Amarillo, Tx Zu Erledigen: Amarillo Museum Of Art

Das Amarillo Museum of Art befindet sich in Amarillo, Texas. Besucher des Kunstmuseums werden die Vielfalt der Kunst genießen, die das Museum zu bieten hat. Das Amarillo Art Center wurde in 1967 von einer Gruppe von Bewohnern des Texas Panhandle gegründet. Die Gruppe wollte ein Grafikzentrum errichten, das nicht nur Amarillo, sondern den gesamten Panhandle bedienen sollte.

Das Unternehmen

Das Zentrum wurde schließlich in 1972 gebaut. Edward Durrell Stone, ein einst berühmter Architekt, entwarf das Gebäude. Das Zentrum wurde in 1994 in Amarillo Museum of Art umbenannt.

Heute bietet das Museum fast fünfhunderttausend Einwohnern im Panhandle einen Ort zur Erforschung der bildenden Kunst. Das Museum spielt eine wichtige Rolle bei der Minimierung der kulturellen und intellektuellen Isolation, die im Texas Panhandle häufig auftritt. Jedes Jahr finden rund 25-Ausstellungen statt, und Besucher haben die Möglichkeit, Originalkunstwerke aus dem 18. und 19. Jahrhundert südostasiatischer, asiatischer, europäischer und zeitgenössischer amerikanischer Kunst zu entdecken.

Alle Designs

Das Amarillo Museum of Art bietet verschiedene Ausstellungen und Sammlungen, die die Besucher erkunden können.

Alle Designs- Die Sammlungen des Amarillo Museum of Art sind so vielfältig wie es nur geht. Die ersten Sammlungen, die das Museum erwarb, bestanden aus Gemälden der frühen amerikanischen Moderne. Die Sammlung wird am besten durch vier Aquarelle von Georgia O'Keefe und zahlreiche Werke von John Marin vertreten. Die Werke dieser beiden Künstler bilden den Kontext für andere Mitglieder ihrer Bewegung wie Edward Steichen, Paul Strand, Edward Weston und Alfred Stieglitz. Die Modernisten der Mitte des Jahrhunderts sind am besten mit Werken von Franz Kline und bedeutenden Kunstwerken von Helen Frankenthaler und Louise Nevelson vertreten.

Die Sammlung des Museums enthält eine kleine Sammlung von Gemälden aus Europa aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert. Am besten vertreten sind sie mit zwei brillanten Stücken aus der Mitte der 1700, die der italienische Maler Francesco Guardi geschaffen hat.

Das Amarillo Museum of Art enthält auch eine Fotosammlung, die aus Fotos von Russel Lee, einem FSA-Fotografen, besteht. Es enthält auch brillante Fotoarbeiten von Dorothea Lange, Marion Post Wolcott, Jack Delano und Arthur Rothstein.

Die asiatische Kunstsammlung des Museums ist durch die Großzügigkeit von Dr. und Mrs. Price exponentiell gewachsen. Es enthält Textilien, die alle Hauptwebgebiete im Nahen Osten widerspiegeln. Beispiele hierfür sind Werke des 18., 19. und 20. Jahrhunderts. Die Sammlung umfasst auch eine umfangreiche Auswahl japanischer Drucke aus Holzklötzen aus der Edo-Zeit. Diese Auswahl umfasst zahlreiche wichtige Künstler und wird jedes Jahr durch die Preise ergänzt. Besonders interessant sind die Skulpturen aus Südost- und Südasien, die stetig wachsen. Ab sofort umfasst die Sammlung als hinduistisches und buddhistisches Werk Stücke von Gandharan aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Bis hin zu Stücken von Java aus dem 9. Jahrhundert. Es enthält auch Khmer-Skulpturen aus dem vierzehnten Jahrhundert.

Bildungsmöglichkeiten

Das Amarillo Museum of Art bietet der Gemeinde verschiedene Bildungsmöglichkeiten.

Outreach-Programme für Studenten- Das Museum bietet Exkursionen für Studenten und ARTifact-Fallstudien an, die Studenten Kunst durch Zeit und Geschichte lehren. Diese Programme umfassen Folgendes:

· Die Kunst des alten Ägypten: Die Mythen und die Magie des Landes der Pyramiden

· Die Kunst Indiens und Südostasiens: Das Dynamische und Göttliche

· Die Kunst Japans: Die Legenden und das Land

· Die Kunst Mexikos: Mavan to Modern

· Die Kunst Mexikos: Maya bis Moderne

Museumsschule / Camps- Das Kunstmuseum von Amarillo bietet Jugendlichen in der Gemeinde Kunsterlebnisse in Form von Workshops und Sommer-Kunstcamps. Diese Workshops und Camps beinhalten Lehrer, die den Schülern beibringen, wie sie über Kunst sprechen, sie kreieren und sie betrachten. Anschließend können sie verschiedene Medien für das Schaffen von Kunst wie Zeichnung, Skulptur, Design und Mischtechnik erkunden.

Vorträge / Vorlesungen / Workshops- Das Museum bietet eine Vielzahl von Vorträgen, Vorlesungen und Workshops für Erwachsene, die sich für Kunst und ihre Geschichte interessieren.

Dozenten / Freiwillige / Praktikanten- Das Museum bietet Programme für Freiwillige, Dozenten und Praktika zur Weiterbildung in den Künsten und ihrer Geschichte an.

Besondere Anlässe

Das Amarillo Museum of Art zeigt das ganze Jahr über eine Vielzahl von Ausstellungen. Die Ausstellungen für das 2017-2018-Jahr umfassen:

· AMoA Biennale 600: Architektur

· Vietnam

o Eine gemeinsame Erfahrung: Anh-Thuy Nguyen und Du Chau

o Die Seele Vietnams: Ein Porträt des Nordens

o Larry Collins: Fotografie und Malerei

· Leistung in der Kunst: Die Sammlung von Dr. und Frau Michael Engler

· Amarillo College / WTAMU - Studenten- und Fakultätsausstellung

· Texas Panhandle Student Art Show

2200 S. Van Buren Straße, Amarillo TX, 79109, Telefon: 806-371-5050

Weitere Aktivitäten in Amarillo, TX