Beaumont, Tx Zu Erledigen: Texas Energy Museum

Das Texas Energy Museum befindet sich im historischen und wunderschönen Museumsviertel in der Innenstadt von Beaumont, Texas. Es möchte die interessante Geschichte des Öls im Bundesstaat Texas erzählen. Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen und sogar animierten Exponaten und Charakteren verlassen die Gäste das Museum mit viel mehr Informationen über Öl, als sie betreten haben.

Das Unternehmen

Das Museum wurde in 1987 gegründet und anlässlich des Jubiläums des berühmten Spindletop Gusher (einem Salzstock-Ölfeld, das in 1901 neun Tage lang wehte) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist mit anderen Museen in der Innenstadt von Beaumont verbunden, die das Museumsviertel bilden, darunter ein Kunstmuseum und eine historische Bibliothek. Es liegt auch in der Nähe eines Kindermuseums, des Feuermuseums und des Edison-Museums. Es bietet über 2000 verschiedene Artefakte mit Schwerpunkt auf verschiedenen Teilen der Ölerfahrung in Texas - Paläontologie- und Geologieproben (~ 250-Artefakte), Erdölexplorations- und Bohrlochservice-Ausrüstung (~ 220-Artefakte), Fotografien und Forschungspapiere (87-Bilder) und andere Haushaltsgegenstände (~ 2000-Artefakte).

Dauerausstellungen

Das Energiemuseum ist dienstags bis samstags von 9am bis 5pm und sonntags von 1pm bis 5pm geöffnet. Es gibt eine geringe Eintrittsgebühr für Erwachsene, eine Ermäßigung für Kinder von 6 bis 12 und Senioren über 65 sowie eine Gebühr für Kinder unter 6. Das Parken ist kostenlos angeboten.

Die Exponate des Energiemuseums konzentrieren sich auf die Erdölwissenschaft und die vielen technologischen Sprünge. Sie lehren den Besuchern, wie Öl geologisch gebildet wird, und führen sie durch den Prozess, wie die Chemie den Prozess der Herstellung von verwertbarem Öl auf moderne, wissenschaftliche Weise verfeinert hat.

Das Museum befasst sich auch eingehend mit der Geschichte des texanischen Öls und seiner Entdeckung. Diese Geschichte wird Patienten anhand von Roboter- und Animationsfiguren vermittelt, die ihre persönlichen Abenteuer mit dem historischen 1901 Spindletop Gusher teilen.

Es gibt zwei Etagen mit Exponaten im Museum. Die Themen der Exponate sind:

? Formation

? Erkundung

? Bohren

? Verfeinerung

? Spindletop

Im Energiemuseum befindet sich auch ein bedeutendes Archiv mit einer Sammlung historischer Karten, Fotografien und anderer Artefakte, die sich auf die Ölfelder im Südosten von Texas und Beaumont beziehen. Diese Sammlung kann von der Öffentlichkeit eingesehen werden, aber Rechercheanfragen müssen vor dem Besuch gestellt werden. Diese Termine können durch Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern des Museums vereinbart werden. Darüber hinaus finden Sie auf der Flickr-Seite des Energiemuseums eine Auswahl an herunterladbaren Bildern vieler Sammlungen sowie häufig angeforderte Fotos aus dem Archiv. Sie hosten auch einen YouTube-Kanal mit weiteren Informationen.

Führungen durch das Energiemuseum sind herzlich willkommen. Führungen für Bildungsgruppen (Exkursionen) werden nach vorheriger Reservierung bis zu zwei Wochen kostenlos angeboten. Diese Reservierungen können telefonisch beim Museumspersonal vorgenommen werden. Aufgrund der Größe des Museums und aus Sicherheitsgründen können an Gruppenreisen nicht mehr als 25-Personen gleichzeitig teilnehmen. Für andere Gruppen als Exkursionen wird ein ermäßigter Eintritt angeboten. Für ein noch umfassenderes Erlebnis können alle Touren auch mit den anderen lokalen und angrenzenden Museen im Bezirk kombiniert und koordiniert werden.

Besondere Anlässe

Von Zeit zu Zeit werden im Energiemuseum spezielle Veranstaltungen abgehalten, die dazu dienen, die Gäste über die Geschichte des Museums zu informieren und aktuelle Energiefragen zu erörtern (mit Schwerpunkt auf Erdöl und Erdölfeldern in Texas). Auf der Website werden Informationen zu diesen Ereignissen im Voraus veröffentlicht, darunter Datum, Uhrzeit, Details und zusätzliche Kosten (falls erforderlich).

Eine solche Veranstaltung ist die Blowout-Veranstaltung, die im März stattfindet. Mit einem Vortrag von Andrew Card, der im Repräsentantenhaus in Massachusetts von 1975 bis 1983 tätig war. Er diente auch unter den Präsidenten Ronald Reagan und George W. Bush. Diese Veranstaltung ist eine Spendenaktion für das Museum. Einzelne Sitzplätze und Tische können für einen Preis von 150 USD pro Sitzplatz bis 10000 USD pro Tisch erworben werden. Alle Einnahmen fließen in die Unterstützung des Museums und seiner Exponate sowie in die Aufklärung der Öffentlichkeit. Die Kleiderordnung lautet „Casual Western“ und an allen Tischen finden bis zu acht Personen Platz. Kontaktieren Sie das Energiemuseum, um zu reservieren.

Shopping

Das Energiemuseum betreibt und unterhält auch einen kleinen Geschenkeladen im Gebäude. Die im Souvenirladen des Museums verkauften Souvenirs tragen zur Finanzierung des täglichen Betriebs bei und unterstützen das Museum bei der Bereitstellung aktualisierter Informationen und Exponate, um die Menschen über die Bedeutung von Öl für die Stromversorgung in Texas zu unterrichten.

Texas Energy Museum, 600-Hauptstraße, Beaumont, TX, 77701, Telefon: 409-833-5100