Beste Dinge, Die Man In Houston Unternehmen Kann: Houston Zoo

Der Houston Zoo in Texas hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gemeinschaften mit Tieren zusammenzubringen und mehr als zwei Millionen Besuchern pro Jahr Aktionen zum Schutz der Tierwelt zu ermöglichen. Als Mitglied des Weltverbandes der Zoos und Aquarien kümmert sich der Zoo um seine mehr als 6,000-Tierbewohner auf 55-Hektar Land im Hermann-Park-Gebiet von Houston.

Diese Lage in der Nähe des Museumsviertels macht den Houston Zoo zu einer leicht erreichbaren Hauptattraktion bei jedem Besuch der Stadt und vermittelt dem Zoo das Gefühl, ein Museum wie eine Menagerie zu sein. Der Zoo ist seit 1922 eine Institution in Houston und erfreut Besucher seit Jahrzehnten. Weitere Aktivitäten in Texas

Die Exponate im Houston Zoo zeigen alles, was man sich vorstellen kann, wie man kriecht, kriecht, küstent und klettert. Von der Begegnung mit der Natur bis zum Kinderzoo, vom Aquarium bis zum afrikanischen Wald gibt es eine Welt zu entdecken. Touren, Veranstaltungen und spezielle Programme machen jedes Erlebnis einzigartig originell und unvergesslich.

Afrikanischer Wald

Ein Spaziergang durch die Ausstellung African Forest ist eine echte Safari mitten im Zentrum von Houston. Kurvenreiche Wege führen durch Tunnel, vorbei an Schimpansen, um Dorfhütten herum. Zu den Höhepunkten dieser Ausstellung zählen Giraffen, Nashörner, Gorillas und mehr. Tierbegeisterte können sogar etwas von der Aufregung außerhalb des Parks über die Rhino-Webcam des Zoos sehen, die auf ihrer Website verfügbar ist.

Aquarium

Der Houston Zoo ist mehr als nur ein Tierpark, er ist auch ein Aquarium, das zwei beliebte Attraktionen in einem vereint. Das Kipp Aquarium beherbergt mehr als 2,000-Fische, die 200-Arten aus der ganzen Welt repräsentieren. Solche aquatischen Höhepunkte sind Piranhas, Stachelrochen, ein grüner Muränenaal und sogar ein riesiger pazifischer Oktopus.

Vögel

Die fliegenden Freunde des Houston Zoos sind zahlreich, mit mehr als 800 Vögeln, wobei 200 verschiedene Arten zu sehen sind. Solche gefiederten Kreaturen sind Marianas Fruchttauben, grünflügelige Aras und mikronesische Eisvögel. Viele dieser Schönheiten sind im Vogelgarten des Zoos und im Tropenhaus zu sehen, einem Regenwald, der von tropischem Leben strotzt. Die Birds of the World-Ausstellung zeigt auch viele der Vogelbekannten des Zoos, darunter brillante Flamingos.

Fleischfresser

Kraftvoll und einnehmend, fesseln die Fleischfresser des Houston Zoos ihre Besucher mit einem einzigen Blick. Zu den Raubtieren in dieser Ausstellung zählen Jaguare, Löwen, Tiger, Pumas, Wölfe und mehr. Aber im Land der Fleischfresser ist es nicht alles ernst, bei einem Besuch in vielen dieser Gehege tummeln sich oft die großen Katzen im Wassergraben oder spielen mit ihren Leckereien und Spielzeugen.

John P. McGovern Kinderzoo

Der McGovern Children's Zoo ist mit seinen 40-Exponaten ein Muss für Familien mit Kindern. Zu den Attraktionen im Kinderzoo zählen ein Streichelzoo, eine simulierte Fledermaushöhle, ein Käferhaus, ein Spielplatz mit Klettergerüst und vieles mehr. Diese Ausstellung zeigt auch viele einheimische texanische Tiere sowie Live-Shows im Schmetterlingspavillon.

Hoofed Run

Hoofed Run bietet viele verschiedene Kreaturen mit Hufen, Pfoten und sogar Schwimmhäuten. Diese Ausstellung ist in östliche und westliche Teile unterteilt und beherbergt viele afrikanische Tiere. Dazu gehören Warzenschweine, Ameisenbären, Tapire, Capybaras, Kraniche und die Okapi, ein Verwandter der Giraffe, der weit mehr wie ein Zebra aussieht.

Elephants

Mit einer Familie von asiatischen Elefanten ist diese drei Hektar große Ausstellung eine expansive Hommage an das Tier. Dazu gehören ein 80,000-Gallonenpool, eine 7,000-Quadratfuß-Elefantenscheune sowie ein 200-Sitztheaterbereich, in dem Tierpfleger Vorträge über Elefanten und ihre Pflege halten. Die Ausstellung beherbergt acht Elefanten, darunter ältere Männer, Frauen und Kälber.

Natürliche Begegnungen

Im Gegensatz zu anderen Exponaten im Zoo ist Natural Encounters eine vollständig abgeschlossene, klimatisierte Reise durch verschiedene Lebensräume des Kontinents. Von plätschernden Wasserfällen bis hin zu Korallenriffen entführt dieses eindringliche Erlebnis seine Besucher. Viele vom Aussterben bedrohte Arten sind zu sehen. Dazu gehört ein Unterwassertunnel, in dem die Bewegungen von Piranhas untersucht werden. Weitere Highlights in diesem Gehege sind Erdmännchen, Faultiere, Fruchtfledermäuse und vieles mehr.

Primaten

Die Primatenausstellung im Houston Zoo wird Sie mit Sicherheit unterhalten und informieren, da sich einige der einnehmendsten und intelligentesten Tiere durch ihre Lebensräume bewegen. Zu den in der Ausstellung gezeigten Primaten zählen Orang-Utans, Patas-Affen, Brüllaffen und viele mehr. Besucher können beobachten, wie diese faszinierenden Kreaturen von Spielstrukturen aus kriechen, klettern und schwingen oder sie spielen und miteinander interagieren.

Reptilien und Amphibien

Bei einem Abenteuer im Reptilien- und Amphibienhaus werden mehr als 900-Tiere vorgestellt, darunter 140-Reptilienarten und 40-Amphibienarten. Zu den Bewohnern dieser Ausstellung zählen Eidechsen, Frösche, Schlangen und sogar ein gigantischer Komodo-Drache. Einige Tiere, wie der hellblaue Pfeilgiftfrosch, sind leichter zu finden als andere, wie das Pantherchamäleon.

Seelöwen

Die vier Seelöwen im Houston Zoo sind sehr beliebt und es ist leicht zu verstehen, warum. Tägliche Seelöwenshows in der John P. McGovern Marine Mammal Marina bieten diesen sensationellen Meerestieren die perfekte Plattform, um ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Besucher sollten sich den Zeitplan des Zoos für die täglichen Seelöwenshows ansehen, um zu sehen, was diese vier Freunde alles können.

Veranstaltungen und Erlebnisse im Houston Zoo sind so vielfältig wie die Exponate. Wildlife-Referenten und Naturschutzausstellungen informieren die Gäste über die Umwelt und die Zukunft der Tiere außerhalb des Zoos. Die Touren hinter die Kulissen führen die Gäste zu unvergesslichen Interaktionen mit Tieren und informieren sich bei Tierpflegern über deren Pflege. An den Abenden in Wild Winks verbringen Kinder und Familien eine Nacht im Zoo, einschließlich Abendessen, Frühstück, Aktivitäten und geführten Besichtigungen der Exponate mit Taschenlampe. Weitere spezielle Programme sind der Family Nature Club und die Zoo Crew, ein attraktives Programm für Jugendliche. Für diejenigen, die nach etwas wirklich Außergewöhnlichem suchen, bietet das Reiseprogramm des Houston Zoos die Möglichkeit, Abenteuer an weit entfernten Orten zu unternehmen, um Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Zu solchen Erfahrungen gehören das Sehen von Berggorillas in Afrika, Bären in Yellowstone, Meeresschildkröten auf den Galapagos-Inseln und vieles mehr.

Die Erhaltungsbemühungen im Houston Zoo sind an vielen Orten vielfältig. Von der Partnerschaft mit dem Texas Parks and Wildlife Department über die Rettung von Arten zu Hause bis hin zur Arbeit an der Rettung von Tieren auf der ganzen Welt. Diese Bemühungen umfassen die Unterstützung des Hutan-Projekts zum Schutz der Kinabatangan-Orang-Utans in Borneo, Bemühungen zum Schutz der Nashörner in Afrika, Partnerschaften zum Schutz des bewölkten Leoparden und viele weitere Projekte. Umweltschutzbemühungen führen den Zoo nach Afrika, Asien und Lateinamerika, um bedrohte und gefährdete Arten zu schützen. Darüber hinaus geht es bei den vom Zoo angebotenen Reiseprogrammen sowohl um Naturschutz als auch um Spaß und Abenteuer. Der Houston Zoo veranstaltet auch verschiedene Veranstaltungen und Symposien, um die Öffentlichkeit über Naturschutz zu informieren oder Einzelpersonen die Möglichkeit zu geben, die Ärmel hochzukrempeln und sich zu engagieren.

Der Houston Zoo bietet eine Fülle von Bildungsmöglichkeiten und alles, was Sie bei einem Besuch im Park sehen können. Dazu gehören Tagescamps für Kinder, Exkursionen für Schulklassen sowie ZooMobile und Fernunterricht, die den Zoo zur Schule bringen. Bei diesen interaktiven Präsentationen bringen Tierpfleger die Tierbotschafter direkt in den Klassenraum, um die Kinder über die Tiere zu unterrichten, und ermutigen sie, Wildlife Warriors zu sein, um sich für den Tierschutz einzusetzen. Zoo-Klassen, Programme und Ressourcen für Pädagogen arbeiten mit lokalen akademischen Lehrplänen zusammen, um das Lernen von Tieren in den Unterricht zu integrieren. Stipendienprogramme, für die Online-Bewerbungen vorliegen, helfen dabei, diese Programme und Angebote für alle zugänglich zu machen.

Neben der Vielzahl an Exponaten bietet der Zoo eine Vielzahl weiterer Aktivitäten. Dazu gehören ein Wildlife Carousel, eine Giraffenfütterung, ein Wasserspielpark sowie eine Auswahl an Geschäften und Restaurants. Der online verfügbare Tagesplan enthält die täglichen Reden, Demonstrationen und Shows der Tierpfleger. Der Online-Veranstaltungskalender listet Sonderveranstaltungen, Präsentationen und Schließungen auf.

Besucher sollten auch die Website besuchen, um die Zoo-Regeln und häufig gestellten Fragen zu lesen, die die Vor- und Nachteile hervorheben, um einen angenehmen Besuch zu gewährleisten. Parkanweisungen und -anweisungen sind online verfügbar, zumal der Zoo keinen eigenen Parkplatz hat. Der Zoo ist leicht mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und nimmt auch am Fahrrad-Sharing-Programm in Houston teil. Mit einer solch umfangreichen Auswahl an Ausstellungen, Veranstaltungen und Aktivitäten bietet sich bei jedem Besuch des Zoos in Houston eine Welt voller Spaß und Lernen.

Zurück zu: Beste romantische Unternehmungen in Houston, Texas

6200 Hermann Park Dr., Houston, TX 77030, USA, Telefon: 713-533-6500