Beste Dinge, Die Man In Pennsylvania Unternehmen Kann: Longwood Gardens In Kennett Square

Longwood Gardens befindet sich am Kennett Square in Pennsylvania und zielt darauf ab, lebendige öffentliche Gärten zu erhalten und zu präsentieren und gleichzeitig wertvolle Möglichkeiten zur Gartenbauausbildung zu bieten. Besucher können erstklassige Gärten, Landschaftsgärten und Skulpturen sowie aufregende Veranstaltungen und Programme für die ganze Familie erwarten.

Geschichte:

Das Land, in dem sich derzeit die Longwood Gardens befinden, hat eine reiche Kulturgeschichte, die bis zu dem Zeitpunkt zurückreicht, als der indianische Stamm Lenni Lenape das Land zu Hause nannte. Der Stamm war jahrtausendelang Verwalter des Landes, und auf dem gesamten Grundstück wurden Beweise für seinen Wohnsitz gefunden.

Im Jahr 1700 kaufte George Peirce, ein Quäker-Bauer, 402 Morgen Land, um eine Farm für seine Familie zu bauen. Das Land wurde gerodet und versorgte die Familie jahrzehntelang mit reichem Boden und Wohlstand.

Im Jahr 1730 ließ Joshua, der Sohn von George Peirce, ein gemauertes Bauernhaus auf dem Land errichten - das Haus steht noch heute. Im Laufe der Jahre wurde das Anwesen von Generation zu Generation der Peirce-Familie weitergegeben und in den frühen 1800-Jahren wurden 15-Morgen zum Pflanzen und Arboretum mit seltenen Baumarten verwendet.

Bis Mitte 19th Jahrhundert wurde das Arboretum und der umliegende Park ein beliebter Treffpunkt für Mitglieder der örtlichen Gemeinde. Zu diesem Zeitpunkt erhielt das Gebiet den Namen - Piece's Park. Im Laufe der Jahre begann sich der Park zu verschlechtern und von 1906 hatte ein Mitglied der Gemeinde, Pierre du Pont, das Land gekauft. Sein Ziel war es, nicht nur die Bäume zu erhalten, sondern auch einen wunderschönen, formellen Garten mit Wanderwegen und europäisch beeinflusstem Landschaftsbau zu schaffen.

Während der nächsten Jahrzehnte baute du Pont ein Freilufttheater, einen 600-Fuß-Blumenweg, formale Gärten mit Springbrunnen und viele neue Ergänzungen für das Land. In den folgenden Jahren erwarb er 25-Grundstücke und vergrößerte die Gärten auf mehr als 900-Morgen.

Seine Gärten wurden zum Treffpunkt für Gartenfeste und besondere Veranstaltungen. Damals erhielten die Gärten ihren offiziellen Namen - Longwood Gardens. Viele Veränderungen durch die 1900, neue Direktoren, zusätzliche Forschungs- und Bildungsaktivitäten, Nachhaltigkeits- und Umweltschutzbemühungen und vieles mehr. Heute gelten die Gärten als die besten der Welt.

Die Gärten:

In den Longwood Gardens gibt es mehr als 3 Hektar Gärten, die Sie sowohl drinnen als auch draußen erkunden können. Es gibt Dutzende von spezialisierten Gärten, einschließlich formaler Gärten, Kindergärten und spektakulärer Brunnengärten. Einige vorgestellten Gärten für den Sommer sind die folgenden:

Peirce's Park: In diesem Gebiet befinden sich einige der ersten Anpflanzungen im Park und eine der ersten offiziellen Arboretumsammlungen des Landes. Neben den großartigen Sehenswürdigkeiten wird die Geschichte dieses Parks Gäste jeden Alters begeistern.

Probegarten: Dieser Garten im Freien bietet den Prozess der Pflanzenforschung und -bewertung für das erstklassige Gartenbauteam des Gartens.

Orangerie: Dieser Garten befindet sich im kultigen Gewächshaus der Unterkunft und ist mit perfekt gepflegten Rasenflächen, bunt blühenden Blumen sowie fachmännisch angelegten Bäumen und Topiaries gefüllt.

Blumengartenwanderung: Dies war der erste gemauerte Pfad in Longwood Gardens, auf dem zufällig auch der erste Brunnen im Garten installiert wurde. Entlang des wunderschönen und sonnigen Weges im Freien findet sich hier ein ganzes Farbspektrum.

Idea Garden: Dieser 12 Hektar große Garten im Freien lädt Besucher dazu ein, zu experimentieren und kreativ mit dem Anbau von Gemüse, Obst, Einjährigen und Stauden zu werden. Es gibt Dutzende von Farben, Düften und Texturen zu entdecken und zu genießen.

Special Events:

In den Longwood Gardens finden das ganze Jahr über verschiedene farbenfrohe Brunnen- und Feuerwerksveranstaltungen statt. Den ganzen Sommer über finden täglich und abends Springbrunnenshows statt, die als die bekannt sind Sommer des Spektakels. Auf den großen Marmorbrunnen mit Tausenden von Jets werden tanzende Wassershows mit wunderschöner Musik aufgeführt. Diese Shows sind nicht zu übersehen.

Es gibt auch Veranstaltungen mit Live-Musik, Theateraufführungen, Abendessen, Weinproben und Gruppenführungen. Auf der Veranstaltungsseite von Longwood Gardens finden Sie detaillierte Informationen zu Terminen, Zeiten und Preisen.

Ausbildung und Programme:

Im Longwood Gardens wird das ganze Jahr über eine Vielzahl von Programmen für Kinder und Erwachsene jeden Alters angeboten. Von Weiterbildungsprogrammen für Erwachsene bis hin zu speziellen Kursen für Kinder im Alter von K-12 und einer Vielzahl von Ressourcen für Pädagogen ist für jeden etwas dabei. Es gibt auch Praktikums- und Ausbildungsprogramme für diejenigen, die sich mit Gartenbau und naturwissenschaftlichen Themen befassen möchten.

Zusätzliche Information:

Longwood Gardens, 1001 Longwood Road, Kennett Square, PA 19348, Website, Telefon: 610-388-1000

Zurück zu: Unternehmungen in Lancaster