Beste Dinge In Virginia Beach Zu Tun: Virginia Aquarium Und Marine Science Center

Das Virginia Aquarium und das Meeresforschungszentrum in Virginia Beach bieten mehr als 1,5 Liter Aquarienausstellungen und -lebensräume und gelten als eines der besten Aquarien in den USA. Besucher können die interaktiven Exponate und Outdoor-Möglichkeiten erleben.

Über

Das Virginia Aquarium und das Marine Science Center arbeiten zusammen mit der Stadt Virginia Beach und einer gemeinnützigen Organisation, der Virginia Aquarium and Marine Science Center Foundation, die die Aquarientiere pflegt, ausstellt und für das Fundraising des Stranding Response Program verantwortlich ist. Forschungsbemühungen des Science Centers und der Bildungsabteilung.

Das Aquarium und Wissenschaftszentrum beherbergt jährlich mehr als 600,000-Besucher, von denen 50,000 Studenten sind. Dies hat dazu geführt, dass das Virginia Aquarium und das Marine Science Center zur kulturellen Attraktion Nummer eins in der Region erklärt wurden.

Das Aquarium besteht aus zwei Gebäuden, die durch den Owls Creek Path miteinander verbunden sind. Jedes Gebäude hat einen eigenen Eingang und Ticketschalter. Tickets und Handstempel sind den ganzen Tag gültig und beinhalten den Eintritt in beide Gebäude. Beide Gebäude sind behindertengerecht mit zwei zugänglichen Parkplätzen ausgestattet.

Tiere und Exponate

Im Virginia Aquarium sind über 300-Arten in der Sammlung vertreten. Tausende von Tieren sind in Exponaten zu sehen, die von Küstenumgebungen bis zu den Tiefen des Atlantischen Ozeans reichen. Einige der beliebtesten Tiere, denen Besucher begegnen können, sind die Cownose Rays, die Harbour Seals, die Loggerhead Turtles, der North American River Otter und die Sand Tiger Sharks. Neben den nachfolgend beschriebenen Dauerausstellungen verfügt das Aquarium auch über eine Galerie für Wechselausstellungen.

Blue Crab Corner- Diese Ausstellung untersucht die Geschichte und Ökologie der Blauen Krabbe und die Auswirkungen dieses Meerestiers auf die Wirtschaft und Kultur der Chesapeake Bay. Die Blue Crab Corner befindet sich im Marsh Pavilion und ist ein 12 Foot High Dock und ein 750 Gallonen-Aquarium-Lebensraum mit Unterwassersichtbereichen.

Chesapeake Bay Touch Pool- Der aufgrund von Renovierungsarbeiten in 2017 geschlossene Touch-Pool enthält Dokumente, mit denen Besucher die Anatomie von Meerestieren wie Einsiedlerkrebsen, Wellhornschnecken und anderen Meerestieren erkunden können.

Chesapeake Bay Light Tower Aquarium- Diese massive Struktur zeigt drei Arten von Meeresschildkröten, die in einem 70,000-Gallonen-Aquarium zusammenleben. Enthalten sind die vom Aussterben bedrohten Kemps ridley Meeresschildkröten und Unechte Karettschildkröten sowie die grünen Schildkröten. Es gibt auch Fische in Virginia Beach, die sich den Lebensraum teilen.

Indonesische Vulkaninsel Dieses Exponat ist dem Mount Rogers nachempfunden, dem höchsten Berg in Virginia, der durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist. Der Lebensraum beherbergt die Komodo-Drachen und umfasst einen Beobachtungsbereich, unter den Kinder kriechen können, um in der Mitte der Ausstellung Platz für ein besonderes Beobachtungserlebnis zu haben.

Malaysischer Torfsumpf Die Gäste des Torfsumpfes begegnen einer feuchten Umgebung, die derjenigen in Virginia ähnelt, die während der Karbonperiode, als im Staat Kohle gebildet wurde, erschienen wäre. Alligatoren sind in dieser Ausstellung zu sehen.

Mittelmeer- Besucher können in dieser Ausstellung auf die Ökologie von Virginia während der Silur-Zeit zurückblicken, die die Küstenwüste der Sahara und die Lebensräume des Mittelmeers miteinander verbindet.

Red Rea- Die Trias ist in dieser Ausstellung vertreten, die zeigt, wie Virginia gewesen wäre, als das Land zerrissen und der Atlantik geschaffen wurde.

Wale: Stimmen im Meer Die Pacific Life Foundation sponserte diese Ausstellung, die von der Scripps Institution of Oceanography entwickelt wurde. Besucher können an Kiosken vorbeischauen und die Lieder vieler verschiedener Walarten anhören, ihre eigenen persönlichen Walrufe erstellen und Lehrvideos über Wale ansehen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Naturschutz zu informieren und Interviews mit Meeresbiologen zu sehen.

Attraktionen in Vancouver

Es gibt Attraktionen im Virginia Aquarium und im Marine Science Center außerhalb des Aquariumgebäudes.

Der Abenteuerpark- Dieser Outdoor-Abenteuerpark bietet eine Seilrutsche und Abenteuer in luftiger Höhe über den Owls Creek. Kinder ab 5 können an verschiedenen herausfordernden Kursen mit vielen Erfahrungsstufen teilnehmen. Es gibt auch ein Labyrinth-Klettergerüst, in dem große Gruppen von Kindern spielen können.

Bootsfahrten- Bootsausflüge vom Virginia Aquarium begannen in 1989 und werden mit Marine-Pädagogen durchgeführt, die eine pädagogische Erfahrung mit Schwerpunkt auf verantwortungsvollem Umgang mit dem Meer und Naturschutz bieten. In den wärmeren Monaten wird ein Dolphin Discoveries Sea Adventure angeboten, das eine 90-minütige Erkundung der Lebensräume von Tollwutdelfinen umfasst. Während des Sommers gibt es auch eine 75-minütige Ocean Collections Sea Adventure Boat-Reise, die die Küstengewässer erkundet. In den Wintermonaten werden Walbeobachtungstouren angeboten. Diese Ausflüge dauern 2.5 Stunden.

National Geographic 3D Theatre- Dieses 6-Story-Theater befindet sich im Aquarium und wurde kürzlich renoviert. Besucher können viele verschiedene Filme von Kinohits bis hin zu Dokumentarfilmen ansehen.

717 General Booth Blvd., Virginia Beach, Virginia, 23451, Website, Telefon: 757-385-3474