Beste Attraktionen In Wisconsin: Kindermuseum Von La Crosse

Das Kindermuseum von La Crosse, WI, öffnete seine Türen für die Community in 1999. Das Museum zielt darauf ab, den Wert des Spielens für Kinder durch seine drei Stockwerke mit interaktiven Exponaten sowie Bildungsprogrammen und vielem mehr zu feiern. Der Zweck des Kindermuseums ist nicht nur, dass die Kinder Spaß haben, sondern auch, die Grundlagen für den persönlichen und akademischen Erfolg zu schaffen. Das Kindermuseum von La Crosse ist nicht nur ein Ort, an dem sich Kinder der örtlichen Gemeinde La Crosse vergnügen können, sondern auch Einwohner anderer Regionen des Bundesstaates und Besucher aus dem ganzen Land.

In den drei Stockwerken des Kindermuseums von La Crosse gibt es zahlreiche verschiedene Exponate zum Anfassen, um Kindern beizubringen, während sie Spaß haben. Mit der Feuerwehrauto-Ausstellung können Kinder sich als Feuerwehrmann verkleiden und üben, „Feuer“ mit einem Schlauch zu löschen. Kinder können das Anhalten, Ablegen und Rollen üben, die Lichter eines Feuerwehrautos einschalten und den LKW auch fahren. Kinder können auch Klettern üben oder sich in Sicherheit bringen, und Familien können im Falle eines Brandes zu Hause über ihren Plan sprechen.

Klettern kann dazu beitragen, dass Kinder bereit sind, kleine Risiken einzugehen und Selbstvertrauen zu entwickeln sowie die motorischen Fähigkeiten zu verbessern. Aus diesem Grund hat das Kindermuseum von La Crosse den Luckey Climber vorgestellt, den ersten im Bundesstaat Wisconsin. Der Climber ist eine einzigartige Struktur zum Klettern, die zum Teil aus Kunstwerken und zum Teil aus einem Klettergerüst besteht.

Die Kletterkonstruktion wurde speziell für das Kindermuseum entworfen und erstreckt sich über zwei ganze Stockwerke. Oben und unten auf den Kletterplattformen des Bauwerks ist das Auge von sechzig verschiedenen Tieren zu sehen. Dieses Augenthema unterstreicht die faszinierende Schönheit der Natur und die Tatsache, dass der Mensch nur eines der unzähligen Tiere auf der Erde ist. Der Clumber bietet ein lustiges Abenteuer für Kinder und Junggebliebene und Herausforderungen, die das Lösen von Problemen und räumliches Denken fördern.

Das Dino-Labyrinth im Kindermuseum von La Crosse testet und erweitert das Wissen der Besucher über das Mesozoikum, während sie ihren Weg durch einhundert Millionen Jahre zurücklegen. Besucher jeden Alters werden ein paar Sackgassen vorfinden sowie viele Aktivitäten und Überraschungen, die ihren Körper und Geist auf die Probe stellen, wenn sie versuchen, sich durch das Labyrinth zurechtzufinden. Die Gäste werden Nachbildungen verschiedener Dinosaurier wie Velociraptor, Triceratops, Stegosaurus und mehr sehen.

Der Imaginationsspielplatz des Kindermuseums ist ein Ort, an dem sich die Fantasie von Kindern austoben kann. Kinder können aus den großen blauen Blöcken des Spielplatzes unzählige Dinge erschaffen, darunter Türme, Festungen, Straßen und vieles mehr. Einfallsreiches Bauen fördert Problemlösung, Planung, Kreativität und Zusammenarbeit.

Kinder können den Wasserfluss durch Dämme und Schleusen lenken, Fische fangen und Boote im Bereich Flüsse und Brücken des Kindermuseums von La Crosse schwimmen. Kinder können mit Zügen und anderen Fahrzeugen spielen und die Gleise am riesigen Zugtisch der Ausstellung verbinden. Neben den zahlreichen anderen praktischen Aktivitäten in der Ausstellung können Kinder auch verschiedene Arten von Brücken entwerfen und bauen.

207 5th Avenue South, La Crosse, Wisconsin, Website, Telefon: 608-784-2652

Weitere Aktivitäten in Wisconsin, Aktivitäten in La Crosse