Beste Reisezeit Für Den Grand Canyon, Das Ganze Jahr Über

Die Hauptsaison, um den Grand Canyon zu besuchen, ist in den Sommermonaten. Das Wetter ist warm, aber es gibt viele Touristen, da viele Schulen im Sommer Pausen haben. Die Hotelzimmerpreise steigen und es kann schwierig sein, ein Zimmer zu finden, da viele Hotels ausgebucht sind. Zwischen März und Mai ist eine gute Zeit, um das zu besuchen, da das Wetter angenehm ist, die Menge noch nicht angekommen ist und Hotelzimmer verfügbar sind und die Preise nicht so hoch sind wie in der Hauptsaison. September bis November sind einige der besten Zeiten, um den Grand Canyon zu besuchen.

1. Grand Canyon Wetter und Temperatur pro Monat


Januar ist der kälteste Monat des Jahres, da die durchschnittliche Tiefsttemperatur bei -18 ° C liegt. Die durchschnittliche Höchsttemperatur ist ziemlich kalt und erreicht 8 ° F (45 ° C).

In FebruarIm letzten Wintermonat steigt die durchschnittliche Tiefsttemperatur um 3 auf 21 ° F (-6 ° C). Die durchschnittliche Höchsttemperatur steigt auch auf 47 ° F (8 ° C).

Grand Canyon Wetter im März: Es ist eine schöne Zeit, um in den Grand Canyon zu fahren März wie der Frühling in dieser schönen Gegend abfällt. Die durchschnittliche Höchsttemperatur bleibt bei 53 ° F (12 ° C) recht kühl, während die durchschnittliche Tiefsttemperatur bei 25 ° F (-4 ° C) kühl ist.

In AprilSowohl der Niedrigtemperatur-Durchschnitt als auch der Hochtemperatur-Durchschnitt nehmen schnell zu. Die Messungen erfolgen bei 61 ° F (16 ° C) für die hohe Temperatur und bei 29 ° F (-2 ° C) für die niedrige Temperatur.

Mai Es ist ein deutlicher Temperaturanstieg zu beobachten, da die durchschnittliche Tiefsttemperatur auf 36 ° F (2 ° C) ansteigt. Hochtemperaturdurchschnitte steigen um über 10 Grad auf 72 ° F (22 ° C).

In JuniDer Sommer lässt sich im Grand Canyon nieder. Die durchschnittliche Höchsttemperatur steigt um weitere 10 Grad auf 82 ° F (28 ° C). Währenddessen steigt die durchschnittliche Tiefsttemperatur um 7 auf 43 ° F (6 ° C).

Grand Canyon Wetter im Juli: Als heißester Monat des Jahres, Juli Die durchschnittlichen Höchst- und Tiefsttemperaturen werden bei 86 ° F (30 ° C) bzw. 51 ° F (10 ° C) angezeigt. Es ist eine schöne Zeit, alles zu erkunden, was der Grand Canyon zu bieten hat.

August Es ist der letzte Sommermonat und überall herrschen kühlere Temperaturen. Das Hochtemperaturmittel sinkt um einige Grad auf 82 ° F (28 ° C). Gleichzeitig sinkt die niedrige Temperatur um 1 auf 50 ° F (10 ° C).

In SeptemberMit Beginn des Herbstes sinkt der Tiefsttemperaturdurchschnitt deutlich auf 43 ° F (6 ° C). Der Hochtemperaturdurchschnitt zeigt eine nahezu gleiche Abnahmerate, die bei 76 ° F (25 ° C) gemessen werden kann.

Oktober führt zu einem raschen Temperaturabfall sowohl für die durchschnittliche Höchst- als auch für die durchschnittliche Tiefsttemperatur. Eine Abnahme des 11-Grades ergibt den Durchschnitt der hohen Temperatur 65 ° F (18 ° C). Der Tiefsttemperaturdurchschnitt sinkt ebenfalls auf 33 ° F (1 ° C).

Grand Canyon Wetter im November: Die Temperaturen in November sinkt weiter, der Herbst neigt sich dem Ende zu. Niedrige Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 24 ° F (-4 ° C), während die hohen Temperaturen auf einen Durchschnitt von 53 ° F (12 ° C) fallen.

In DezemberDer Winter kommt zum Grand Canyon zusammen mit kalten Tiefsttemperaturen von 18 ° F (-8 ° C) und Hochtemperaturen von 45 ° F (7 ° C).

Zu jeder Jahreszeit ist der Grand Canyon mit seinen majestätischen Ausblicken und atemberaubenden Farben ein spektakuläres Reiseziel. Entdecker, die nichts weiter wollen als den Südrand des Grand Canyon zu erkunden, sollten zweifellos zwischen März und Mai einen Besuch einplanen. Für diejenigen, die planen, um die Schlucht zu wandern, ist es am besten, im frühen Frühling zu kommen, während die Temperaturen schön und kühl sind. Um die Wildblumen-Saison des Grand Canyon zu sehen, ist ein Besuch im April absolut nicht verhandelbar. Eine der beliebtesten Aktivitäten am Grand Canyon ist es, einem Gewitter zuzusehen, das den Canyon mit atemberaubenden Lichteffekten überschüttet. Besuchen Sie die Monsunzeit von Juli bis Mitte September, um diesen beeindruckenden Anblick zu erleben.

2. Anreise zum Grand Canyon


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zum Grand Canyon zu gelangen. Die nächstgelegenen großen Flughäfen sind der Phoenix Sky Harbor International Airport und der Las Vegas McCarran International Airport. Es gibt auch einen kleinen Flughafen namens Grand Canyon Airport in Tusayan in der Nähe des Südrands des Canyons. Die Grand Canyon Railway ist eine der angenehmsten Möglichkeiten, um in die Schlucht zu gelangen. Dies ist ein restaurierter Oldtimerzug, der von Williams abfährt und auf dem Weg eine großartige Aussicht bietet. Sie können auch mit dem Auto anreisen: Die meisten Menschen passieren Flagstaff, um zum Canyon zu gelangen. Arizona Shuttle ist eine Busverbindung zwischen Flagstaff und Williams und dem Canyon.

3. Anreise vom Flughafen


Um vom internationalen Flughafen Phoenix Sky Harbor zum Grand Canyon National Park zu gelangen, müssen Sie ein Auto mieten. Ein Mietwagen-Shuttle bringt Sie vom Terminal zum Mietwagencenter. Wenn Sie nicht gerne Auto fahren oder mieten, können Sie einen Shuttlebus oder ein Taxi nach Flagstaff nehmen. Dann benötigen Sie einen zusätzlichen Shuttle oder ein Taxi, um zum Canyon zu gelangen. Wenn Sie am internationalen Flughafen Las Vegas McCarran ankommen, müssen Sie ein Auto mieten. Steigen Sie in einen Rent-a-Car-Center-Shuttle, um vom Terminal zum Mietwagenzentrum zu gelangen.

4. Besucherinformationszentren


Der Grand Canyon National Park bietet mehrere Besucherzentren, aus denen Sie auswählen können. Am Südrand befinden sich das Backcountry Information Center, das Grand Canyon Visitor Center und das Visitor Center von Verkamp. Am Nordrand befindet sich das North Rim Visitor Center. Die meisten Besucher erreichen den South Rim über die South Entrance Station des Parks. Nach dem Parken fahren Sie zum Grand Canyon Visitor Center. Dies ist ein großes Zentrum mit vielen Informationen, Ausstellungen, Präsentationen und einem interessanten Video mit dem Titel „Grand Canyon: Eine Reise des Wunders“. Die Mitarbeiter der Besucherzentren helfen den Touristen gerne bei allen Fragen.

5. Sich im Grand Canyon fortbewegen


Nachdem Sie im Grand Canyon National Park angekommen sind und im Besucherzentrum etwas über den Canyon erfahren haben, sollten Sie sich die Mühe machen, wieder in Ihr Auto zu steigen und neue und unbekannte Gebiete zu erkunden. Nehmen Sie den Shuttle! Es ist definitiv die beste Art, die Schlucht zu sehen, denn Sie können sich zurücklehnen, entspannen und die atemberaubende Aussicht genießen. Die Shuttles bringen Sie kostenlos um den Südrand. Es gibt drei Routen und die Shuttles fahren ungefähr alle 15 bis 30 Minuten. Das Hiker's Express Shuttle fährt von der Bright Angel Lodge zum North Kaibab Trail am North Rim.

6. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten


Es gibt einige Restaurants, die am Rand des Canyons verstreut sind oder sich ganz in der Nähe befinden. Das Bright Angel Restaurant am Südrand ist eines der bequemsten Restaurants in der Gegend. Es ist auch eines der bekanntesten: Die Bright Angel Lodge wurde von einer Architektin, Mary Colter, in 1935 gebaut. Die meisten Restaurants befinden sich am Südrand. eine am Nordrand; und einer im Canyon! Wenn Sie einkaufen möchten, suchen Sie nach Hopi Kachina Puppen, Hopi Overlay Silberarbeiten, Hopi Körben und Töpferwaren und Navajo Teppichen.

7. Der Südrand und der Nordrand


Die meisten Besucher kommen am Südrand des Grand Canyon Nationalparks an - dies ist der beliebteste Teil des Parks und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Canyon. Am Südrand befinden sich das El Tovar Hotel, die Bright Angel Lodge, das Besucherzentrum sowie mehrere Restaurants und Geschäfte. Der Nordrand ist weniger überfüllt und wird daher von einigen Besuchern bevorzugt. Es hat weniger Einrichtungen, ist aber abgeschiedener und bietet die gleiche großartige Aussicht. Der Grand Canyon West liegt an der Südseite des Colorado River und wird vom indianischen Stamm der Hualapai betrieben.

8. Heiraten im Grand Canyon National Park


Da dies einer der spektakulärsten Naturschauplätze der Welt ist, ist es keine Überraschung, dass viele Menschen im Grand Canyon National Park heiraten möchten. Vor der Hochzeit müssen Sie eine Heiratserlaubnis für Arizona und eine Sondergenutzungserlaubnis vom Park erhalten und dafür sorgen, dass jemand Ihre Zeremonie amtiert. Dies kann ein kommunaler Richter, ein Friedensrichter oder ein ordiniertes Klerusmitglied sein. Zu den besten Lagen am Südrand gehören Grandeur Point, Pima Point und Shoshone Point. Am Nordrand befinden sich das Cape Royal Amphitheatre und der Point Imperial Viewpoint.

9. Wo übernachten?


Für Unterkünfte können Sie entweder im Grand Canyon National Park oder außerhalb des Parks übernachten. Am Südrand ist das El Tovar Hotel die gehobene Wahl im Park: Es wurde in 1905 erbaut und sieht aus wie ein Jagdschloss. Die nahe gelegene Bright Angel Lodge ist bei Familien und Wanderern beliebt. Die Grand Canyon Lodge ist die einzige Option am Nordrand. Tusayan ist eine kleine Gemeinde nur fünf Meilen südlich des Canyons. Viele Menschen entscheiden sich für einen Aufenthalt hier, weil es viele Hotels und Campingplätze gibt. Übernachten in der Nähe des Grand Canyon