Beste Reisezeit Für New York City, Das Ganze Jahr Über

New York City ist so groß und bietet so viel zu sehen und zu erleben, dass es schwierig ist zu sagen, wann die beste Zeit für einen Besuch in der Stadt ist. Ob es kalt oder heiß ist und ob es regnet oder der Himmel blau ist, in New York City ist immer für jeden etwas dabei. Der Frühling bringt kühles und manchmal leicht regnerisches Wetter und blühende Blumen - viele halten dies für die beste Zeit, um New York City zu besuchen. Die Sommerzeit ist warm bis heiß mit sonnigen Tagen und gelegentlichen Brisen an Orten in der Nähe des Wassers. Das Herbstwetter ist angenehm, obwohl es kalt werden kann. Der Winter ist kalt und manchmal schneereich, aber es gibt viele Tage mit blauem Himmel, die Sie während Ihrer Kutschfahrt durch den Central Park genießen können.

1. New York Wetter und Temperatur pro Monat


Januar Es ist der kälteste Monat in New York, in dem die Gefriertemperaturen auf ein Durchschnittstief von -26 ° C sinken. Übrigens erhält der Januar mit rund 3 Stunden auch die geringste Sonnenscheindauer pro Jahr. Das Hochtemperaturmittel ist 154 ° F (39 ° C).

In Februarsteigen die durchschnittlichen Höchst- und Tiefsttemperaturen um drei Grad auf 42 ° F (6 ° C) bzw. 29 ° F (-2 ° C). Der durchschnittliche Niederschlag im Februar ist mit 3 Zoll (99 mm) der niedrigste im Jahr.

New York Wetter im März: Der Frühling ersetzt den Winter in New York Märzhohe Temperaturen mit sich bringen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur steigt auf 50 ° F (10 ° C), während die Tiefsttemperatur auf 35 ° F (2 ° C) steigt.

April Die Durchschnittstemperaturen steigen erneut stark an, obwohl das Klima immer noch recht kühl ist. In New York herrschen durchschnittliche Höchsttemperaturen von 60 ° F (16 ° C) und durchschnittliche Tiefsttemperaturen von 44 ° F (7 ° C).

Im Mai, für den letzten Frühlingsmonat, hat sich das Wetter auf eine durchschnittliche Höchsttemperatur von 71 ° F (22 ° C) eingestellt. Niedrigtemperaturmittelwerte hingegen liegen bei 55 ° F (13 ° C).

New York Wetter im Juni: Es ist ein sonniger Monat in New York in Juni, die 289 Sonnenstunden im Durchschnitt. Dies stimmt mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 79 ° F (26 ° C) und einer durchschnittlichen Tiefsttemperatur von 64 ° F (18 ° C) überein.

Juli ist der heißeste Monat des Jahres in New York mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 85 ° F (29 ° C). Mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von 302 Stunden pro Jahr wird auch die meiste Sonnenscheindauer pro Jahr verzeichnet. Die höchsten Niederschlagsraten werden mit 5 Zoll (115 mm) pro Jahr verzeichnet.

In AugustDie Temperatur kühlt sich immer etwas ab. Die durchschnittlichen Höchst- und Tiefsttemperaturen liegen zwischen 83 ° F (28 ° C) und 69 ° F (20 ° C). Damit ist der August der zweite bis heißeste Monat im Jahr.

September bringt einen Wechsel der Jahreszeiten und einen willkommenen Temperaturabfall mit sich. Die durchschnittliche Höchsttemperatur sinkt auf 76 ° F (24 ° C), während die durchschnittliche Tiefsttemperatur eine kühle 61 ° F (16 ° C) ist.

New York Wetter im Oktober: Die Tage in New York werden kürzer Oktober Die durchschnittlichen Sonnenstunden fallen auf 213 Stunden. Mit dem Abfallen auf Hochtouren sinken die Temperaturen auch weiterhin rapide, wobei die durchschnittliche Höchsttemperatur auf 65 ° F (18 ° C) und die durchschnittliche Tiefsttemperatur ebenfalls auf 50 ° F (10 ° C) sinkt.

In NovemberMit zunehmendem Wintereinbruch sinken die Temperaturen wieder. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen fallen auf 54 ° F (12 ° C), während die durchschnittliche Tiefsttemperatur auf 41 ° F (5 ° C) sinkt.

Dezember ist der drittkälteste Monat des Jahres mit durchschnittlichen Höchst- und Tiefsttemperaturen zwischen 44 ° F (7 ° C) und 32 ° F (0 ° C). Im letzten Monat des Jahres ist mit 155 Sonnenstunden zu rechnen.

Wenn es um New York geht, ist man sich im Allgemeinen einig, dass es immer eine gute Zeit für einen Besuch ist. Es ist nur eine Frage dessen, was Sie sehen und tun möchten. Wenn es um das Wetter geht, sind die besten Zeiten für einen Besuch in New York die Herbst- und Frühjahrssaison. Das Beste aus New Yorks Herbstlaub wird auf dem Höhepunkt des Herbstes im Oktober erlebt. In Bezug auf besondere Feste und Anlässe gibt es keine Zeit wie im November und Dezember, in der die Macy's Thanksgiving Parade stattfindet und die Weihnachtsattraktionen lebendig werden.

2. Anreise nach New York City


In New York City gibt es drei Flughäfen: Der John F. Kennedy International Airport ist der größte der drei Flughäfen und bedient mehr als 80-Fluggesellschaften. Der LaGuardia-Flughafen ist mit etwa 20-Fluggesellschaften der zweitgrößte. und der Newark Liberty International Airport im nahe gelegenen New Jersey ist der drittgrößte. Amtrak fährt Züge von Städten im ganzen Land zur Penn Station in New York City an der Seventh Avenue. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Auto nach New York City zu gelangen: das New Jersey Turnpike, das New York State Thruway und vieles mehr. Die günstigste Art, nach New York City zu gelangen, ist mit dem Bus, und es gibt mehrere Busunternehmen, die die Stadt bedienen.

3. Anreise vom New Yorker Flughafen


Um von JFK nach New York City zu gelangen, haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können am Flughafen ein Auto mieten; Es gibt Taxis, die tendenziell teuer sind. Mit dem NYC Airporter Bus, dem SuperShuttle und dem Express Shuttle gelangen Sie mit drei öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt. Die Möglichkeiten, von LaGuardia in die Stadt zu gelangen, ähneln denen von JFK: Mietwagen, Taxis und dieselben drei Shuttle-Unternehmen. Außerdem fahren die New Yorker U-Bahnen und Busse zu diesem Flughafen. Der Flughafen von Newark bietet einige der gleichen Möglichkeiten: Mietwagen, Taxis und der Newark Liberty Airport Express-Shuttle. Sie können die Stadt auch mit dem Zug mit den Linien Amtrak oder New Jersey Transit erreichen.

4. New York City Besucherinformationszentren


In New York City gibt es mehrere offizielle Besucherinformationszentren. Dies ist das offizielle NYC-Informationszentrum am Macy's Herald Square. das offizielle New Yorker Informationszentrum - Times Square; das offizielle NYC Informationszentrum - Rathaus; und das offizielle NYC-Informationszentrum - South Street Seaport. An all diesen Standorten unterstützen professionelle Mitarbeiter die Besucher mit Informationen zu Unterkünften, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Restaurantvorschlägen und Einkaufsmöglichkeiten. Sie können auch erklären, wie Sie sich in der Stadt fortbewegen können. In den Besucherinformationszentren können Besucher auch eine Vielzahl von Broschüren, Reiseführern, Karten und vielem mehr abholen. Sie bieten sogar ermäßigte Pässe für einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt.

5. Fortbewegung in New York City mit Bus und U-Bahn, Straßenbahn


Die Metropolitan Transportation Authority (MTA) ist auch als MTA New York City Transit bekannt. Dies ist das System, das Busse und U-Bahnen umfasst, die Besucher und Einwohner in ganz New York City bringen. Es ist eine kostengünstige Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen, und es ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr in Betrieb. Die MetroCard ist ein Pass, mit dem Sie das System über einen festgelegten Zeitraum so oft nutzen können, wie Sie möchten. Sie können auch mit der MetroCard von der U-Bahn in den Bus oder umgekehrt umsteigen. Sie können diese Karte auch mit der Roosevelt Island Tram nutzen, einer historischen und landschaftlich reizvollen Fahrt.

6. Fortbewegung in New York City mit dem Taxi, dem Auto, zu Fuß, mit dem Fahrrad, der Fähre, dem Hubschrauber oder der Kreuzfahrt


Neben dem hervorragenden U-Bahn- und Bussystem der Metropolitan Transportation Authority gibt es verschiedene andere Möglichkeiten, sich in New York City fortzubewegen. Taxis scheinen überall in der Stadt zu sein und sind leicht zu finden: teuer, aber praktisch. Mit dem Auto durch die Stadt zu fahren, ist keine gute Wahl: Es gibt bereits zu viele Autos in der Stadt. es gibt Verkehrsstaus; Das Parken ist teuer und es mangelt daran. und es gibt nur wenige Tankstellen. Die meisten New Yorker fahren nicht, warum sollten Sie also? Manhattan ist eine lange und schmale Insel, die die meisten Menschen besuchen: Sie können tatsächlich die gesamte Länge der Insel laufen, wenn Sie gerne laufen. Fahrrad, Fähre und Hubschrauber sind andere Möglichkeiten.

7. New Yorker Restaurants


New York City ist eine der größten Städte der Welt für Restaurants: Sie haben fast unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten. Es gibt altmodische Steakhäuser; 15-Kurs-Degustationsmenüs in neuen trendigen Restaurants; gehobene Küche in luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels; und Tausende von Restaurants, die ethnische Küche aus der ganzen Welt servieren. Diese große Auswahl an ethnischen Restaurants beruht auf der Tatsache, dass New York eine große und vielfältige Einwandererbevölkerung hat. Hier gibt es viele Kochschulen, die junge und kreative Köche hervorbringen. Weil das Leben so schnell und hektisch ist, haben die Leute in New York keine Zeit zum Kochen: Dies ist ein Grund, warum es so viele Restaurants gibt.

8. Einkaufen in New York City


New York City ist weltberühmt für viele Dinge, und eine davon ist das Einkaufen. Viele Besucher reisen im Winter nach New York City, vor allem an Feiertagen, und zwar aus einem Grund: um einzukaufen. Viele Leute haben das Gefühl, wenn Sie nach etwas suchen und es nicht finden können, dann existiert es nicht! Was erwartet den Käufer in dieser Stadt? Es gibt Läden mit Luxuskleidung, Büchern, Gourmetartikeln, Kunsthandwerk und vielem mehr. Zu den großen Kaufhäusern gehören die Saks Fifth Avenue, Macy's, der Nordstrom Rack Union Square und vieles mehr. Es gibt Luxusgeschäfte wie Hermes, Saint Laurent, Tiffany and Company und Valentino. Und vergessen Sie Chinatown nicht: Besucher werden dieses interessante Einkaufserlebnis genießen.

9. New York City Nachbarschaftsführer


Die meisten Leute denken, dass New York City und Manhattan synonym sind, wenn New York City aus fünf Stadtteilen besteht. Manhattan ist der Stadtteil, in dem Besucher die meiste Zeit verbringen: Hier finden sie Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Theater, den Central Park, Museen und vieles mehr. Brooklyn liegt direkt gegenüber von Manhattan am East River und ist bekannt für die begehbare Brooklyn Bridge, die Museen und die Aussicht auf Manhattan. Queens hat viele griechische Einwanderer sowie griechische Cafés, Restaurants und Kirchen. In der Bronx befindet sich der Bronx Zoo, der größte städtische Zoo des Landes. Staten Island ist nur eine kurze Fahrt mit der Fähre vom Finanzviertel von Manhattan entfernt.

10. Heiraten in New York City


Aufgrund seiner Größe gibt es eine Vielzahl von Hochzeitsorten, die New York zu einem beliebten Hochzeitsziel machen. Eine Heiratsurkunde kann in jedem Büro eines Stadtschreibers im Bundesstaat New York erworben werden. Einige der Hotels, die Hochzeiten veranstalten, sind das Eventi Hotel, der Intercontinental New York Times Square, das Grand Hyatt New York und das Roosevelt Hotel New York. Wenn Sie auf einer Yacht heiraten möchten, besuchen Sie Atlantica und Francescas Touch Of Class. Das Manhattan Penthouse an der Fifth Avenue bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Ein einzigartiger Ort für Hochzeiten ist die Abigail Kirsch im Lighthouse at Chelsea Piers.

11. Übernachten in New York City


Aufgrund seiner Größe gibt es eine Vielzahl von Hochzeitsorten, die New York zu einem beliebten Hochzeitsziel machen. Eine Heiratsurkunde kann in jedem Büro eines Stadtschreibers im Bundesstaat New York erworben werden. Einige der Hotels, die Hochzeiten veranstalten, sind das Eventi Hotel, der Intercontinental New York Times Square, das Grand Hyatt New York und das Roosevelt Hotel New York. Wenn Sie auf einer Yacht heiraten möchten, besuchen Sie Atlantica und Francescas Touch Of Class. Das Manhattan Penthouse an der Fifth Avenue bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Ein einzigartiger Ort für Hochzeiten ist die Abigail Kirsch im Lighthouse at Chelsea Piers.