Beste Tools Für Virtuelle Besprechungen

Seit Menschen sich daran gewöhnt haben, alles online zu erledigen, ist es für Menschen normal geworden, Meetings und Konferenzen auf Reisen und bequem von zu Hause aus abzuhalten. Sie müssen nicht mehr stundenlang reisen, nur um zu einer wichtigen Versammlung zu gelangen, um ihre Arbeit zu erledigen - alles, was sie brauchen, ist ein Laptop, eine anständige Internetverbindung und die richtigen Werkzeuge. In vielen Fällen können diese Besprechungen nur mit einem Smartphone abgehalten werden.

Diese Art der Einrichtung macht Besprechungen für alle wirklich bequemer. Jeder wird sicher pünktlich ankommen und mit der richtigen Software wird die Diskussion noch dynamischer.

Es gibt viele verschiedene Arten von Tools für virtuelle Besprechungen, von denen einige kostengünstiger sind als andere, während andere mehr Funktionen für einen zusätzlichen Preis bieten. Einige sind immer noch absolut kostenlos. Mit diesen Tools können Sie nicht nur alle Ihre Meetings und Konferenzen online abhalten, sondern auch die allgemeine Produktivität Ihres Unternehmens verbessern.

Wenn Sie eine Lösung für Ihre Anforderungen an virtuelle Besprechungen suchen, sollten Sie sich diese zumindest einmal genauer ansehen. Sie werden mit Sicherheit eine finden, die perfekt zu Ihnen passt.

ezTalks Cloud-Besprechung

EzTalks Cloud Meeting gilt als eines der besten Tools für virtuelle Besprechungen und wird häufig von kleinen bis mittleren Unternehmen eingesetzt. Mit dem Tool können Sie problemlos zwischen Ihrem Desktop und mobilen Geräten wechseln und so Ausfallzeiten bei Ihrer Arbeit verringern. Das Tool wird auch für seine kristallklare Klangqualität sowie für hochwertige Videos geschätzt, die beide für ein erfolgreiches virtuelles Meeting erforderlich sind.

ezTalks Cloud Meeting verfügt über eine Reihe von Funktionen, die Ihnen das Leben während Ihres Meetings erleichtern. Es bietet Bildschirmfreigabe, Whiteboard-Freigabe sowie private und Gruppen-Chats. Sie können mit diesem Tool auch so viele Besprechungen planen, wie Sie möchten. Es gibt auch eine kostenpflichtige Version des Tools, mit der Benutzer für nur $ 12 pro Monat auf verbesserte Funktionen zugreifen können.

Google Hangout

Hangouts ist Googles Ansatz für ein virtuelles Meeting. Es wurde vom Unternehmen entwickelt, um Ihnen zu helfen, Meetings auf unterschiedliche Weise zu starten und zu ermöglichen, je nachdem, was Sie bevorzugen (z. B. Voice-Chat, Text- und Konferenzgespräche). Die App ist sehr benutzerfreundlich für Smartphones und andere mobile Geräte, sodass Ihre Besprechungen mit größerer Wahrscheinlichkeit stattfinden, unabhängig davon, wo sich Ihre Freunde befinden.

All dies ist kostenlos, aber wenn Sie zusätzliche Funktionen benötigen, z. B. Besprechungen aufzeichnen, Videoanrufe tätigen, intelligentes Stummschalten aktivieren, Bildschirme freigeben, Sofortnachrichten senden, Gruppenkonferenzen abhalten oder sogar über mehrere Geräte hinweg arbeiten können Sie müssen $ 5 pro Monat bezahlen. Dies sind jedoch ziemlich hilfreiche Funktionen, die definitiv die Kosten wert sind.

ReadyTalk

ReadyTalk präsentiert sich als die Lösung für alle Arten von Online-Konferenzsitzungen. Sie bieten technische Unterstützung und geben Ihnen oder Ihren Teilnehmern die Kontrolle über das Meeting. ReadyTalk ermöglicht auch die Erstellung von Umfragen und unterstützt alle Arten von Konferenzen, von Mobil- bis Videokonferenzen.

ReadyTalk bietet sofortigen technischen Support sowie Gruppendiskussionen, private Chats, Video-Chat und Chats mit bis zu 100-Teilnehmern in einer Gruppe. Sie können auch Videos für die Gruppe streamen. ReadyTalk lässt sich auch in Salesforce, Marketo, Lync, Google Kalender und Outlook integrieren. All diese Funktionen sind die Kosten von 24 USD pro Monat wert.

Zoom

Mit einem Whiteboard für die Zusammenarbeit, mehreren Monitoren und verschiedenen Ansichten für das Video-Streaming ist Zoom für seine einzigartigen Funktionen bekannt, die für jedes virtuelle Meeting sehr hilfreich sein können. Die App hat eine kostenlose und eine kostenpflichtige Version, die monatlich 10 US-Dollar kostet. Die App unterstützt auch den mobilen Einsatz.

Mit Zoom können Benutzer auch Gruppentexte senden, beliebig viele Besprechungen abhalten, beliebig viele private Anrufe tätigen und Bildschirme über Desktop und Mobiltelefon freigeben. Es unterstützt auch Video-Streaming, Bild- und Audiofreigabe sowie die Teilnahme an Besprechungen über WLAN und Mobilfunkdaten.

Join.me

Join.me ist eine App, die weltweit in mehr als 40-Ländern für virtuelle Meetings verwendet wird. Die Popularität der virtuellen Meeting-App beruht auf ihrer großen Auswahl an erweiterten Funktionen. Die App ist außerdem sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, schnell eine Verbindung zu den Teilnehmern des Meetings herzustellen. Außerdem können Sie den Veranstaltungsort mithilfe von Bildschirmhintergründen und einigen benutzerdefinierten URLs anpassen. Die Teilnehmer können auch von einem Gerät ihrer Wahl aus an der Besprechung teilnehmen.

Zu den wichtigsten Funktionen von Join.me gehören die Aufzeichnung von Besprechungen, die Übertragung von Dateien, die sofortige Bildschirmfreigabe, die Speicherung in der Cloud, der Hostwechsel und die Unterstützung mehrerer Besprechungen mit bis zu 250-Teilnehmern. Die App bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen.

GoToMeeting

Unter den Apps auf der Liste ist GoToMeeting definitiv eine, die Sie im Vergleich zu allen anderen für teurer halten würden. Die App gibt gebührenfreie Nummern und unterstützt Benutzer bei ihren Kontrolleinstellungen. Hier können Sie auch die Hosts wechseln. GoToMeeting wird sowohl für Desktops als auch für Mobilgeräte unterstützt.

Die App kostet ungefähr 39 US-Dollar pro Monat und umfasst die folgenden Hauptfunktionen: Bildschirmfreigabe, Besprechung mit bis zu 100-Teilnehmern, Videostreaming in HD-Qualität, Kontrollübertragung, Whiteboard und persönliche URL-Besprechungen.

Onstream-Meetings

Als weitere kostenintensive Option berechnet Onstream seinen Nutzern etwa 49 US-Dollar pro Monat. Mit dieser Funktion können Benutzer Besprechungsaufzeichnungen bearbeiten und diese in eine Videodatei herunterladen. Es ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Dateien mit allen oder einigen ausgewählten Teilnehmern. Darüber hinaus können Sie festlegen, dass die Dateien nach dem Meeting von jedem heruntergeladen werden können. Natürlich verfügt die App auch über wichtige Funktionen wie die Möglichkeit, Bildschirme gemeinsam zu nutzen, Umfragen zu erstellen, über ein Whiteboard zusammenzuarbeiten und vieles mehr. Wenn Sie mehr bezahlen, können Sie noch mehr Funktionen nutzen.

Beachten Sie, dass Sie trotz der beiden zuletzt genannten Apps nicht zu viel ausgeben müssen, um ein typisches virtuelles Meeting mit Ihren Freunden oder Arbeitskollegen abzuhalten. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie die zusätzlichen Funktionen benötigen, lohnt es sich möglicherweise, für zusätzliche Funktionen zu zahlen. Arbeiten Sie immer mit dem, was bequem, nützlich und innerhalb Ihres Budgets ist.