Boston Hochzeitsorte: Boston College Club

Der Boston College Club befindet sich in der 36. Etage des Bank of America-Gebäudes im Herzen des Bostoner Finanzviertels und ist ein eleganter Veranstaltungsort mit einer großartigen Lage in der Metropole und einem spektakulären Panoramablick auf den Bostoner Hafen. Er bietet einen atemberaubenden Raum für romantische Hochzeitszeremonien und Eleganz Empfänge. Mit klassischer, traditioneller Architektur kombiniert mit warmem, kollegialem Dekor und faszinierendem 360-Blick auf eine geschichtsträchtige Stadt bietet das exquisite Lokal nicht nur ein konkurrenzloses Ambiente, sondern auch preisgekrönte Küche, liebenswürdige Gastfreundschaft und Service ohne Kompromisse Aufmerksamkeit fürs Detail. Der Standort verfügt über traditionelle Kassettendecken, raumhohe Fenster, die das Innere mit Tageslicht und atemberaubender Aussicht durchfluten, und königliche Böden, die ein elegantes Ambiente für einen unvergesslichen Empfang schaffen.

Ausstattung & Service

Zu den Annehmlichkeiten und Dienstleistungen, die mit der Vermietung des Boston College Club verbunden sind, gehören die Einrichtung und Reinigung des Veranstaltungsorts, die Planung und Verwaltung von Veranstaltungen für den Veranstaltungstag, ein Ankleidebereich für Braut und Bräutigam, eine Tanzfläche und eine Garderobe zimmer, voll ausgestattete küche für die verpflegung und die zubereitung von speisen und eine öffentliche garage mit parkplatz für gäste. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Tische und Stühle, Bettwäsche, Besteck und Gläser, ein Flügel und Votivkerzen sowie WLAN-Internetzugang.

Allgemeine Information

Der Boston College Club befindet sich in der 100 Federal Street in Boston, ist rollstuhlgerecht und bietet Privatparkplätze. Boston hat eine Vielzahl an Attraktionen zu bieten, zum Beispiel die Faneuil Hall.

Die in 1742 erbaute Faneuil Hall ist seitdem ein Marktplatz und eine Versammlungshalle. Das Gebäude befand sich an der Stelle des alten Stadthafens und wurde im späten 18.Jahrhundert für Stadtversammlungen genutzt, einschließlich inspirierender Reden von Patrioten wie Samuel Adams, die das Sprungbrett für Amerikas Bedürfnis nach Unabhängigkeit von den Briten bildeten. Das Gebäude wurde von Charles Bulfinch in 1806 erweitert und wurde zu einem lebhaften Markt und Treffpunkt, an dem sich Künstler wie Frederick Douglass, William Lloyd Garrison und Lucy Stone für die Freiheit einsetzten. Der Faneuil-Saal wird auch heute noch auf die gleiche Weise genutzt. Im ersten Stock befindet sich ein lebhafter Marktplatz, im zweiten Stock ein Sitzungssaal, in dem wichtige Debatten stattfinden.

100 Federal Street, Boston, MA 02110, Telefon: 617-946-2828

Weitere Hochzeitssäle in Boston