Boulder City, Nv Zu Erledigen: Tom Devlins Monstermuseum

Tom Devlins Monster Museum in Boulder City, Nevada, zeigt die künstlerischen Kreationen des Make-up-Spezialeffektkünstlers Tom Devlin der Spezialeffektfirma 1313FX, die in einer Reihe von Film- und Fernsehprogrammen gezeigt wurden, darunter Die X-Files, CSI: Miamiund die SyFy-Reality-Serie Face Off.

Das Unternehmen

Tom Devlin wurde in East Stroudsburg, Pennsylvania, geboren und entwickelte in jungen Jahren eine Vorliebe für Horror- und Trickfilm-Monster wie He-Man und die Teenage Mutant Ninja Turtles. Als Autodidakt studierte Devlin klassische Horror- und Animationsfilme sowie Fernsehserien und begann in seinen späten Teenager- und frühen Zwanzigern als Make-up-Effektkünstler zu arbeiten. Als Besitzer von 1313FX erhielt er nationale Aufmerksamkeit für seine Charakter-Make-up-Design-Arbeit in der erfolgreichen Fernsehserie Die X-Files und hat als professioneller Maskenbildner für mehr als 100-Spielfilme und Serien gearbeitet, darunter CSI: Miami, Draufgänger, und Sandhaie. Devlins Kreationen bestehen hauptsächlich aus Latex und konzentrieren sich auf Elemente von Horror, Fantasie und Trauma. Er war ein Kandidat der 2011 SyFy Reality-Wettbewerbsreihe Face Off, die Make-up-Effektdesigner in künstlerischen Herausforderungen gegeneinander antreten ließen, und fertigte Linien von Halloween-Masken für Haunted Attractions zwischen 2010 und 2015 an. Im Juli von 2017 eröffnete Devlin ein Museum in Boulder City, Nevada, um seine künstlerischen Make-up- und Kostümkreationen zu zeigen.

Dauerausstellungen

Heute wird Tom Devlins Monstermuseum als kombiniertes Kostümgeschäft und Kunstmuseum betrieben, in dem Stücke aus Devlins Körper aus Monster- und Make-up-Kreationen und Kostümen ausgestellt werden. Die Autobahnausstellung des Museums zeigt eine Frankenstein-ähnliche Darstellung von Devlin sowie einen violetten Leichenwagen, eine Dinosaurierskulptur und eine Zombie-Spider-Man-Darstellung. Durch seine Tätigkeit ist das Museum bestrebt, die Geschichte, Kunst und Industrie der speziellen Make-up-Effekte durch eine Vielzahl von Exponaten und ausgestellten Artefakten zu bewahren.

1,000-Quadratmeter Ausstellungsfläche werden im gesamten Museum ausgestellt. Die geplante Erweiterung der Galerieräume ist ab 2018 geplant. Eine Vielzahl von Requisiten, Kostümstücken und Make-up-Effekten, die von Devlin entworfen wurden, sind im gesamten Museum ausgestellt, darunter Stücke aus Produktionen seiner Vollmond-Horror-Produktionen wie Gingerdead Man. Zu den ausgestellten Charakteren aus Devlins Produktionen zählen Bösewichte aus den Filmen Pyjamaparty-Schlachthaus und Kantesowie sein ikonischer Geflügelgeistcharakter. Devlins persönliche Sammlungen von Teenage Mutant Ninja Turtles und He-Man-Charakteren werden ebenfalls in Ausstellungsvitrinen präsentiert.

Gezeigt werden maßstabsgetreue Modelle von Horror- und Fantasy-Charakteren wie Michael Myers, die Killer Klown Gang und Evil Dead Ash sowie Artefakte aus der Horrorindustrie wie Andre Toulons Koffer, Leatherfaces Kettensäge und ein Ridley Scott Alien-Schlag in Originalgröße Brunnen. Es werden auch Ähnlichkeiten der Horrorlegenden Vincent Price und Bela Lugosi sowie eine Ähnlichkeit mit Michael Jackson von ihm gezeigt Thriller Musikvideo und eine motorisierte Cryptkeeper-Figur, die am Eingang des Museums ausgestellt ist. Informationen zum Dreh des Spielfilms Puppet Master: Achsenbeendigung Auf dem Gelände des Museums ist auch zur Verfügung gestellt.

Viele von Devlins Charakterkreationen werden im Kostümgeschäft des Museums verkauft, darunter Masken und Monsterkostüme. Eine Vielzahl anderer Horrorartikel, darunter Masken, Kostüme und Halloween-Artikel, werden im Shop verkauft. Im gesamten Museum gibt es auch Fotobereiche, in denen die Besucher neben den Figuren und Darstellungen des Museums fotografieren können.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Das Museum bietet eine Vielzahl öffentlicher Veranstaltungen an, darunter Filmabende am Samstag mit klassischen und zeitgenössischen Kultfilmen wie Horror und Fantasy House of Wax und Tourist Trap. Im Rahmen der Monster Movie Squad-Veranstaltungsreihe des Museums werden auch thematische Filmmarathons gezeigt. Im Museum finden regelmäßig Meet-and-Greet- und Autogrammstunden mit bekannten Make-up-Effekt-Künstlern und Größen der Horrorindustrie wie Felissa Rose statt.

Zu den jährlichen Feiertags-Sonderveranstaltungen im Museum gehört ein My Bloody Valentine Ball, bei dem die Besucher dazu ermutigt werden, sich als ihre Lieblingsfiguren für Slasher- oder Horrorfilme zu verkleiden und an einem offenen Kostümwettbewerb teilzunehmen. Digitale Kopien gefälschter Abschlussballfotos werden bei der Veranstaltung zum Thema Schultanz ebenso angeboten wie kostenlose Erfrischungen und Eintrittskarten für die Exponate des Museums. Während der Halloween-Ferienzeit wird im Museum eine Spukhausattraktion präsentiert und im Kostümgeschäft des Museums werden Sonderpreise für Halloween-Kostüme angeboten. Während der Winterferien wird eine Weihnachtsveranstaltung angeboten, bei der die Besucher Dr. Seuss 'legendäre Romanfigur The Grinch kennenlernen und begrüßen können und ermäßigten Eintritt in das Museum erhalten.

1310 Nevada Highway, Boulder City, NV, Telefon: 702-294-1313

Weitere Aktivitäten in Boulder City