Brasilien Währung - Tipps Für Reisende

Immer mehr Reisende reisen in südamerikanische Länder, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Orte wie Brasilien, Argentinien, Uruguay und Peru haben in Bezug auf kulinarische Genüsse, aufregende Festivals, kulturelle Erlebnisse, Besichtigungen, Erholung, Entspannung und mehr so ​​viel zu bieten. Brasilien ist eines der besten Beispiele, da diese südamerikanische Nation für ihre pulsierende Atmosphäre und erstklassigen Strände bekannt ist.

Mit einigen der besten Partys und dem besten Nachtleben der Welt zieht Brasilien oft junge Reisende und Gruppen von Freunden an, die nach guten Zeiten suchen, aber es kann auch Paare, Familien und ältere Reisende ansprechen. Ob Sie durch die Straßen von Rio streifen, zur Christusstatue aufsteigen, an einer lustigen Parade teilnehmen oder den Amazonas erkunden - Brasilien hat viel zu bieten. Hier erfahren Sie alles über die Währung in Brasilien.

Offizielle Währung in Brasilien

Die offizielle Währung in Brasilien ist der brasilianische Real. Diese Währung wird in Brasilien seit 1994 verwendet. Das Symbol für den brasilianischen Real ist R $ und sein ISO-Code ist BRL. Ein einzelner Real wird in 100-Centavos aufgeteilt. Der Plural von real ist reais.

Der brasilianische Real gehört zu den meistgehandelten 20-Währungen der Welt und wird von der brasilianischen Zentralbank emittiert. Ein einziger brasilianischer Real hatte in letzter Zeit einen Wert von etwa 0.25 USD, aber sein Wert steigt und fällt im Laufe der Zeit, genau wie bei vielen anderen Währungen.

Münzen und Banknoten in Brasilien

Wie viele Währungssysteme auf der ganzen Welt bietet der brasilianische Real eine Mischung aus Münzen und Banknoten. Hier sind die Münzen, die in Brasilien verwendet werden:

- 1 centavo (wird nicht mehr produziert

- 5 Centavos

- 10 Centavos

- 25 Centavos

- 50 Centavos

- 1 real

Wie oben in Klammern angegeben, wird die 1-Centavo-Münze nicht mehr hergestellt, aber es sind noch viele im Umlauf. Um die Verwendung dieser Münze zu reduzieren, runden die meisten Einzelhändler und Restaurants ihre Preise jetzt auf die nächstgelegenen 5- oder 10-Münzen, sodass Sie möglicherweise keine 1-Centavo-Münzen verwenden müssen, auf die Sie stoßen.

Alle brasilianischen Echtmünzen sind leicht zu identifizieren. Sie sind deutlich mit ihrem Geldwert gekennzeichnet und enthalten auch Bilder berühmter Persönlichkeiten aus der Vergangenheit Brasiliens wie Pedro? Lvares Cabral und Kaiser Pedro I. Die Münzen sind ebenfalls in verschiedenen Farben und aus verschiedenen Metallen gefertigt, haben jedoch alle eine runde Form .

Neben den Münzen finden Sie diese Banknoten, die in Brasilien verwendet werden:

- 2 reais

- 5 reais

- 10 reais

- 20 reais

- 50 reais

- 100 reais

Die Noten für den brasilianischen Real sind leicht zu identifizieren, da sie jeweils eine eigene Farbe haben. Die 2-Reais-Note ist dunkelblau, die 5-Reais-Note ist lila, die 10-Reais-Note ist rot, die 20-Reais-Note ist gelb, die 50-Reais-Note ist braun und die 100-Reais-Note ist himmelblau. Die Noten werden auch größer, wenn sie an Wert gewinnen. Sie alle zeigen auf der einen Seite ein Bild der Efigie da Republica (Kopf der Republik) und auf der anderen Seite verschiedene Tiere.

Verwendung von Kreditkarten in Brasilien

Brasilien entwickelt sich zu einer der größten globalen Mächte der Welt. In den letzten Jahren hat sich die Wirtschaft kräftig belebt. Da die Nation neue Technologien entwickelt und eingeführt hat, ist die Verwendung von Karten häufiger geworden. Sie können die meisten Dinge in den großen Städten Brasiliens mit der Karte bezahlen, aber Ihre Bank erhebt möglicherweise eine Gebühr für jeden Einkauf. Es ist daher ratsam, sich vor Reiseantritt bei Ihrer Bank zu erkundigen, welche Optionen Sie haben.

In ganz Brasilien gibt es auch viele Geldautomaten, so dass es immer ganz einfach ist, Bargeld bei Bedarf abzuheben. Wenn Sie in kleinere Städte oder Dörfer reisen, wird Bargeld als Zahlungsmittel bevorzugt und Karten werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit akzeptiert. Es ist daher ratsam, immer etwas Bargeld bei sich zu haben, für den Fall, dass Sie ein Geschäft oder Restaurant betreten, in dem keine Karten genommen werden.

Verwendung von US-Dollar oder anderen Währungen in Brasilien

Möglicherweise werden US-Dollar in einigen Geschäften oder Hotels in Brasilien akzeptiert, insbesondere in Rio, aber im Allgemeinen ist der Real die einzige Zahlungsmethode.

Tipps für die Währung in Brasilien

Vergessen Sie nicht die folgenden Tipps und Ratschläge, wenn Sie in Ihrem brasilianischen Urlaub für Waren und Dienstleistungen bezahlen:

- Da in Brasilien neben Kreditkartenbetrug auch Geldautomatenbetrug häufig vorkommt, müssen Sie vorsichtig sein. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Geldautomaten im Freien und benutzen Sie keine Automaten, wenn Sie Menschen in ihrer Nähe herumhängen sehen oder sich seltsam verhalten.

- Lassen Sie Ihre Bank wissen, dass Sie reisen werden, bevor Sie nach Brasilien abreisen, damit keine ungewöhnlichen Warnungen oder Warnungen angezeigt werden, wenn Sie versuchen, Ihre Karte zu verwenden.

- Geldautomaten bieten in der Regel die besten Wechselkurse. Wenn Sie also den besten Gegenwert erzielen möchten, ist es in Brasilien oft besser, mit einem Geldautomaten Bargeld abzuheben, als wenn Sie Ihre eigene Währung in eine andere Währung umrechnen.

- Versuchen Sie, stets eine gute Mischung aus Banknoten und Münzen bei sich zu haben. Die Münzen können für kleine Einkäufe oder Trinkgelder nützlich sein, und die Banknoten sind für Geschäfte und Restaurants, die keine Karten nehmen, immer gut zu haben.

- Trinkgeld ist kein großer Teil der brasilianischen Kultur, aber in touristischen Gebieten erwarten die Servicemitarbeiter Trinkgelder von ausländischen Besuchern und sind immer für ein bisschen mehr Geld dankbar. Es kann vorkommen, dass einige Restaurants eine Gebühr von 10% für Trinkgelder auf Ihre Rechnung setzen. Es ist nicht obligatorisch, diese 10% zu zahlen, und Sie sollten sie nicht bezahlen, wenn Sie einen schlechten Service erhalten haben.