Das Brooklyn Film Festival

Die Welt des Kinos steckt im Vergleich zu vielen anderen Kunstformen noch in den Kinderschuhen, und dennoch haben wir bereits so viele bewegende, inspirierende und zum Nachdenken anregende Filme von Regisseuren und kreativen Köpfen auf der ganzen Welt gesehen. Filme können so große Auswirkungen auf uns haben, dass sie alle Arten von Reaktionen und Emotionen auslösen, und genau wie jedes andere Kunstwerk kann ein einzelner Film auf viele verschiedene Arten gesehen und interpretiert werden, je nachdem, wer ihn gerade sieht.

Der Film hat sich zu einer so mächtigen Form des kreativen Ausdrucks entwickelt, dass sich in der Filmwelt Legionen treuer Fans und leidenschaftlicher Enthusiasten auf der ganzen Welt gebildet haben. Diese Menschen lieben es oft, bei besonderen Veranstaltungen und Filmfestivals zusammenzukommen, um ihre Liebe zum Film zu feiern. Große und kleine Filmfestivals finden jedes Jahr auf der ganzen Welt statt, und das Brooklyn Film Festival wird durchweg als eines der besten angesehen.

Alles über das Brooklyn Film Festival

Das Brooklyn Film Festival, das seit über 20 Jahren im pulsierenden New Yorker Stadtteil Brooklyn stattfindet, ist eine wunderbare Feier des Independent-Films. Das Brooklyn Film Festival, das von der Brooklyn Film Society, einer gemeinnützigen Organisation, organisiert wird, findet jedes Jahr im Juni statt.

Dieses Festival wurde von einer Gruppe von Filmliebhabern - Marco Ursino, Susan Mackell, Abe Schrager und Mario Pegoraro - vor langer Zeit in 1998 mit dem Ziel ins Leben gerufen, unabhängiges Filmen zu fördern und mehr Menschen zu ermutigen, sich für Indie-Filme zu interessieren Wir haben auch dazu beigetragen, den Stadtteil Brooklyn als wichtigen Kinostandort bekannt zu machen.

Weitere Merkmale des Festivals sind:

- Preise - Dank Sponsoren und Unterstützung kann das Brooklyn Film Festival jedes Jahr unabhängige Filmemacher mit Preisen im Wert von mindestens 50,000 $ auszeichnen. Es gibt verschiedene Auszeichnungen für die besten Bilder in verschiedenen Kategorien wie "Feature Narrative", "Feature Documentary", "Short Narrative", "Animation", "Best Brooklyn Project", "Best New Director" und mehr. Die Preise sind ein aufregender Teil des Brooklyn Film Festivals und für Filmfans ist es aufregend, die Preisträger aufzuspüren und zu sehen, welche Karrieren sie in der Filmbranche anstreben.

- Themen - Jedes Jahr erhält das Festival ein spezielles Thema, um jede einzelne Inkarnation des Brooklyn Film Festival einzigartig und besonders zu machen. In 2018 zum Beispiel stand zur Feier der symbolischen 21st-Ausgabe des Brooklyn Film Festivals das Thema „Threshold“ im Vordergrund und konzentrierte sich auf die Idee, in etwas Neues überzugehen. Jedes Jahr wird das Thema sorgfältig ausgewählt und Filmemacher können sich für den begehrten „Grand Chameleon Award“ bewerben, wenn sie einen Film produzieren, der als der beste Film für das gesamte Thema gilt.

- Qualität - Beim Brooklyn Film Festival liegt der Schwerpunkt auf hochwertigen Independent-Filmen. Viele Filme, die in der Vergangenheit auf diesem Festival gezeigt wurden, waren kommerziell und kritisch erfolgreich, einige wurden sogar für Oscar-Verleihungen, BAFTAs, Golden Globes und andere nominiert. Wenn Sie das Brooklyn Film Festival besuchen, werden Sie garantiert hochqualitatives Kino sehen, das von leidenschaftlichen Menschen geschaffen wurde.

- Vielfalt - Das Brooklyn Film Festival konzentriert sich auf unabhängiges Filmemachen in einer Vielzahl von Formaten. Dies umfasst sowohl lange und kurze Erzählfilme als auch Dokumentarfilme, Zeichentrickfilme, experimentelle Stücke und mehr. Dies bedeutet, dass jedes Jahr viele verschiedene Arten des filmischen Ausdrucks zu sehen und zu erleben sind. Die Energie und Stimmung des Festivals ist ständig wechselnd und immer wieder aufregend. Besucher aus allen Gesellschaftsschichten finden Filme, um sie zum Nachdenken und Fühlen zu bewegen, lösen Debatten aus und helfen bei weiteren Diskussionen darüber, was Filme sind und welche Auswirkungen sie haben können auf uns.

Teilnahme am Brooklyn Film Festival 2019

Für 2019 feiert das Brooklyn Film Festival sein 22nd Jahr. Hier ist alles, was Sie über die Teilnahme wissen müssen:

- Das 2019 Brooklyn Film Festival findet von Mai bis Juni 31 von 9 statt.

- Die Filme werden täglich in verschiedenen Theatern und an verschiedenen Orten in der Gegend von Brooklyn gezeigt, darunter in den Windmill Studios - Greenpoint, im Alamo Drafthouse Cinema - Downtown Brooklyn und in Syndicated - Bushwick.

- Das Filmangebot wird über 100 verschiedene Titel in verschiedenen Kategorien umfassen, wobei sowohl Dokumentarfilme als auch Erzählfilme den größten Teil der Titel ausmachen.

- Die besten Bilder werden in Form von Bargeld und Dienstleistungen ausgezeichnet.

- Tickets müssen gekauft werden, um an den Vorführungen teilzunehmen. Sie können einzelne Tickets, Multi-Pack-Pässe, um mehrere Shows zu einem ermäßigten Preis zu sehen, oder vollständige Festivalpässe kaufen, mit denen Sie auf beliebig viele Vorstellungen zugreifen können.

- Während der Veranstaltung finden an verschiedenen Orten verschiedene Sonderveranstaltungen, Partys und Empfänge statt. Webseite