Kathedralen-Höhlen-Nationalpark, Alabama

Vom Gulf State Park bis zum Cheaha State Park gibt es rund um den Bundesstaat Alabama einige wunderschöne Naturräume und landschaftlich reizvolle Orte zu entdecken. Für alle, die im Yellowhammer State nach Erholung im Freien suchen, gibt es viele Möglichkeiten. Viele Orte eignen sich perfekt zum Wandern, Radfahren, Campen und für viele andere Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie.

Während viele der State Parks in ganz Alabama und in weiten Teilen der Vereinigten Staaten von Seen, Wäldern, Flüssen und Bergen dominiert werden, bieten einige State Parks völlig unterschiedliche Erlebnisse und befinden sich hauptsächlich unter der Erde in ausgedehnten Höhlen und Höhlen systeme. Der Cathedral Caverns State Park ist einer dieser Orte und einer der besten State Parks in Alabama, die es zu besuchen gilt.

Kathedralen-Höhlen-Nationalpark - Alabama-Nationalpark

Der Cathedral Caverns State Park in Kennamer Cover liegt nur wenige Kilometer von den nahe gelegenen Städten Woodville und Grant in Marshall County entfernt und ist einer der einzigartigsten und beliebtesten State Parks in ganz Alabama. Cathedral Caverns wurde erst im Jahr 2000 als State Park eröffnet und seit 1972 als nationales Naturdenkmal eingestuft. Seit den 1950s, als es der Öffentlichkeit einfach als "Bats Cave" bekannt war, ist es ein beliebter Touristenort. Hier ist alles, was Sie über den Cathedral Caverns State Park wissen müssen:

- Die Geschichte - Archäologische Entdeckungen im Cathedral Caverns State Park lassen vermuten, dass Ureinwohner Amerikas bereits seit Jahrhunderten in der Gegend leben. Einige Funde legen sogar nahe, dass die Höhlen vor Tausenden von Jahren von Menschen bewohnt wurden. Das Gebiet rund um den Cathedral Caverns State Park, Kennamer Cove, wurde nach der Familie Kennamer benannt, die sich im 19. Jahrhundert hier niederließ. Die Kennamer versteckten sich während des Bürgerkriegs in den Höhlen, nachdem ihr eigenes Bauernhaus von Soldaten niedergebrannt worden war, die für den Norden kämpften. In den 1950s begannen die Kavernen als Touristen- und Erholungsgebiet zu starten, das zu dieser Zeit Jay Gurley gehörte und von ihm betrieben wurde. Das Gebiet wurde schließlich in den späten 80s an den Bundesstaat Alabama verkauft. Es wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt und die Höhlen als Cathedral Caverns State Park in 2000 eröffnet.

- Camping im Cathedral Caverns State Park - Camping ist in der Gegend um den Cathedral Caverns State Park problemlos möglich. Es stehen sowohl einfache als auch umfassendere Campingbereiche zur Verfügung. Diejenigen, die sich für klassisches Camping interessieren, können den Cathedral Caverns State Park Backcounty Campsite besuchen. Wenn Sie zu dieser Website gelangen, müssen Sie fast eine Meile mit Ihrer gesamten Campingausrüstung wandern. Dies kann eine Herausforderung sein, wird aber auf jeden Fall altmodische Camper ansprechen. Ein Aufenthalt hier kostet nur $ 5 pro Nacht und Person. Diejenigen, die ein moderneres Campingerlebnis bevorzugen, können die regulären Campingplätze besuchen, die über vollständige Anschlüsse für 30 / 50 und Wohnmobile (20 USD pro Nacht) sowie über primitivere Standorte mit Feuerringen (13 USD pro Nacht) verfügen. Da keine Reservierungen vorgenommen werden, werden die Standorte nach Verfügbarkeit vergeben, und es gibt ein Badehaus für Camper.

- Besuch des Cathedral Caverns State Park - Der Cathedral Caverns State Park befindet sich in der 637 Cave Road in Woodville, AL. Das Welcome Center für den Park öffnet bei 9am und ist täglich geöffnet. Dies ist ein Tagespark, der von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang in vollen Zügen genossen werden kann. Der Park selbst verfügt über ein unglaubliches Höhlensystem mit einem riesigen, kathedralenartigen Eingang und einigen einzigartigen Merkmalen wie dem 'Goliath'-Stalagmiten, der 45 Fuß hoch und 243 Fuß im Umfang ist und ihn zu einem der größten der Welt macht wie ein gefrorener Wasserfall. In den Höhlen gibt es viel zu sehen, und die Umgebungstemperaturen liegen das ganze Jahr über bei etwa 60 Grad, sodass es sich zu jeder Jahreszeit als angenehmer Ort für Erkundungen eignet.

- Aktivitäten im Cathedral Caverns State Park - Der beste Weg, den Cathedral Caverns State Park zu erleben, ist sich für eine der täglichen Höhlentouren anzumelden. Gegen eine geringe Gebühr von nur $ 19 für Erwachsene oder $ 9 für Kinder mit Ermäßigungen für Gruppen und Studenten werden die Höhlentouren im Cathedral Caverns State Park mehrmals täglich angeboten. Bei diesen Touren führt Sie ein ausgebildeter Führer an die Spitze und zeigt Ihnen einige der einzigartigen Merkmale der Höhlen sowie die Geologie und Geschichte des Ortes. Edelsteinabbau ist auch eine beliebte Aktivität und kann den ganzen Tag über von Besuchern aller Altersgruppen genossen werden. Sie können eine Tüte 'rohen' Edelsteins kaufen und dann auf die altmodische Weise waschen und reinigen, um die darin enthaltenen Edelsteine zu enthüllen. Es gibt auch einige schöne malerische Wanderwege in der Umgebung.

Insgesamt ist der Cathedral Caverns State Park einer der besten State Parks im Bundesstaat Alabama. Dieser Ort bietet ein völlig anderes Erlebnis als so viele andere State Parks und verfügt über ein aufregendes und historisches Höhlensystem mit einigen beeindruckenden Felsformationen und vielen unterhaltsamen Aktivitäten.