Chicago Kindermuseum

Das Chicago Children's Museum (CCM) ist ein Zentrum, in dem Kinder spielerisch gemeinsam kreieren, erforschen und entdecken können. Das Chicago Children's Museum am Navy Pier am Lake Michigan wurde von der Junior League of Chicago in 1982 als Ort gegründet, an dem Familien und ihre Kinder durch strukturiertes und informelles Spielen eine andere Form des Lernens erleben konnten.

1. Geschichte


Das damalige Express-Ways Children's Museum wurde als Reaktion auf Programmkürzungen in den öffentlichen Schulen der Stadt gegründet und in zwei Fluren der Chicago Public Library, dem heutigen Chicago Cultural Center, eröffnet. Das Museum hat im Laufe der Jahre aufgrund seiner schnellen Expansion seinen Standort gewechselt und erfreut sich seit 1995 seines derzeitigen Standorts am Navy Pier.

Das CCM verfügt über eine Ausstellungsfläche von 13 Quadratmetern mit drei Etagen voller lebendiger Exponate und praktischen Aktivitäten, die aufregende Sinneserlebnisse und spannende Bildungsinhalte bieten, die sich auf Mathematik, Naturwissenschaften, Alphabetisierung, Gesundheit und darstellende Künste konzentrieren. Das Museum bietet auch eine Fülle von Bildungsprogrammen und -kursen, Community-Workshops und Sonderveranstaltungen das ganze Jahr über und wird jährlich von mehr als 57,000-Leuten besucht.

2. Programme


Die Programme im Chicago Children's Museum sind speziell darauf ausgerichtet, die kognitive, soziale, emotionale und körperliche Entwicklung von Kindern jeden Alters zu inspirieren und zu fördern, indem sie spielerische Programme anbieten, die mehrere Inhaltsbereiche integrieren. Die Programme umfassen Erfahrungen in den Bereichen Kunst, Kultur, Gesundheit und Wellness, Sprache und Alphabetisierung, Vielfalt und MINT (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Mathematik). Kunstprogramme bieten Kurse von professionellen Künstlerpädagogen, einzigartige Kunstprogramme für Babys, Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter, eine Fülle von Programmen für darstellende Künste und spezielle Kunstausstellungen. Gesundheits- und Wellnessprogramme konzentrieren sich auf eine gesunde Lebensweise, Bewegung und Spiel, und Diversity-Programme bringen Kinder in Erlebnisse ein, die das Verständnis und die Toleranz für die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Menschen fördern, um gegenseitigen Respekt aufzubauen. Kulturprogramme verbinden sich mit Chicagos vielfältigen kulturellen und ethnischen Gemeinschaften und Sprach- und Alphabetisierungsprogramme regen zum Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben an. STEM-Programme (Science, Technology, Engineering, Math) konzentrieren sich auf Problemlösung, Neugierde und Experimentieren.

3. Ausstellungen und Erlebnisse


Das Chicago Children's Museum bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um mit einer Fülle von unterhaltsamen, familienfreundlichen Erlebnissen und Präsentationen zu spielen. Das "Bastellabor" bietet den Besuchern einen einzigartigen Bastelraum für Heimwerker, in dem sie in einem Workshop mit echten Werkzeugen und Materialien basteln können und die Freiheit haben, mit interaktiven Aktivitäten wie der Pegboard Challenge, der Tool Bar und dem Early Learning Nook das Leben zu erkunden . Kinder können beim Waterways-Erlebnis mit Rohren, Riemenscheiben und Rädern für Furore sorgen, die auf unterhaltsame, sensorische Weise fließen, spritzen und Wasser pumpen.

4. Weitere Ausstellungen


Kid's Town ist eine Ausstellung einer echten Stadt, einschließlich eines Lebensmittelgeschäfts, einer Autowaschanlage, eines Mechanikers und einer Bushaltestelle in einer freundlichen Nachbarschaft, die durch unterhaltsame und anregende Aktivitäten das Lösen von Problemen, Rollenspiele und kreative Erkundungen fördert. Campen, Klettern, Kanu fahren und Fischen, ein Baumhaus bauen, in einem Wasserfallpool schwimmen und in einem Blockhaus in einem verwunschenen Wald in Baumhaus einen Eintopf kochen. Kraft Artabounds Studio ist ein authentisches Atelier und eine Galerie, in der Kinder malen, zeichnen, drucken, skizzieren, kritzeln, nähen und verschiedene Formen persönlicher Äußerungen mit einem speziellen Bereich für Kleinkinder und Babys drucken können.

5. Planen Sie Ihren Besuch


Das Chicago Children's Museum befindet sich am Navy Pier am Lake Michigan und ist montags bis sonntags für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist frei. Das Chicago Children's Museum bietet eine Reihe von Annehmlichkeiten, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Kinder und deren Betreuer zugeschnitten sind, darunter ein Pflegezimmer, Wickeltische, Pflegestühle im gesamten Museum, private Familienbäder und ein Flaschenwärmer für Babys im Pritzker Playspace.

Zurück zu: Beste Unternehmungen in Chicago mit Kindern

700 E Grand Ave, Chicago, Illinois 60611, Telefon: 312-527-1000