Columbus, Ohio: Topiary Park

Der Topiary Park in Columbus, Ohio, ist eine lebendige Landschaft eines Gemäldes einer Landschaft. Der Park ist ein lebendiges Topiary von Georges Seurats postimpressionistischem pointillistischem Meisterwerk A Sunday Afternoon auf der Isle of La Grande Jatte. Der Topiary Park ist die einzige bekannte lebende skulpturale Interpretation eines Gemäldes und besteht aus acht Booten, menschlichen 54-Figuren, drei Hunden, einem Affen und einer Katze. Jede Figur ist aus Eibenholz gefertigt, von denen die höchste dreißig Zentimeter groß ist und die Gäste vom östlichsten Hügel links von der Bronzetafel im Park aus den besten Blick auf das Gemälde haben.

1. Geschichte


Der vom lokalen Bildhauer James T. Mason entworfene und in 1988 eingerichtete Garten wurde von Mason und seiner Frau Elaine sowie einem Team von Stadtgärtnern angelegt. Ein Teich und ein Hügel wurden im Park in 1989 installiert und repräsentieren den Pariser Fluss Seine. In 1998 wurde ein Torhaus im Schlossstil errichtet, das das letzte verbleibende Gebäude des nahe gelegenen Campus der Ohio Deaf School ergänzt. Das Gatehouse verfügt über ein neues Besucherzentrum, Toiletten und einen Geschenkeladen.

Früher befanden sich in 1829 die historische Gehörlosenschule und der Old Deaf School Park. Auf diesen sieben Morgen wurde der Topiary Park gegründet und umfasste mehrere Schulgebäude. Als die Schule in 1953 auf die Nordseite von Columbus verlegt wurde, lehnte die Nachbarschaft ab, erlebte jedoch Mitte der 1970 eine Renaissance und wurde zu Beginn der 1980 als historischer Bezirk ausgewiesen. Der Old Deaf School Park wurde ebenfalls als öffentlicher Park erhalten und ausgebaut und entwickelte sich zu dem botanischen Schatz, der er heute ist.

Während der Topiary der bemerkenswerteste Aspekt des Parks ist, ist The Topiary Park ein wunderschön gestaltetes Kunstwerk mit mehr als 220-Bäumen, ausgewachsenen Sträuchern, sorgfältig gepflegten Blumenbeeten und gewundenen Gehwegen. Besucher können diesen außergewöhnlichen Garten von einer Bronzetafel aus betrachten, die den ursprünglichen Standpunkt von Seurats Meisterwerk hervorhebt, oder sie können zwischen den lebenden Eiben-Skulpturen umherwandern und sich ihnen beim Sonnenbaden, Picknicken und allgemeinen Genießen anschließen, wie im Gemälde.

2. Besucherinformationen


Der Topiary Park befindet sich in der 480 East Town Street in Columbus und ist täglich geöffnet. Von Dozenten geführte Touren sind auf Spendenbasis erhältlich und sollten im Voraus gebucht werden. Selbst geführte Touren können auch auf den Wegen durch den Park unternommen werden.

Das Gatehouse & Visitors 'Center befindet sich am Eingang zur Town Street an der Südseite des Parks und ist dienstags und donnerstags von 11: 00 am bis 3: 00 pm und samstags und sonntags von 11: 00 am bis 4: 00 geöffnet pm. Das Gatehouse & Visitors 'Centre bietet eine Reihe von Bildungsressourcen über den Park und verkauft parkspezifische Souvenirs und das Seurat-Gemälde, das ihn inspiriert hat. Alle Einnahmen fließen in die weitere Pflege des Parks. Das Zentrum verfügt auch über einen neuen Medienbereich, der ein Archiv mit Newslettern und anderen Medienberichten zum Thema Par enthält und einen Film über die Geschichte des Parks zeigt.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Columbus

480 East Town Street, Columbus, OH 43215, Telefon: 614-645-0197