Dallas Nach Galveston Entfernung: Fahren, Flugzeug, Zug Oder Bus

Sie können sich vorstellen, dass die Stadt Dallas in Texas in Bezug auf Parks und Kultur, Zoos und Colleges alles bietet. Es hat sogar eine klassische 1970s-Fernseh-Soapie, die nach ihr benannt ist, aber unabhängig davon, wie Sie es betrachten, hat es keinen Strand. Recht? Ein beliebtes Reiseziel für Menschen, die in Dallas leben, ist Galveston, eine wunderschöne und historische Inselstadt vor der Küste von Texas. Und es ist weniger als 270 Meilen entfernt.

1. Mit dem Flugzeug von Dallas nach Galveston


Der nächstgelegene Flughafen zu Galveston ist der Hobby Airport in Houston, Texas, eine 37-minütige Fahrt von der Insel entfernt. Dallas hat zwei kommerzielle Flughäfen, die wöchentlich über 31-Flüge nach Galveston anbieten. Je nachdem, welche Fluggesellschaft Sie auswählen und zu welcher Tages-, Wochen- oder Jahreszeit Sie dorthin fliegen, kann dieser Flug mit nur 1 Stunden und 10 Minuten Sie viel weniger als 100 US-Dollar kosten.

Mit dem Zug

Seltsamerweise ist die Zugfahrt zwischen den beiden Städten viel teurer. Aber es ist auch viel länger in der Dauer, viel luxuriöser. Es ist wirklich die Idee, Galveston über die malerische Route zu besuchen. Es gibt keine direkte Zugfahrt zwischen Dallas und Galveston. Wenn Sie also eine Zugfahrt zwischen Dallas und Galveston planen, sind Sie bereit, unterwegs in die kalifornische Stadt Hayward zu fahren. Während dies wie ein sehr merkwürdiger Umweg erscheint, ist es ein außerordentlich schöner Umweg, der Sie den ganzen Weg hinunter zahlreichen Seestücken aussetzen wird. Die Zugfahrt dauert bis zu 23 Stunden und kann ein fantastisches Gegenstück zu Ihrem Galveston-Urlaub sein, wenn Sie nicht unter Zeit- oder Gelddruck stehen.

Mit dem Bus

Es gibt eine Luxusbuslinie, die Sie an jedem beliebigen Wochentag in etwas mehr als 10 Stunden zwischen den beiden Städten bringt. Mit einem Zwischenstopp in der Stadt Longview in Texas, die ihrem Namen treu bleibt, bietet sich Ihnen eine Reise, bei der Sie auf dem Weg zur Küste ohne Stress einen herrlichen Blick auf den Bundesstaat Texas genießen können sich selbst zu fahren oder sich zu verirren.

Mit dem Shuttle

Willst du eine etwas schnellere Busfahrt? Warum nicht einen Shuttlebus nehmen? Diese Route, die von Amtrak gehostet wird und insgesamt etwa 7 Stunden und 30 Minuten in Anspruch nimmt, ermöglicht es Ihnen, unterwegs die Basis in der Nähe von Travis, dem beliebtesten Park in der Innenstadt von San Antonio, zu erreichen. Es hält auch am Hobby-Flughafen von Houston, bevor es nach Galveston fährt.

2. Dallas nach Galveston Mit dem Auto


Aber wenn Ihnen die Idee mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zusagt, wenn Sie nur zum Strand gehen und das Beste daraus machen möchten, dann steigen Sie in Ihr Auto - oder mieten Sie ein Auto oder Taxi, und fahren Sie nach Süden. Die Luftlinie beträgt etwas mehr als 4 Stunden. Es ist eine gute, saubere und gut gepflegte Straße mit anständigen Boxenstopps am Straßenrand, aber erfahrene Fahrer dieser Route empfehlen Madisonville und Kemah als Orte, an denen Sie anhalten und die Beine ausstrecken können - oder sogar während der Fahrt übernachten können.

Madisonville ist eine kleine Stadt, die jedes Jahr im Oktober für ihr Pilzfest bekannt ist. Es ist ein schlichter Ort mit historischen Hotels, guter Gastfreundschaftskultur und einem ruhigen See. Es ist wirklich ein Ort, an dem Sie auf dem Weg zum Strand von Galveston in den Slow-Down-Modus versetzt werden.

Ein kurzer Abstecher von Ihrer Fahrt nach Galveston, aber es lohnt sich, die Stadt Kemah liegt bereits an der Küste. Es bietet eine wunderschöne Promenade, das Stingray Reef, Bootstouren, einen Yachthafen und alles, was Sie sich in einem Küstenurlaub wünschen können. Wenn Sie sich nicht für Galveston entschieden haben, ist Kemah die nächstbeste Option Aber sobald Sie zu Atem gekommen und zu Mittag gegessen haben und wissen, dass die 32-Strände in Galveston nur eine 34-Minute Autofahrt entfernt sind, werden Sie schnell wieder hinter das Lenkrad zurückkehren.

3. Aktivitäten bei Galveston


Sobald Sie genug vom Strandleben haben und bereit sind, es zu erkunden, hat Galveston viele Orte und Erlebnisse, die nur für Sie entwickelt wurden. Viele von ihnen, einschließlich der lokalen Fährfahrten von Galveston, sind für die Öffentlichkeit kostenlos, wenn Sie Ihr Budget einhalten. Alle touristischen Erlebnisse in Galveston sind jedoch vollständig auf die Bedürfnisse und den Komfort der örtlichen Tourismusbranche abgestimmt.

In Galvestons Empfehlungen steht Moody Gardens ganz oben auf der Liste. Dieser Komplex aus Hotel, Golfplatz und Vergnügungspark ist durch seine drei riesigen Glaspyramiden bekannt. Jede Pyramide enthält etwas völlig Magisches. In einem Aquarium befindet sich alles, von fantastischen Fischausstellungen bis hin zu einem Haitunnel und einer Ansammlung von Pinguinen. Der zweite ist eine Art Zoo, der sich selbst als Regenwald vermarktet. Es ist ein Abenteuer für sich, angefüllt mit einheimischen Vögeln, Schmetterlingen und Affen sowie Schlangen und Eidechsen. Und die dritte Pyramide ist ein hoch entwickeltes und gepflegtes Entdeckungszentrum mit vielen interessanten interaktiven Aktivitäten für alte und junge Besucher.

Erinnern Sie sich an Soda-Läden, in denen handgemachte Milchshakes und Süßigkeiten wie Kokosnusseis, Fudge und Toffee-Äpfel in den 1950 verkauft wurden - oder erinnern Sie sich an Filme, in denen diese angeboten werden? Nun, La Kings Confectionary in Galveston ist ein Rückschritt zu den altmodischen Süßigkeiten und Getränken, bei denen Sie sich wie in historischen Kostümen fühlen, wenn Sie die Süßigkeiten erleben, die Ihr Opa als Teenager liebte. Aber im Ernst, wenn Sie sich im historischen Stil verkleiden möchten, besuchen Sie den Strand von Galveston im Dezember, wo es einen Dickens on the Strand-Weihnachtsfestzug zu genießen gibt.

Und was wäre eine Inselstadt ohne einen lustigen Wasserpark mit Spielen und Rutschen? Natürlich nicht so viel Spaß. Die Schlitterbahn gilt nach ihrer Eröffnung in 1966 immer noch als einer der besten Wasserparks der Region. Mit nicht weniger als 20 verschiedenen Arten von Wasserfahrten, mit einer Reihe von Nervenkitzelstufen zur Auswahl - von "langsam" oder "faul" bis "aggressiv" oder "Stromschnellen" - garantiert Ihnen die Schlitterbahn riesigen Spaß, ob Sie fit sind oder nicht Abenteuerlustig oder ein bisschen verängstigt von all der Geschwindigkeit und dem Geschrei.

Es mag wie eine winzige Insel aussehen, aber Galveston hat genug Platz für so viele Aktivitäten. Wenn Sie dort ankommen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie länger bleiben müssen. Es gibt Wander- und Kajakwege, ruhige Angelplätze und Orte, an denen Sie sich zurücklehnen und das tropische Klima auf Ihrem Körper genießen können. In der Tat gilt Galveston für erfahrene Fischer als das beste Salzwasser-Angelrevier in Texas, wo Sie Flundern, Cobias und sogar Haie fischen können, wenn Sie möchten.

Aber wenn Sie es satt haben, Wasserparks und Strandaktivitäten zu besuchen oder gar zu fischen, ist Galveston auch reich an Museen und bietet alle Arten von ruhigeren Erlebnissen von Geistertouren durch die geheimen Zwischenräume der Stadt Friedhöfe und angeblich verwunschene Häuser, bis hin zu historischen, die Sie zur Gründung der Stadt durch französische und spanische Piraten in 1816 zurückführen.

4. Wunderschöner Galveston


Es war ein Schiffbruch in den 1500, der einen spanischen Entdecker namens Cabeza de Vaca auf die Existenz dieses Splitters einer Insel vor der Küste der Bucht von Texas aufmerksam machte. Vor Jahrhunderten lebten hier Menschen aus den Gemeinden Karakawa und Akosisa - und die Insel hieß damals Auia. Zeit und Gezeiten, Kriege und großartige Wetterereignisse (Galveston ist Hurrikanen ausgesetzt) ​​gaben der Insel Galveston im Laufe der Jahre unterschiedliche Schwerpunkte. In 1816 wurde es nach einem anderen spanischen Entdecker umbenannt, der auch Graf war: Bernardo de G? Lvez y Madrid. Heute ist es ein wichtiges Urlaubsziel, in dem laut der letzten Volkszählung weniger als 60,000-Seelen leben.

Während es seine geografische Position weiterhin nutzt, um die Wirtschaft im Umlauf zu halten, ist es im Umgang mit Fracht und Schifffahrt, Fischerei und den damit verbundenen Industrien auch ein lukrativer Aufbewahrungsort für die wichtigsten amerikanischen Lehrkrankenhäuser und Versicherungsriesen.

Galveston hat sechs historische Stadtteile, die als solche erhalten bleiben. Dies schließt die Tatsache ein, dass Galveston den Status hat, die meisten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in makellosem Zustand in den gesamten Vereinigten Staaten zu haben, und ist ein gutes Wahrzeichen für diese Art von Architektur. Die Gebäude wurden zu Restaurants, Theatern und dergleichen umfunktioniert und bleiben für die Öffentlichkeit zugänglich und zweckmäßig, aber ihre Strukturen sind als unbewegliches Erbe geschützt.

Aber Sie können den Namen Galveston hören und in ein Lied ausbrechen. Und Sie würden sich nicht irren: Der Galveston, den Glen Campbell in seinem gleichnamigen nostalgischen Liebeslied besingt, das zu der Zeit, als es in 1969 debütierte, als Anti-Vietnam-Kriegslied verstanden wurde, ist ein echter amerikanischer Klassiker. Heute gilt diese schöne und einfache Ballade als die "Hymne" von Galveston Island.