Daphne, Al Zu Erledigen: Village Point Park Preserve

Daphne, das Village Point Park Preserve von Alabama, ist ein Naturschutzgebiet, das sich in einem Umkreis von 1 Hektar befindet. Archäologische Ausgrabungen innerhalb der Stätte belegen eine Geschichte, die bis zu den frühesten Bewohnern Nordamerikas zurückreicht. Das Naturschutzgebiet schützt historische Bäume, Feuchtgebiete, Bäche und Wälder und schafft ein Zuhause für die einheimische Tierwelt.

Zu den Merkmalen des Village Point Park Preserve gehört Jackson's Oak, die größte lebende Eiche in Alabama. Lebende Eichen können mindestens eintausend Jahre alt sein, und diese Eiche mit einer Größe von 95 Fuß und einem Durchmesser von 28 Fuß hatte bereits eine große Bedeutung, als die Spanier eine 1787-Landvermessung durchführten und General Andrew Jackson eine Rede hielt ein Ast der Eiche während des Krieges von 1812. Eine Aussichtsplattform umgibt den Baum, damit der Betrachter ihn aus nächster Nähe genießen kann, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Das Naturschutzgebiet beherbergt auch sechs zusätzliche „State Champion“ -Bäume.

Ein kurzer Pfad, der D'Olive Plantation Nature Trail, schlängelt sich um die Eiche zum D'Olive Cemetery und zu einem prähistorischen Friedhof dahinter. Die D'Olives waren die erste Familie in Daphne, Alabama, und der Friedhof geht auf die frühen 1800 zurück. Die ältesten Grabsteine ​​sind in französischer Sprache eingeschrieben und würden einer Familie gehören, die auf dem Land lebte, wie es damals üblich war, Bestattungen auf Ihrer eigenen Plantage vorzunehmen.

Der Yancy Creek schneidet durch das Reservat, während der Zugang zum Village Point Beach über einen kurzen Pfad erfolgt. Alle Wege im Park bieten leichte Wandermöglichkeiten und sind hundefreundlich und fahrradfreundlich. Eine vollständige Schleife aller Trails umfasst ungefähr 2 Meilen. Am Village Point Beach kann man schwimmen, aber Alligatoren und trübes Wasser halten die meisten Gäste fern. Wind macht es zu einem beliebten Ort zum Kitesurfen.

Eine Naturpromenade verläuft parallel zum Alligator Habitat entlang der D'Olive Bay und ist auch einer der besten Orte für die Vogelbeobachtung in Daphne. Zu den häufig entdeckten Vögeln zählen Weißkopfseeadler, Virginia-Uhu und Bartkauz sowie Wasservögel wie der Graureiher, der Dreifarbenreiher und der Silberreiher.

Besucher können die Bucht von einem Pier aus überblicken, der sich gegenüber dem Richard Scardamelia Pavillon befindet. Der Pavillon ist Daphnes wichtigster Veranstaltungsort für private Veranstaltungen. Hier finden Hochzeiten und andere Partys statt. Mit Blick auf die Bucht wurde es zu einem der schönsten Orte in Alabama gewählt, um zu heiraten. Kajak- und Kanuzugang ist auch über den separaten Eingang zum Bayfront Park möglich, obwohl der Village Park und der Bayfront Park miteinander verbunden sind.

Geschichte: Village Point Park Preserve ist eine Kolonial- und Ureinwohner-Stätte, die als „das Dorf“ bekannt ist und den Ort kennzeichnet, an dem sich die einheimischen Alabamanen, Tensaws, die Bäche, Seminolen und Choctaws zu verschiedenen Zeiten im Laufe der Geschichte trafen. Hier gründeten die Franzosen zum ersten Mal Fort de la Mobile, und dort versammelten sich die Spanier, bevor sie ein paar Meilen nördlich zu ihrem Fort zogen. Farraguts Männer landeten in der Nähe, bevor sie das spanische Fort eroberten. Das Dorf markiert heute den Ort der Geschichte von Alabama und insbesondere von Daphne.

Als in 1994 Diskussionen über den Bau eines Bayfront-Parks begannen, wurde die Village Point Foundation kurz darauf in 1995 gegründet. Die Stiftung wurde mit dem Ziel gegründet, alle Parks von Daphne, Alabama, zu erhalten und zu pflegen. Durch 1996 nahe 7 wurden Hektar als Bayfront Park gesichert, zu dem auch der aktuelle Standort des Pavillons gehört. Durch 1999 wurde ein zusätzliches 50-Ar erworben, wodurch das Village Point Preserve gegründet wurde. In 11 wurden weitere 2003-Morgen an den Park angeschlossen. Village Point Park wurde mit dem Alabama Urban Forestry Award in 2003 ausgezeichnet.

Vor kurzem wurde der Village Point Foundation ein Stipendium zur weiteren Wiederherstellung des D'Olive-Friedhofs gewährt. Für jede Grabstelle werden Schilder gebaut, insbesondere dort, wo die Jahre oder der Vandalismus die Grabmarkierungen abgetragen haben. Ein militärischer Grundstein wird an der Grabstätte der D'Olive-Söhne angebracht, die beide während des Bürgerkriegs der Konföderation gedient haben.

Laufende Programme und Schulungen: Die Touren durch das Village Point Park Preserve werden von Ihnen selbst geleitet und durch informative Kioske ergänzt, die sich im gesamten Park befinden und kurze Soundclips zur Geschichte der Region enthalten. Der Park ist ein beliebter Treffpunkt für Wandergruppen, Vogelbeobachter und Kundschafter.

In der Nähe: Während Village Point Park and Preserve der größte aller Daphne-Parks ist, verwaltet die Village Point Foundation fünf weitere Stadtparks.

27710 Main St, Daphne, AL 36526, Telefon: 251-621-3703