Davis, Ca Zu Erledigen: Mondavi Center For The Performing Arts

Das Mondavi Center ist ein hochmoderner Veranstaltungsort auf dem Davis-Campus der University of California. Die Mission des Veranstaltungsortes ist es, verschiedene künstlerische und akademische Programme zu präsentieren, um Studenten und Besucher zu motivieren und zu unterrichten.

Das Mondavi Center besteht aus zwei unterschiedlichen Veranstaltungsorten. Jackson Hall ist ein 1,801-Hörsaal. Das Auditorium ist durch eine Box-in-Box-Konstruktion speziell gegen Außengeräusche isoliert und bekannt für seine hochmodernen beweglichen Luftfedern, mit denen der Klang in der Haupthalle und im Orchester eingestellt werden kann. Das Vanderhoef Studio Theatre ist ein kleinerer Veranstaltungsort, der bis zu 250 in verschiedenen Konfigurationen aufnehmen kann.

Im Mondavi Center finden über 250-Veranstaltungen pro Jahr statt, darunter Auftritte von Studenten und Dozenten an der UC Davis sowie eine breite Palette an Programmen von Gastkünstlern. Zu den Tanzgruppen gehört das mexikanische Ballett Folklorico, die Akram Khan Company. Zu den Musikern gehörten Joan Baez, die Tschechische Philharmonie, das Ensemble dal Niente, der Pianist Igor Levit und die simbabwische Gruppe Nobuntu a cappella. Weitere Performer waren die Zirkusgruppe Cirque Mechanics und die Komikerin Paula Poundstone. Zu den studentischen Auftritten zählen die Open Mic Night, die Jazz Band von UC Davis sowie das Sinfonieorchester und die Blasorchester von UC Davis. Das Kanzlerkolloquium, eine hochkarätige Rednerserie, lädt jährlich Wissenschaftler und Autoren aus dem ganzen Land ein.

Geschichte: Das Robert- und Margrit-Mondavi-Zentrum für darstellende Künste wurde dank der Bemühungen der drei prominenten Autoren Robert Mondavi, Barbara Jackson und Larry Vanderhoef ins Leben gerufen.

Der legendäre Robert Mondavi eröffnete mit seinem ältesten Sohn das Weingut Robert Mondavi in ​​1966. Das Familienunternehmen entwickelte sich schnell zu einer Konkurrenz zu den europäischen Weingütern und setzt auch heute in Zusammenarbeit mit mehreren bedeutenden Weinfamilien aus Europa, Südamerika und Australien hohe Maßstäbe für den Weinbau in der Region. Der größte Veranstaltungsort des Zentrums ist nach Barbara Jackson benannt, einer Philanthropin mit Liebe zur Oper, die eine Stiftung gestiftet hat, die die Fortsetzung eines kostenlosen jährlichen Konzerts, der Barbara K. Jackson Rising Stars of Opera, sicherstellt. Jackson hat die Musikabteilung an der UC Davis, Kunstorganisationen in Sacramento und die San Francisco Opera unterstützt. Larry N. Vanderhoef ist ein emeritierter Kanzler der UC Davis, der die Einrichtung über einen Zeitraum von 25 Jahren zwischen 1984 und 2009 leitete. In dieser Zeit verzeichnete die Universität einen Großteil ihres akademischen und physischen Wachstums. Der Bau eines Weltklasse-Zentrums für darstellende Künste an der UC Davis war eine Verpflichtung, die er bei seiner Eröffnungsrede in 1984 eingegangen ist, und eine, die er gut gemacht hat, als das Zentrum in 2002 gewidmet war.

Der 60-Millionen-Dollar-Raum für darstellende Künste wurde von Stanley Boles aus Portland, Oregon, Boora Architects, entworfen. Als Akustiker fungierte Ron McKay.

Friends of Mondavi Centre unterstützt das Zentrum mit Programmen für Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Bildung. Die Freiwilligen der Gruppe führen Führungen durch, helfen im Souvenirladen des Zentrums und organisieren unterstützende Programme.

Laufende Programme und Schulungen: Die Touren im Mondavi Center werden von den Freiwilligen des Friends of the Mondavi Center geleitet. Zu den Führungen gehören die Yocha Dehe Grand Lobby und beide Veranstaltungsräume, die Jackson Hall im Mondavi Center und das kleinere Vanderhoef Studio Theatre. Guides kommentieren die Architektur und das Design des Gebäudes sowie die Aufgabe, eine solche Anlage zu betreiben.

Das Mondavi-Zentrum ist bestrebt, sowohl Schülern im Kindergarten bis zur zwölften Klasse als auch Erwachsenen in der Gemeinde die bestmögliche Kunsterziehung zu bieten. Schulmatineen werden Gruppen angeboten und sind oft das erste Mal, dass Schüler Live-Auftritte sehen. Alle Matineen werden durch optionale kostenlose Vorträge ergänzt, die von einem Dozenten der Freunde des Mondavi-Zentrums gehalten werden. Den Lehrern werden Cue-Sheets zur Verfügung gestellt, die Hintergrundinformationen liefern, die die Erfahrungen der Schüler mit der Aufführung bereichern, z. B. Biografie, Geschichte und kulturelle Informationen zu den Darstellern oder dem Stück, das aufgeführt wird.

Das Special Interest-Programm umfasst Tanzprogramme für Erwachsene mit Parkinson-Krankheit und sensorisch sensible Programme für Kinder und Erwachsene mit Autismus.

Vergangene und zukünftige Ausstellungen: Zu den bekannten bevorstehenden Veranstaltungen zählen vier Aufführungen des Abbey Theatre in Dublin im Mai von 2019. Die Gruppe wird Two Pints ​​von Roddy Doyle aufführen, eine lustige und anregende Performance, die als eine Reihe von Gesprächen auf Facebook begann.

Im April 2019 wird der Komiker und Golden Globe-Gewinner John Leguizamo Latin History for Morons aufführen, was die New York Times als "lustig und ergreifend" beschreibt.

Im März treten der 2019-Tenor Lawrence Brownlee und der Bassbariton Eric Owens in einem seltenen Duo auf. Beide Sänger werden von Kritikern hoch gelobt und die Aufführung wurde vom Mondavi Center als Director's Choice ausgewählt.

144 Hutchison Drive, Davis, CA 95616, Telefon: 530-754-5000