Tagesausflug Nach Belfast Von Dublin

Irland ist eines der besten europäischen Länder, die man im Urlaub erkunden kann. Ob Sie das Guinness Storehouse in Dublin besuchen, die beeindruckende Architektur der Kathedrale von Galway und den spanischen Bogen in Galway bewundern oder das faszinierende historische City Goal in Cork besuchen - in ganz Irland gibt es viel zu sehen und zu erleben, mit unzähligen magischen Erinnerungen Ich warte nur darauf, gemacht zu werden.

Irland ist bekannt für seine Schlösser, seine ländlichen Gebiete, seine freundlichen Menschen und seine charmanten Städte. Es ist die Art von Ort, an dem sich jeder willkommen fühlt, und viele Reisende, die Irland besuchen, fliegen in der Regel nach Dublin, der Hauptstadt des Landes, und verbringen den größten Teil ihrer Zeit in nur einer Stadt.

Neben dem bereits erwähnten Guinness Storehouse, in dem die Gäste alles über eine der bekanntesten Biermarken der Welt erfahren können, bietet Dublin auch ein eigenes Schloss, die wunderschöne Grünfläche der Phoenix Bar, hervorragende Live-Unterhaltungsmöglichkeiten wie die Temple Bar und viele interessante Museen und kulturelle Orte wie das National Museum of Ireland.

Wenn Sie eine Reise nach Dublin planen und Ihrem Urlaub etwas Besonderes hinzufügen und noch mehr von der Insel Irland sehen möchten, warum nicht einen Tagesausflug in den Norden und über die Grenze in Betracht ziehen? Es ist durchaus möglich, einen Tagesausflug von Dublin in die nordirische Hauptstadt Belfast zu unternehmen, sodass Sie an nur einem Tag zwei faszinierende Hauptstädte sehen können. So planen Sie den perfekten Tagesausflug von Dublin nach Belfast.

Anreise von Dublin nach Belfast

Es gibt nur ungefähr 100 Meilen zwischen den Städten Dublin und Belfast, so dass die Reise zwischen diesen beiden Orten nicht zu lang oder anstrengend ist. Dies bedeutet, dass Belfast einer der beliebtesten Orte für Tagesausflüge ist, die Sie während Ihres Aufenthalts in Dublin in Bezug auf Kultur und Komfort auswählen können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um von Dublin nach Belfast zu gelangen, einschließlich Auto, Bus und Zug.

Anreise von Dublin nach Belfast mit dem Auto

Wenn Sie sich für eine Fahrt von Dublin nach Belfast entscheiden, können Sie eine landschaftlich reizvolle und unvergessliche Reise entlang der Küste, über die Grenze bis zur nordirischen Hauptstadt unternehmen. Die Route führt über ungefähr 166 km (103 Meilen) und kann in weniger als zwei Stunden zurückgelegt werden. Folgen Sie der M1 von Dublin aus und dann der A1, sobald Sie die Grenze überschritten haben.

Es kann sein, dass Sie unterwegs mit etwas Verkehr zu kämpfen haben, der Ihre Ankunft in Belfast verzögern könnte, aber im Allgemeinen ist dies eine recht einfache Fahrt. Der zusätzliche Vorteil der Mitnahme eines eigenen Mietwagens besteht darin, dass Sie wählen können, wann Sie aufbrechen, wann Sie nach Hause fahren, wann Sie unterwegs anhalten und ob Sie andere kleine Umwege machen möchten.

Anreise von Dublin nach Belfast mit dem Bus

Der Bus ist oft eine gute Wahl, wenn Sie irgendwo in Europa ankommen, da viele verschiedene Busnetze und Unternehmen viele Strecken zwischen Großstädten anbieten. Mehrere Busse fahren von Dublin nach Belfast, darunter ein Shuttlebus, der etwa zwei Stunden und 20 Minuten dauert.

Besucher können auch den 705-Bus vom The Gresham Hotel in Dublin direkt zum Europa Bus Center in Belfast nehmen. Die Fahrt dauert im Durchschnitt etwas mehr als zwei Stunden. Busse sind eine gute Option für preisbewusste Reisende, da die Fahrkarten in der Regel sehr erschwinglich sind, insbesondere wenn sie im Voraus gekauft werden.

Anreise von Dublin nach Belfast mit dem Zug

Der Zug ist eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen könnten, wenn Sie einen Tagesausflug von Dublin nach Belfast planen. Züge können sehr schnell und zuverlässig sein, und es gibt Verbindungen, die Sie in etwa zweieinhalb Stunden nach Belfast bringen.

Die Zugfahrpläne können jedoch sehr unterschiedlich sein, und einige müssen auf dem Weg an verschiedenen Orten geändert werden. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass der Bus oder das Auto die besseren Optionen für einen Tagesausflug nach Belfast sind.

Wichtige Informationen und Aktivitäten in Belfast

- Fortbewegung in Belfast - Belfast ist eine große Hauptstadt, die aber noch zu Fuß erreichbar ist. Wenn Sie nur einen Tag in der Stadt verbringen möchten, sollten Sie sich in der Nähe des Stadtzentrums aufhalten und die meisten großen Sehenswürdigkeiten besichtigen, die Sie ganz einfach zu Fuß erreichen können. Wandern ist im Allgemeinen die beste Option, kombiniert mit Karten oder Apps auf Ihrem Telefon, um Sie bei der Fortbewegung zu unterstützen. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchten, verfügt Belfast über ein gutes Busnetz. Sie werden auch viele Taxis in der Stadt sehen, oder Sie können Fahrräder mieten, mit Dutzenden verschiedener Fahrrad-Dockingstationen in Belfast, um den Menschen zu helfen, sich fortzubewegen. Wenn Sie sich für ein Fahrrad entscheiden, sind die ersten 30-Minuten Ihrer Reise völlig kostenlos.

- Beste Reisezeit für Belfast - Belfast hat für große Teile des Jahres recht milde Temperaturen. Es kann manchmal recht warm und sonnig sein, aber im Allgemeinen muss man mit etwas Regen und Wolken umgehen. Diejenigen, die das beste Wetter suchen, sollten im Juli oder August besuchen, während diejenigen, die die Touristenmassen meiden möchten, im Frühling oder Herbst einen Besuch abstatten sollten Zu den Veranstaltungen in Belfast zählen das Belfast International Arts Festival, das im Oktober und November stattfindet, das Belfast Film Festival, das im April stattfindet, und die Summer Rose Fair, auch als Rosenwoche bekannt.

Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland und eine großartige Stadt, wenn Sie etwas über die Geschichte und Kultur Nordirlands erfahren, die Einheimischen treffen, die nationale Küche genießen und Souvenirs kaufen möchten und Gegenstände, die Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen können. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt zählen das Titanic Quarter, das Belfast Castle, die Botanic Gardens, das Belfast City Hall und die Titanic Slipanlagen. Besuchen Sie auch die St. Anne's Cathedral und schlendern Sie durch die umliegenden Kopfsteinpflasterstraßen, um einige gute Geschäfte und Bars zu finden. Der St. George's Market ist ein weiterer guter Ort, um Einkäufe zu tätigen und Live-Musik zu genießen, wenn Sie am Wochenende hier sind.