Tagesausflug Nach Marokko Von Spanien

Spanien ist eines der besten europäischen Länder, die man besuchen sollte, wenn man Sonnenschein, Strände, gutes Essen und schöne Städte mag. In Spanien gibt es viel zu sehen, von den großen Städten Madrid, Barcelona und Valencia bis zu den kleineren Städten und Dörfern wie Andalusien. Und wenn Sie nach Südspanien fahren, können Sie viele aufregende Tagesausflüge in Städte wie Malaga und Sevilla unternehmen, über die Grenze hüpfen und mit der Fähre oder einem Flug nach einen anderen Kontinent besuchen Marokko.

An der engsten Stelle ist die Straße von Gibraltar, die das europäische Land Spanien von der afrikanischen Nation Marokko trennt, weniger als 10 Meilen breit. Die Reise dorthin dauert nur wenige Minuten, sodass Besucher den ganzen Tag den historischen marokkanischen Hafen von Tanger erkunden können, bevor sie nach Spanien zurückkehren.

Mehrere andere Fährverbindungen fahren von anderen Häfen in Spanien wie Malaga, Motril und Almeria nach Melilla, das eigentlich eine autonome spanische Stadt ist, aber direkten Zugang zu marokkanischen Städten wie Nador bietet. Diejenigen, denen eine sehr lange Reise nichts ausmacht, können sogar Fähren zwischen Barcelona und Tanger nehmen. Für Tagesausflüge sollten Sie jedoch von Tarifa, Algeciras, Gibraltar oder Malaga aus starten. So planen Sie Ihren Marokko-Tagesausflug ab Spanien.

Anreise von Spanien nach Marokko

Wie bereits angedeutet, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten für Leute, die einen Tagesausflug von Spanien nach Marokko planen. Hier sind nur einige der Routen, die Sie in Betracht ziehen könnten:

- Tarifa Ferries - Tarifa liegt direkt an der südlichsten Spitze Spaniens und bietet den schnellsten Zugang nach Marokko. Täglich legen mehr als ein Dutzend Fähren vom Hafen der Stadt nach Marokko ab, und die Reise kann in einer halben Stunde abgeschlossen sein und direkt in Tanger ankommen.

- Algeciras Ferries - Nicht weit von Tarifa entfernt befindet sich Algeciras, eine weitere spanische Hafenstadt, die Sie für einen Tagesausflug mit der Fähre bequem nach Marokko bringt. Die Fähren fahren von Algeciras aus etwas langsamer, daher müssen Sie bis zu zwei Stunden einplanen, um Ihr Ziel zu erreichen. Es gibt jedoch mehr Verbindungen, die diesen Hafen täglich verlassen, sodass Sie möglicherweise günstigere Tickets erhalten. Fähren von Algeciras fahren sowohl nach Tanger als auch nach Ceuta.

- Gibraltar Ferries - Sie können auch nach Gibraltar fahren und von dort eine Fähre für Ihren Tagesausflug von Spanien nach Marokko nehmen. Es gibt nicht viele Verbindungen außerhalb von Gibraltar, aber die Fahrt nach Tanger dauert nur 90 Minuten.

- Fähren nach Malaga und Almeria - Fähren verkehren auch von den spanischen Küstenstädten Malaga und Almeria. Die Fahrzeiten sind jedoch viel länger. Die durchschnittliche Überfahrt nach Melilla oder Nador dauert insgesamt etwa 4-5 Stunden. Für die meisten Menschen ist dies zu lange für einen Tagesausflug, da Sie nicht genug Zeit an Ihrem Ziel haben, um Ihren kurzen Aufenthalt in Marokko wirklich erkunden und genießen zu können.

- Flüge - Wenn Sie die Fähre aus dem einen oder anderen Grund nicht nehmen möchten (zum Beispiel, wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe an Seekrankheit leiden), können Sie auch einen Direktflug von Spanien nach Marokko nehmen. Flüge zwischen diesen beiden Ländern können in etwa einer Stunde abgeschlossen sein. Sie müssen jedoch die zusätzliche Zeit in Betracht ziehen, die für das Einchecken und die An- und Abreise zu den Flughäfen an beiden Enden erforderlich ist. Eine der schnellsten und bequemsten Möglichkeiten für einen Tagesausflug besteht darin, direkt von Sevilla nach Fes zu fliegen.

Wichtige Informationen und Aktivitäten in Marokko

- Im Voraus buchen - Wenn Sie einen Tagesausflug von Spanien nach Marokko planen, vor allem während der geschäftigen Touristensaison und der Sommermonate, lohnt es sich, im Voraus zu buchen. Diese Art von Reisen ist sehr beliebt und die Preise können recht hoch werden, wenn Sie sie bis zur letzten Minute buchen. Daher ist es eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, wenn Sie Ihr Fährticket im Voraus buchen.

- Beste Reisezeit - Wenn Sie nach Marokko in eine Stadt wie Tanger reisen, ist die beste Reisezeit nicht im Sommer, sondern im Frühling oder Herbst. Monate wie April, Mai, September und Oktober gelten allgemein als die besten Besuchszeiten, da das Wetter nicht zu heiß und klebrig sein wird. Außerdem können Sie den großen Touristenmassen im Sommer entgehen, sodass Sie mehr sehen und mehr aus Ihrem Tagesausflug herausholen können.

- Dinge, die zu tun sind - Bei den meisten Tagesausflügen nach Marokko verbringen Sie Ihren Tag in der Stadt Tanger. Es ist eine historische Hafenstadt mit viel zu bieten, die seit Tausenden von Jahren eine Schlüsselrolle im Handel und Verkehr zwischen Europa und Afrika spielt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tanger zählen das American Legation Museum, der Grand Socco Platz, der Dar el Makhzen Palast und das Kasbah Museum.