Tagesausflug Nach Paris Von London

Paris, die Stadt der Liebe, Heimat des Eiffelturms und Notre Dame, ist eine der meistbesuchten Städte der Welt. Paris, die Hauptstadt Frankreichs, ist eine wunderschöne Stadt, in der es viel zu sehen und zu erleben gibt, von den wichtigsten Monumenten und Museen bis zu den malerischen kleinen Cafés und charmanten Buchhandlungen und Boutiquen. Es ist ein wunderbarer, magischer Ort, der Besucher jeden Alters ansprechen kann und der sich gut für romantische Kurzurlaube, Familienurlaube und einfache Erkundungen eignet.

Wenn Sie eine Reise nach Paris planen, planen die meisten Menschen mindestens ein paar Nächte in der Stadt, aber ein Tagesausflug nach Paris ist durchaus möglich und macht großen Spaß, solange Sie ihn planen und die entsprechenden Vorbereitungen treffen. Tagesausflüge von London nach Paris können eine Menge Spaß machen, aber es ist wichtig, dass Sie nachforschen und einen Reiseplan erstellen, bevor Sie losfahren. Hier ist alles, was Sie über einen Tagesausflug von London nach Paris wissen müssen.

Anreise von London nach Paris

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um von London nach Paris zu gelangen, darunter Fähre, Flugzeug, Zug und vieles mehr. Für einen Tagesausflug ist der Eurostar der beste Weg, um von London nach Paris zu gelangen.

Anreise von London nach Paris Mit dem Eurostar

Der Eurostar-Zug vom Londoner Bahnhof St. Pancras zum Pariser Gare du Nord ist mit Sicherheit der beste und schnellste Weg, um zwischen diesen beiden großen europäischen Städten zu gelangen. Die Fahrt dauert insgesamt etwa zwei Stunden und 20 Minuten. Das Beste daran ist, dass die Fahrt direkt vom Zentrum Londons ins Zentrum von Paris führt, sodass Sie sich keine Gedanken über zusätzliche Fahrten machen müssen Zeit für Ihre Reise an beiden Enden.

Sie müssen nur eine halbe Stunde vor Abfahrt des Zuges in St. Pancras eintreffen, und es fahren täglich viele Züge. Die frühesten Züge fahren in der Regel um 6am, aber Sie müssen bedenken, dass Paris eine Stunde vor London liegt. Selbst wenn Sie bei 6am abfahren, wird es zum Zeitpunkt Ihrer Ankunft nach 9am in Paris sein, auch wenn die Reise noch nicht beendet ist dauert nur etwas mehr als zwei Stunden.

Anreise von London nach Paris Mit dem Flugzeug

Wenn Sie fliegen möchten, können Sie dies von mehreren Londoner Flughäfen aus tun. Die schnellste Option ist in der Regel der Flughafen London City oder Heathrow. Das Flugzeug ist der schnellste Weg, um irgendwohin zu gelangen, und die gesamte Reise dauert ungefähr die Hälfte der Zeit des Eurostars, aber Sie müssen auch die Zeit einkalkulieren, um von und zu den Flughäfen zu gelangen, sowie alle Sicherheitslinien und mögliche Verspätungen. Alles in allem ist der Eurostar die bessere Option.

Sich in Paris fortbewegen

Paris verfügt über ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem, das aus Bussen, Straßenbahnen und der U-Bahn besteht. Die Stadt ist wie London in Zonen unterteilt, und die meisten Besucher verbringen die meiste Zeit, wenn nicht sogar die gesamte Zeit in den Zonen 1-3. Daher ist es in der Regel die beste Option, eine Paris Pass-Reisekarte zu kaufen, die funktioniert Mit all den verschiedenen U-Bahnen und Bussen rund um die Zonen 1-3 können Sie mühelos durch die Stadt rasen. Wenn Sie es vorziehen, durch die Stadt zu laufen und sich nicht zu sehr auf Straßenbahnen und U-Bahnen verlassen, können Sie bei Bedarf auch einzelne Tickets kaufen.

Wichtige Informationen und Aktivitäten in Paris

- Beste Zeit für einen Besuch - Es gibt wirklich keine schlechte Zeit für einen Besuch in Paris. Es ist eine wunderschöne Stadt, die sowohl bei Frost als auch bei Sonnenschein und sommerlicher Wärme ein Genuss sein kann. Es ist eine sehr touristische Stadt, so dass Sie vor allem in den Sommermonaten eine große Menschenmenge erwarten können, die sich um die wichtigsten Monumente versammelt. Für diejenigen, die viel sehen wollen, sich schnell fortbewegen und im Idealfall nicht zu lange warten müssen, ist ein Besuch außerhalb der Hochsaison eine gute Idee.

- Die großen Wahrzeichen - Paris beherbergt eine lange Liste beeindruckender und beeindruckender Wahrzeichen, und viele Besucher der Stadt werden diese berühmten Orte während ihres Tagesausflugs sehen wollen. Der Eiffelturm ist natürlich das berühmteste Wahrzeichen von Paris und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wenn Sie jedoch Zeit sparen möchten, können Sie den Turm viel schneller von den Straßen der Stadt aus bewundern, als wenn Sie anstehen, um ihn tatsächlich zu besteigen . Andere beliebte Sehenswürdigkeiten sind der Arc de Triomphe, Notre Dame und die Avenue des Champs? Lys? Es.

- Einkaufen und Essen - Paris ist eine große Stadt für Mode und Küche, und viele Leute, die die französische Hauptstadt nur für einen Tag besuchen, mögen es, einkaufen und essen zu gehen. Trotz des guten Rufs und der Verbindung mit Luxusmarken der Spitzenklasse ist das Champs? Lys? Es ein guter Ort, um viele günstige Geschäfte zu finden, und es kann eine Menge Spaß machen, die kleinen Gassen und Seitenstraßen von Paris zu erkunden auf der Suche nach charmanten Buchhandlungen und Antiquitätengeschäften. Was das Essen angeht, so ist die Stadt einfach voller kulinarischer Erlebnisse, von mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants bis hin zu ungezwungenen Familiengerichten.

- Abseits der ausgetretenen Pfade - Wenn Sie schon einmal in Paris waren und die großen Denkmäler und Wahrzeichen gesehen haben, suchen Sie vielleicht nach etwas Neuem und Anderem. Paris hat viel mehr zu bieten als der Eiffelturm und Notre Dame. Sie können also versuchen, einige der übersehenen Gegenden und Straßen auf der Suche nach neuen Erfahrungen zu besuchen. Zu den „verborgenen Schätzen“ der Stadt gehört das wunderschöne Viertel Montmartre, in dem viele Künstler und einige wunderschöne Straßen leben, die sich perfekt für Fotoshootings eignen. Pigalle ist auch eine großartige Gegend für alle, die sich für Clubs, Bars und Lounges interessieren, während St Germain des Pres ein beliebter Boho-Spot mit Boutiquen und beeindruckenden alten Gebäuden ist.

- Museen und Kultur - Paris ist auch berühmt für seine vielen Museen und Galerien, wobei der Louvre ein perfektes Beispiel ist. Der Louvre, in dem sich die Mona Lisa und viele andere berühmte Kunstwerke befinden, wird oft als ein Muss auf jeder Paris-Reise angesehen, kann aber ein zeitaufwändiges Unterfangen sein. Weitere Museen und Galerien sind das Centre Pompidou, das Musée Rodin und das Musée de l'Orangerie.

- Planen Sie es aus - Denken Sie daran, dass Sie nur für einen Tag in Paris sein werden und dass Sie rechtzeitig für Ihren Zug nach Hause zurück am Gare du Nord sein müssen. Daher ist es wichtig, Dinge zu planen und vernünftig zu sein. Paris ist eine riesige und wunderschöne Stadt, deren Erkundung und Wertschätzung ein ganzes Leben in Anspruch nehmen würde. Sie können also nicht erwarten, dass Sie alles an einem Tag sehen. Wählen Sie die Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse aus, die Sie am meisten genießen möchten, und stellen Sie eine für Sie passende Route auf.