Denali Elevation

Denali, einst als Mount McKinley bekannt, ist einer der berühmtesten Berge der Welt. Es ist vielleicht nicht so hoch wie der Mount Everest oder der K2, aber es ist der höchste Berg in ganz Nordamerika und fast tausend Fuß höher als ein anderer berühmter Gipfel: der Mount Kilimanjaro. Denali befindet sich im Bundesstaat Alaska, wo sich viele weitere der höchsten Gipfel Nordamerikas befinden, und ist eine große Herausforderung für Kletterer und Bergsteiger.

Die Koyukon in Alaska, die seit Jahrhunderten in der Nähe des Berges leben, hatten es immer Denali genannt. In 1896 stieß ein Goldsucher auf die Baustelle und beschloss, den Berg Mount McKinley anzurufen, nachdem William McKinley, zu dieser Zeit Präsidentschaftskandidat und später 25-Präsident der Vereinigten Staaten geworden war. Von 1917 zu 2015 blieb der offizielle Name des Mount McKinley erhalten, aber im August von 2015 erhielt der Berg aus Respekt vor den Einheimischen Alaskas seinen viel älteren Namen Denali.

Besteigungen von Denali

Die ersten bekannten Vermessungen von Denali erfolgten um die Wende des 20. Jahrhunderts, wobei der erste Versuch eines Aufstiegs in 1903 von Richter James Wickersham unternommen wurde. Leider wählte Wickersham eine sehr gefährliche Route, die weitere sechs Jahrzehnte lang nicht erfolgreich bestiegen werden konnte, sodass sein Aufstieg nicht erfolgreich war. In 1906 behauptete Dr. Frederick Cook, ein amerikanischer Entdecker, der auch dafür bekannt ist, dass er angeblich den Nordpol erreicht hat, es bis an die Spitze geschafft zu haben.

Cooks Geschichte von seinem Aufstieg wurde jedoch später als falsch eingestuft, und die Welt musste bis Juni 7 von 1913 warten, als eine von Harry Karstens und Hudson Stuck angeführte Party mit einem der Männer, die es bis zum Gipfel von Denali schaffte schaffte es auf den Gipfel, Robert Tatum, und behauptete, die Aussicht sei "wie ein Blick aus den Fenstern des Himmels". Im Laufe der Jahre haben es viele andere Aufstiege auf die Spitze von Denali geschafft, wobei verschiedene Parteien unterschiedliche Routen gewählt haben.

Höhe von Denali

Denali hat die höchste Erhebung aller Berge in Nordamerika. Es hat eine Höhe von 20,310 Fuß (6,190 m) über dem Meeresspiegel. Dies bedeutet, dass Denali fast doppelt so hoch ist wie die höchste Stadt der USA, nämlich Leadville. Colorado Leadville liegt in Lake County auf einer Höhe von 10,152 Fuß (3,094 m). Verglichen mit anderen großen Bergen auf der ganzen Welt wie dem Mount Everest, der eine Höhe von 29,029 Fuß (8,848 m) oder K2 Fuß (28,251 m) hat, liegt Denali nicht ganz in der gleichen Höhe Es zeichnet sich jedoch durch den größten vertikalen Anstieg der Welt aus.

Denali hat nicht nur die höchste Erhebung in den USA und Nordamerika, sondern ist auch der drittgrößte und isolierteste Berg der Erde. Der zweithöchste Berg in Nordamerika ist der Mount Logan im Yukon mit einer Höhe von 19,551 Fuß (5,959 m), während der zweithöchste Berg in den USA der Mount Saint Elias ist, der ebenfalls in Alaska zu finden ist eine Höhe von 18,009 Fuß (5,489 m). Der Bundesstaat Alaska beheimatet viele andere sehr hohe Berge, wobei der Mount Whitney of California mit einer Höhe von 14,505 Fuß (4,421 m) der höchste Berg in den Vereinigten Staaten außerhalb von Alaska ist.

Erhebung der Denali-Lager und der Grenzsteine

Jeder Ausflug nach Denali und jede Besteigung des Berges beinhaltet einen Zwischenstopp in verschiedenen Lagern und Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Erfahrene Kletterer und Bergsteiger sind mit diesen Lagern vertraut, von denen sich jedes auf einer relativ hohen Höhe befindet. Das Denali Base Camp zum Beispiel hat eine Höhe von 7,200 Fuß (2,195 m) und liegt am Kahiltna-Gletscher. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Höhen über 8,000 Fuß (2,500 m) bei bestimmten Personen Höhenkrankheiten auslösen können und die Luft mit fortschreitendem Aufstieg dünner und kälter wird.

Das Denali Base Camp ist natürlich der Ausgangspunkt für die meisten Wanderungen nach Denali. Fast jeden Tag versammeln sich hier viele Kletterer. Camp 1 hat eine Höhe von 7,800 Fuß (2,377 m), Camp 2 ist viel höher bei 11,200 Fuß (3414 m) und Camp 3 ist noch höher bei einer Höhe von 14,200 Fuß (4328 m). Das letzte wichtige Wahrzeichen entlang des Aufstiegs von Denali ist High Camp, das sich auf einer Höhe von 17,200 Fuß (5,243 m) befindet.