Estland Zu Erledigen: Spielzeugmuseum Tartu

Das Tartu Toy Museum befindet sich in einem alten Holzgebäude im Zentrum der Altstadt von Tartu, Estland. Das Museum entführt erwachsene Gäste in die Zeit ihrer Kindheit und bietet Kindern viel zu tun und zu sehen. Das Spielzeugmuseum bietet neben den verschiedenen Ausstellungsräumen auch Werkstatt- und Spielzeugräume, die die Besucher beschäftigen und begeistern.

Aktivitäten für Kinder und wechselnde Ausstellungen werden vom Tartu Toy Museum ebenfalls angeboten, damit Besucher daran teilnehmen und es genießen können. Der Hauptzweck des Museums ist die Sammlung, Erhaltung, Untersuchung und Einführung von Spielzeug des estnischen Volkes sowie von Menschen anderer Nationen zusammen mit allem, was mit dem Spielen zu tun hat. Das Spielzeugmuseum in Tartu konzentriert sich auf die Entwicklung der Kultur mit Kindern und bietet Familien und Kindern die Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen.

Die ständige Ausstellung im Tartu Toy Museum zeigt Spielzeug, mit dem Kinder in Estland über mehrere Zeiträume hinweg gespielt haben. Die ständige Ausstellung zeigt auch Puppen von Künstlern, traditionelles Spielzeug der finno-ugrischen Kultur und Souvenirpuppen aus der ganzen Welt. Diese Exponate der Dauerausstellung im Museum verteilen sich auf drei alte Wohnhäuser.

Während der gesamten Dauerausstellung des Museums werden „lebende Bilder“ von Spielzeugen und Puppen gezeigt, mit denen Kinder in Estland im Laufe der Zeit gespielt haben. Zu diesen Spielsachen gehören Gegenstände wie Teddybären, Steinblöcke, Porzellanpuppen und Zinnsoldaten, die von Stadtkindern mit den holzgeschnitzten Werkzeugen und Tieren gespielt werden, die von Kindern auf dem Land gespielt werden. Es gibt auch Trickspielzeug, Stoffpuppen, Brettspiele und Papierpuppen. Besucher werden Räume voller Puppenhäuser und Puppen, Plüschtiere, Roller, Schaukelpferde, Flugzeuge, Züge, Autos und mehr entdecken.

Eine besondere Ausstellung im Tartu Toy Museum ist die Sammlung von Celluloid- und Kompositionspuppen, handgefertigten Fahrzeugen und Gummispielzeugen von 1950 und 1960. Besucher können auch eine Sammlung von Spielzeugen aus den 1970- und 1980-Fabriken von Pol? Meer, Salvo und Norma sowie Puppen und Animationshelden der 1990- und 2000-Fabriken mit Kultstatus sehen. Neben diesen verschiedenen Spielzeugsammlungen werden Puppen von Künstlern, Souvenirpuppen verschiedener Länder aus aller Welt, traditionelles Spielzeug, estnische Puppen und Filmpuppen sowie Spielzeugnachbildungen aus dem Mittelalter ausgestellt.

Das Tartu Toy Museum öffnete zum ersten Mal seine Pforten am Mai 28 von 1994. Das Museum war Teil der Kulturabteilung der Stadtverwaltung von Tartu. Es befand sich ursprünglich in den Kellerräumen eines Privathauses am Hang des Toome Hill sowie in einem kleinen Hinterhofhaus. Das Spielzeugmuseum wurde an seinen heutigen Standort in dem alten Holzhaus in der Lutsu-Straße in 2003 verlegt, für das das Gebäude speziell renoviert wurde. Am 13-März wurde den Besuchern eine neue Dauerausstellung sowie ein Workshop und ein Spielzimmer eröffnet.

Lutsu str 8, Tartu, Estland, Telefon: 372-736-2679

Weitere Aktivitäten in Estland