Aufregende Ferien Für Feinschmecker Mit Indiana Culinary Trails

Eines der schönsten Dinge beim Reisen durch die Vereinigten Staaten von Amerika ist zu sehen, wie viel sich von einem Staat zum nächsten ändern kann. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen vielen Staaten, aber jede hat ihre eigene Kultur und Persönlichkeit, und nirgendwo ist dies besser vertreten als in den Restaurants, Bars und Cafés der einzelnen Staaten.

Essen ist etwas, mit dem sich jeder Staat gerne rühmt. Jedes hat seine eigenen Spezialitäten und Delikatessen. Von Alaskas Lachs bis zu den Grillgerichten von Texas, den lateinamerikanischen Aromen von Florida und dem gebratenen Hühnchen von Kentucky - in den US-Bundesstaaten gibt es viele verschiedene kulinarische Köstlichkeiten, die sowohl die Einwohner als auch die Besucher genießen können.

Eine kulinarische Reise durch verschiedene Bundesstaaten kann eine wunderbare Möglichkeit sein, all diese großartigen Aromen zu genießen und die reichen kulinarischen Traditionen des von Ihnen gewählten Ortes zu erleben. Indiana ist ein Paradebeispiel. Vielleicht am häufigsten mit der klassischen Sugar Cream Pie assoziiert, ist das Hoosier State ein super Ort für Feinschmecker jeden Alters, mit einigen großartigen Burgern, BBQ, Farm-to-Table-Mahlzeiten, Fisch, Desserts und vielem mehr Hier.

Indiana Culinary Trails - Kulinarische Touren durch Indiana

Die von der Indiana Foodways Alliance bereitgestellten Indiana Culinary Trails sind eine wunderbare Möglichkeit, Ihre eigenen persönlichen Food-Touren durch den Staat zu unternehmen. Die Indiana Foodways Alliance hat 19 verschiedene kulinarische Routen ausgearbeitet, die Einheimische und kulinarische Besucher in Indiana ausprobieren können. Jedes hat ein eigenes Thema, das von Klassikern wie BBQ und italienischem Essen bis zu trinkspezifischen Optionen und vielem mehr reicht. Hier sind einige großartige Beispiele für die besten kulinarischen Routen in ganz Indiana:

- Hoosier Pie Trail - Die Sugar Cream Pie ist im Allgemeinen die häufigste Speise, die man mit dem Bundesstaat Indiana in Verbindung bringt, aber die Wahrheit ist, dass es im gesamten Bundesstaat viele köstliche Pasteten aller Art gibt. Hoosiers lieben Torten in allen Formen und Größen, von zeitlosen Klassikern wie Apfelkuchen oder Schokoladenkuchen bis zu einzigartigen Sorten wie Kokosnusskuchen. Diese Tour beinhaltet 25-Stationen an wichtigen Orten im ganzen Bundesstaat, einschließlich Mrs Wick's Pies in Winchester und Lisa's Pie Shop in Atlanta.

- A Cut Above - Wer in Indiana etwas Gutes zu Essen und Gourmetessen sucht, sollte sich den "A Cut Above" -Pfad ansehen. Dieser Weg konzentriert sich ausschließlich auf Luxusrestaurants und gehobene Restaurants im gesamten Hoosier-Bundesstaat, wobei der Schwerpunkt auf Orten liegt, die üppige Steaks, französisch inspirierte Gerichte, Hummerschwanz und mehr servieren. Dieser Weg ist ideal für romantische Verabredungen und elegante Mahlzeiten für besondere Anlässe. Insgesamt umfasst er über 30-Stationen, darunter den LaSalle Grill in South Bend und das Kopper Kettle Inn in Morristown.

- Wein, Wein zu jeder Zeit - Die meisten Menschen verbinden die Weinproduktion in den USA mit Gebieten wie Kalifornien, aber ob Sie es glauben oder nicht, Indiana war tatsächlich die Heimat der ersten Weinproduktionsstätte im ganzen Land. Die Weinszene in Indiana hat sich in der Zeit der Prohibition etwas beruhigt, erholt sich jetzt aber wieder und Sie können einige der besten Weinberge und Weingüter Indianas auf dem Wine, Wine Anytime Trail besuchen. Es umfasst einzigartige 17-Stopps wie das Blue Heron Winery in Cannelton und das Patoka Lake Winery in Birdseye.

- Suppe, Salat & Sandwich - Suppen, Salate und Sandwiches sind die klassischen „leichten Häppchen“, die einen großen Teil der täglichen amerikanischen Küche ausmachen. Trotz ihrer Einfachheit könnten wir nicht ohne diese Grundnahrungsmittel leben, und ein gut gemachtes Sandwich oder Salat kann genauso gut sein wie ein schickes Steak oder eine Mahlzeit im europäischen Stil in einem Gourmet-Restaurant. Der Suppen-, Salat- und Sandwich-Trail führt Sie über 60-Stationen im ganzen Bundesstaat, um einige der besten Restaurants und Familienrestaurants in Indien zu finden. Beispiele hierfür sind Legends of Notre Dame in Notre Dame und Muldoon's in Carmel.

- Farm to Table - Derzeit gibt es eine große "Farm to Table" -Bewegung, bei der immer mehr Menschen daran interessiert sind, frisch angebaute, biologische Zutaten und gut gezüchtetes Fleisch direkt vom Hof ​​zu essen, ohne böse Zusatzstoffe oder Beeinträchtigungen der Bauernhof und Ihr Teller. Der "Farm to Table" -Pfad nach Indiana führt Sie zu einigen der besten Bauernhöfe des Bundesstaates. Auf vielen können Sie Obst und Gemüse selbst pflücken und hausgemachte Backwaren wie Kuchen und Apfelwein genießen. Viele dieser Bauernhöfe haben auch eigene Restaurants, die köstliche Gerichte mit frischen Zutaten servieren. Beispiele sind Fair Oaks Farm in Fair Oaks und The Farmhouse in Metamora.

Auf den Indiana Culinary Trails können Sie die vielen Geschmäcker und Aromen des großartigen Bundesstaates Indiana kennenlernen. Jeder dieser Pfade wurde sorgfältig kartiert und bietet einige der besten Restaurants in Indiana sowie Cafés, Obstgärten, Dessertläden und vieles mehr .

Alle Routen können über die Indiana Foodways Alliance gefunden werden. Jede Route enthält eine vollständige Liste der Haltestellen, die überprüft werden müssen. Die meisten Trails enthalten mehr als 20-Stopps, einige sogar mehr als 60, sodass Sie unterwegs viele Orte zum Auschecken haben.

Sie sind alle köstlich und aufregend und eignen sich perfekt für Feinschmecker jeden Alters. Wenn Sie also auf der Suche nach kulinarischen Touren durch Indiana sind oder einfach nur in einigen der besten Restaurants und Restaurants von Indiana Halt machen möchten, können diese Wanderwege zu Ihrem Anlaufpunkt werden Quelle. Webseite