Florida Zeitzone

Florida, allgemein bekannt unter dem Spitznamen Sunshine State, ist der südlichste Bundesstaat der kontinentalen Vereinigten Staaten von Amerika. Der drittgrößte Bundesstaat Amerikas, der größte Teil Floridas, liegt in der östlichen Zeitzone, während Teile der „Panhandle“ -Region des Bundesstaates in der zentralen Zeitzone liegen. Florida ist damit einer von fünf Bundesstaaten, die anderen sind Indiana, Michigan, Kentucky, und Tennessee, aufgeteilt in die zentrale und die östliche Zeitzone.

Florida Übersicht

Florida ist in der Regel in mehrere Schlüsselregionen unterteilt. Die Haupthalbinsel beobachtet die Eastern Standard Time. Das Gebiet 'Big Bend' ist der Name des Abschnitts von Florida im nördlichen Bereich des Bundesstaates östlich des Apalachicola River, und in diesem Gebiet wird auch ET beobachtet. Die zehn Grafschaften auf der anderen Seite des Flusses bilden zusammen mit der Region Big Bend den Florida Panhandle. Diese Kreise sind diejenigen, die CT beobachten.

Florida ist der drittgrößte Bundesstaat der USA. Die Landeshauptstadt ist Tallahassee am Panhandle, die größte Stadt ist Jacksonville auf der Haupthalbinsel. Andere große Städte in Florida sind Orlando und Miami, die beide auf der Halbinsel liegen. Der Staat ist bekannt für die längste Küste des Kontinents der Vereinigten Staaten und erhielt aufgrund seines überwiegend tropischen Klimas den Spitznamen "Sunshine State".

Aktivitäten und Wirtschaft in Florida

Florida ist als einer der touristischsten Bundesstaaten der USA bekannt. Der Staat ist berühmt für seine Themenparks Disney World und Universal Studios, die jedes Jahr Millionen von Besuchern anziehen, zusammen mit dem Kennedy Space Center, wunderschönen Stränden, ganzjährig heißen Temperaturen und unzähligen Naturschutzgebieten und Parks.

Der Bundesstaat Florida ist auch als wichtiger Sportstandort bekannt und bekannt für Sportarten wie Golf, Autorennen und mehr, wobei große Sportereignisse eine Schlüsselrolle in der Wirtschaft des Bundesstaates spielen. Neben Sport und Tourismus ist der Bundesstaat Florida auch für seine Landwirtschaft bekannt, insbesondere für seine Orangenhaine und andere Zitrusfrüchte. Tatsächlich stammt die überwiegende Mehrheit der in den USA produzierten Zitrusfrüchte aus Florida. Fischen ist auch eine große Aktivität in der Region, mit Zehntausenden von Fischenjobs, die im Bundesstaat Florida existieren.

Geschichte der Florida-Zeitzonen

Vor vielen Jahren verließen sich die Menschen auf die Sonne, um die Zeit zu bestimmen, und Städte im ganzen Land stellten ihre Uhren auf den Mittag ein, als sie die Sonne an ihrem höchsten Punkt erblickten, was zu unterschiedlichen Messwerten im ganzen Bundesstaat Florida führte. In der späten 19th Jahrhundert wurden Zeitzonen überall in den Vereinigten Staaten von Amerika eingeführt. Florida wurde zwischen der östlichen und der zentralen Zeitzone aufgeteilt, wobei neun Grafschaften und ein Teil einer zehnten Grafschaft am Florida Panhandle in die zentrale Zeitzone einbezogen wurden.

Eastern Zeitzone

Die östliche Zeitzone deckt den größten Teil des Bundesstaates Florida ab und gilt in siebzehn Bundesstaaten in ihrer Gesamtheit sowie in Teilen von vier anderen Bundesstaaten. ET, das im Sommer auch als EST (Eastern Standard Time) und EDT (Eastern Daylight Time) bezeichnet wird, gilt auch in bestimmten Teilen Kanadas und Mexikos sowie in verschiedenen mittel- und südamerikanischen Ländern. Floridas Hauptzeitzone liegt fünf Stunden hinter der koordinierten Weltzeit (UTC). In den Sommermonaten, in denen die Sommerzeit gilt, liegen die EDT-Gebiete in Florida vier Stunden hinter UTC.

Zentrale Zeitzone

Die folgenden Grafschaften in Florida sind in der zentralen Zeitzone enthalten: Bay, Santa Rosa, Calhoun, Washington, Walton, Okaloosa, Escambia, Holmes, Jackson. Darüber hinaus ist der nördliche Teil des Golf County auch unter CT enthalten. Alle diese Grafschaften sind Teil des Florida Panhandle, dessen Name dem nordwestlichen Teil des Bundesstaates gegeben ist. Die Central Standard Time (CST) liegt sechs Stunden hinter UTC, die Central Daylight Time (CDT) nur fünf Stunden.

Sommerzeit in Florida

Der gesamte Bundesstaat Florida nutzt die Sommerzeit. In den Sommermonaten befindet sich der größte Teil des Staates unter EDT (UTC-04: 00), während sich mehrere Panhandle-Counties in CDT (UTC-05: 00) befinden. Dies könnte sich jedoch in naher Zukunft ändern. Das 'Sunshine Protection Act' wurde kürzlich eingeführt, um Florida dauerhaft auf Sommerzeit umzustellen und den gesamten Bundesstaat in die östliche Zeitzone zu verlegen, wodurch die Kluft zwischen der Mehrheit von Florida und der USA beseitigt wird Zentrale Panhandle Grafschaften.