Georgetown, Colorado Zu Erledigen: Georgetown Energy Museum

Das Georgetown Energy Museum in Georgetown, Colorado, ist eine voll funktionsfähige Anlage zur Erzeugung von Wasserkraft. Das Wasserkraftwerk wird von Xcel Energy betrieben und ist seit dem Jahr 1900 in Betrieb. Das Museum vermietet einen Teil der Anlage, der für die Interpretation und allgemeine Geschichte der Wasserkraft genutzt werden soll. Mit 1903 versorgte die Georgetown Hydroelectric Station die Städte Georgetown, Black Hawk, Idaho Springs, Central City, Silver Plume und die örtlichen Minengebiete mit Strom.

Das Georgetown Hydroelectric Station befindet sich am östlichen Ende der Sixth Street auf dem Gelände der ehemaligen What Cheer Mill. Die Anlage wurde ursprünglich von der United Light and Power Generation Company in 1900 gebaut und ist das zweitälteste in Betrieb befindliche Wasserkraftwerk in Colorado. In 1924 wurde das Eigentum an der Anlage in die Public Service Company von Colorado geändert. Ein Großteil der ursprünglichen Ausrüstung des Georgetown Hydroelectric Station wird bis heute verwendet. Die Türen des Wasserkraftwerks wurden kürzlich von der Public Service Company in Zusammenarbeit mit Historic Georgetown, Inc. als Energiemuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das bereits in 1900 gebaute Georgetown-Wasserkraftwerk ist noch heute in Betrieb. Besucher haben die Möglichkeit, die ersten Elektrogeräte, Generatoren und Ausrüstungsgegenstände zu sehen, die hundert Jahre alt sind, als sie das Wasserkraftwerk erkunden. Die Gäste können sich auch über die frühe Entwicklung des Stroms im Bundesstaat Colorado und über die Stromerzeugung informieren. Historische Informationen und Fotos sind auch im Georgetown Energy Museum ausgestellt. Das Museum ist von Juni bis September jeden Tag der Woche für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Georgetown Hydroelectric Station, auf dem sich das Georgetown Energy Museum befindet, enthält zwei Sätze von Generator-Wasserrädern. Jeder Generator-Wasserrad-Satz hat eine maximale Leistung von 720 Watt, was einer Gesamtleistung von 1.5 Megawatt im Wasserkraftwerk mit Wechselstrom entspricht. Diese Energiemenge reicht aus, um siebenhundert bis eintausend Häuser und Geschäfte mit Strom zu versorgen. Ein modernes Haus in der heutigen Welt verwendet normalerweise 1,500 Watt.

Die Generator-Wasserrad-Sätze haben ein Pelton-Design, das behauptet, einen Wirkungsgrad von neunzig Prozent zu haben. Das Wasser, mit dem die Räder bewegt werden, entspringt dem Georgetown-Stausee, der sich etwas weniger als eine Meile den Canyon hinauf in Richtung Guanella-Pass befindet. Dies gibt dem Wasser einen vertikalen Fall von siebenhundert Fuß, was zu zweihundertfünfundsiebzig Pfund pro Quadratzoll Wasserdruck an den Wasserrädern führt.

Der Strom, den das Wasser im Wasserkraftwerk Georgetown erzeugt, wird einem Umspannwerk am südlichen Ende des Kraftwerks zugeführt. Eine Übertragungsleitung speist dasselbe Umspannwerk auch aus dem Verteilungsnetz von Colorado. Dieses Umspannwerk im Wasserkraftwerk liefert wiederum Strom an Georgetown und Silver Plume sowie eine Übertragungsleitung, die in nördlicher Richtung zum Henderson-Bergbaubetrieb und nach Empire führt.

600 Griffith Street, Georgetown, Colorado, Telefon: 303-569-3557

Weitere Aktivitäten in Georgetown, CO