Gouverneursinsel

New York City ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Städte der Welt. Es zieht jedes Jahr Millionen von Menschen aus der ganzen Welt an, unzählige Touristen und Reisende strömen zu den wichtigsten Orten und touristischen Hotspots wie dem Times Square und der Freiheitsstatue.

NYC ist als Mode-, Speise- und Unterhaltungshauptstadt der Welt bekannt und ein großartiger Ort für alle Arten von Aktivitäten. Wenn Sie jedoch abseits der ausgetretenen Pfade etwas Neues und Anderes in New York City entdecken möchten, Governors Insel ist der Ort zu sein.

Alles über Governors Island

Governors Island ist eine malerische Inselparadies, eingebettet in die Gewässer der Upper Bay zwischen Brooklyn und Manhattan. Governors Island liegt nur wenige Meter von der Südspitze Manhattans entfernt und ist ein historisch bedeutsamer Ort für die Stadt, der bereits seit mehreren Jahrzehnten Teil des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges ist und als Küstenwache der Vereinigten Staaten dient. bevor sie schließlich für die Öffentlichkeit geöffnet werden.

Heutzutage ist Governors Island zwischen Mai und September eines jeden Jahres für alle zugänglich. Mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Kunstausstellungen sowie wunderschönen Grünflächen und Wanderwegen ist ein Ausflug nach Governors Island eines der besten Dinge, die man in New York City unternehmen kann. Dieser Ort wird weithin als einer der wahrhaft verborgenen Orte angesehen Edelsteine ​​von NYC.

- Ein Inselurlaub in New York City - Die Idee einer wunderschönen grünen Insel mitten im Big Apple mag einigen seltsam erscheinen, aber genau das ist Governors Island. Diese Insel befindet sich in den Gewässern zwischen Brooklyn und Manhattan und beherbergt einen öffentlichen 40 + Morgen-Park, viele historische Gebäude und vieles mehr. Es ist ein schöner Ort für Picknicks, Radtouren, malerische Spaziergänge, Fotosessions und vieles mehr. Governors Island ist ein Paradies für Touristen und Einwohner von New York City, weit entfernt von den überfüllten Läden und den lauten Straßen der Innenstadt.

- Besondere Veranstaltungen - Ein großer Teil des Spaßes und der Aufregung auf Governors Island ist der erstaunliche Veranstaltungskalender, von dem viele kostenlos genutzt und besucht werden können. Diese Veranstaltungen konzentrieren sich hauptsächlich auf Kunst und Unterhaltung, wie Poesiefeste, Live-Musikshows, Ausstellungen mit darstellenden Künsten und vieles mehr, aber es gibt auch Straßenfußwettbewerbe, Reitturniere und vieles mehr. Die Veranstaltungen auf Governors Island sind ein Fest der Vielfalt und Kultur von NYC und immer aufregend und unterhaltsam.

Governors Island besuchen

Governors Island ist zweifellos ein wunderbarer Ort, um einige Zeit in New York City zu verbringen, sowohl für ständige Einwohner als auch für Urlauber. So erreichen Sie Governors Island und was Sie dort erwartet:

- Die Saison - Governors Island ist jedes Jahr von Mai bis September geöffnet. Zu jeder Jahreszeit gibt es einen eigenen Veranstaltungskalender, und Governors Island ist einer der besten Orte, um in den warmen Sommermonaten Zeit in New York City zu verbringen.

- Anreise nach Governors Island - Aufgrund seiner Lage in den Gewässern von New York City ist der Zugang zu Governors Island auf Fährverbindungen beschränkt. Die Fähren nach Governors Island fahren sowohl in Brooklyn als auch in Manhattan ab.

- Details zur Fähre - Die Manhattan-Fähre nach Governors Island legt am Battery Maritime Building in der 10 South Street ab, während die Brooklyn-Fähre nach Governors Island am Pier 6 im Brooklyn Bridge Park ablegt. Die Fähre nach Manhattan verkehrt die ganze Woche, während die Fähre nach Brooklyn nur am Wochenende verkehrt. Der Fährdienst beginnt in den späten Morgenstunden und fährt den ganzen Tag, wobei die Fähren normalerweise jede halbe Stunde hin und her fahren.

- Fährpreise - Die Fähre bietet Kindern, Mitgliedern der Governors Island, Mitgliedern des Militärs und allen Fahrern am Wochenende vor Mittag einen kostenlosen Service. In der restlichen Zeit müssen die Gäste 3-Gebühren für die Fahrt mit der Fähre oder 1-Gebühren für Senioren bezahlen. Tickets können bequem an den Abfahrtspunkten gekauft werden.

- Essen und Trinken - Besucher der Governors Island können gerne ihr eigenes Essen und Trinken mitbringen, obwohl alle alkoholischen Getränke verboten sind. Alkohol kann jedoch auf der Insel selbst gekauft und konsumiert werden. Picknicks sind auf der ganzen Insel beliebt und es gibt viele ausgewiesene Bereiche und Picknicktische, die Sie genießen können. Auf der Insel finden Sie auch Lebensmittel- und Getränkehändler an zwei separaten Food-Court-Standorten. Webseite