Grand Cayman Island Dinge Zu Tun: Cayman Islands National Museum

Mit zwei Geschichten und sechs verschiedenen Sammlungen ist das Cayman Islands National Museum eine unterhaltsame Möglichkeit, die Geschichte der Künste an diesem wunderschönen geografischen Ort kennenzulernen. Die riesige Sammlung kultureller, historischer und preisgekrönter Kunstwerke wird selbst Besucher ohne Kunstkenntnisse verblüffen und begeistern.

Das Unternehmen

Das Nationalmuseum befindet sich in dem Gebäude, in dem früher Old Courts untergebracht waren, am Harbor Drive in der Gegend von George Town auf den Cayman Islands. Das Gebäude selbst ist ein Kunstwerk und das Personal ist bestrebt, das künstlerische Erbe der Region weiter zu bewahren. Das Museum wurde in 1990 eröffnet, obwohl die Sammlung bereits in den 1930 mit Ira Thompsons privater Kunstsammlung begonnen hatte. Die kaymanische Regierung erwarb diese Sammlung in 1979 und sie bildete den Kern der mittlerweile über 8000-Objekte, die im Museum untergebracht sind (von sehr kleinen - wie Münzen - bis zu sehr großen - wie dem 14-Fuß langen Catboat).

Dauerausstellungen

Das Nationalmuseum zeigt regelmäßig wechselnde Wechselausstellungen, die je nach Thema und Aufenthaltsdauer variieren. Das Museum beherbergt auch eine Vielzahl von ständigen Sammlungen.

- Ira Thompson-Sammlung - Diese Sammlung ist nach dem Mann benannt, der oft als "Vater" der vielen Museen auf den Cayman-Inseln gilt, da er für fast buchstäblich alles Gesammelte bekannt war. Die permanente Thompson-Sammlung besteht aus mehreren Manuskripten, Zeitmessern, Drucken, Musikinstrumenten, Tierproben, Fossilien, Haushaltsgegenständen und anderen Werkzeugen. Dies ist der Kern des Museums, der über 1500-Objekte enthält.

- Naturkundliche Sammlung - Die permanente Naturkundesammlung konzentriert sich auf die Wissenschaft und die langjährigen Traditionen mit einer Sammlung verschiedener Exemplare (einige stammten aus der Sammlung von Ira Thompson, andere aus neueren Exemplaren) und enthält eine Vielzahl von Meeresfossilien, die auf dem Land in entdeckt wurden Kaimaninseln, Vogel Präparate, Muscheln und andere. Diese Sammlung wird ständig erweitert.

? Kulturgeschichtliche Sammlung - Dieser Abschnitt der ständigen Sammlung zeigt die vielen kulturellen Errungenschaften der Kaimaninseln. Die Sammlung versucht, eine direkte Linie zwischen der Kulturwelt der Menschen in den Anfängen der Kaimaninseln (unter Verwendung von Gegenständen aus dem Schiffsbau, dem Seilbau und der Schildkröte sowie der kulturellen Repräsentation durch Erörterung ihrer persönlichen Ideologien) und der Kultur zu verfolgen Muster der aktuellen Zeit.

- Kunstsammlung - Eine der anderen großen Sammlungen des Nationalmuseums ist die Kunstsammlung. Mit einer umfangreichen Sammlung von Kunstwerken konzentriert sich dieser Abschnitt auf das kulturelle und natürliche Leben Kaimans und zeigt Werke internationaler und lokaler Künstler. Achten Sie im Rahmen der Kollektion besonders auf die McCoy Collection. Diese Sammlung zeigt Kunstwerke, die mit dem McCoy Art Prize ausgezeichnet wurden (Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Kunsthandwerk und Fotografie).

- Der Eintritt wird für Erwachsene mit einem ermäßigten Eintritt für Senioren (ab 60 Jahren) und einem noch günstigeren Eintritt für Kinder (von 6 Jahren bis 12 Jahren) berechnet. Der Eintritt ist für Mitglieder des Museums sowie für lokale Studenten und Kinder unter 6 frei.

Bildungsmöglichkeiten

Das Nationalmuseum bietet eine Vielzahl von Bildungsmöglichkeiten, die über sein Bildungsprogramm organisiert werden. Ziel dieser Programme ist es, ab einem frühen Zeitpunkt die Öffentlichkeit für Kunst zu sensibilisieren. Exkursionen können den Lehrplanzielen und der Klassenstufe jedes Klassenzimmers angepasst werden. Es gibt auch einen Bereich auf der Website, der sich mit Bildungsressourcen für Schüler und Lehrer befasst, die keine physische Reise zum Museum beinhalten.

Exkursionen zum Nationalmuseum können Workshops, Vorträge, Führungen und andere Aktivitäten für Kinder umfassen. Studenten sind auch herzlich eingeladen, eine selbstgeführte Exkursion zu unternehmen, bei der jeder Student sein eigenes Tempo für die Anzeige der Sammlungen festlegt. Es gibt auch audiovisuelle Touren und verschiedene Sprecherserien. Für Lehrer, die ihre Schüler nicht aus dem Klassenzimmer mitnehmen möchten, bietet das Museum auch eine Reihe von Videos in Bezug auf soziale Medien an, z. B. Videos mittwochs, in denen die Bedeutung bestimmter Vokabeln und Fragen zum Thema Kunst mit dem Titel „Tink Fass. "

Shopping

Im Museums-Souvenirladen gibt es eine nahezu endlose Auswahl an Geschenken mit Kunstbezug. Von lokal hergestelltem Schmuck bis zu offiziellen Flaggen der Kaimaninseln können Gäste, die das Museum besuchen, ein Souvenir mit nach Hause nehmen, das an und für sich ein Kunstwerk ist. Es gibt sogar T-Shirts und andere Kleidungsstücke, mit denen Besucher buchstäblich ein Stück des Museums zu Hause tragen können.

Kaimaninseln Nationalmuseum, 3 Harbour Drive, George Town, Kaimaninseln, KY1-1105, Telefon: 345-949-8368

Mehr über Grand Cayman