Aktivitäten Auf Grand Cayman Island: Nationalgalerie Der Kaimaninseln

Die Nationalgalerie der Kaimaninseln auf den Grand Cayman Islands ist eine umfassende und vielfältige Galerie mit lokal und historisch bedeutenden Kunstwerken. Die Besucher der Galerie können sich über Kunst informieren und sogar eine der zahlreichen Führungen nutzen, um noch mehr von den sachkundigen Mitarbeitern zu lernen, die dort sowohl angestellt sind als auch freiwillige Helfer sind.

Das Unternehmen

Die National Gallery wurde erbaut, um Anerkennung zu fördern und die Schaffung visueller Künste im gesamten Gebiet von Grand Cayman zu unterstützen. Es wurde in 1996 eingerichtet, um ihre Mission und Ziele durch Ausstellungen, Künstler, Bildungs- und Kontaktprogramme sowie andere Forschungsprojekte zu verwirklichen. Sie sind sowohl lokal als auch global tätig. Ihre Werte sind Innovation, Engagement, Nachhaltigkeit, Integrität, Inklusivität und Exzellenz. Die National Gallery wird von mehreren Wohltätern sowohl im privaten als auch im öffentlichen / geschäftlichen Bereich unterstützt. Sie zogen in ihre nun permanente Einrichtung in 2012.

Dauerausstellungen

Die Galerie zeigt eine wechselnde Galerie mit Wechsel- und Wanderausstellungen, die alle auf der Website regelmäßig aktualisiert werden, damit die Gäste sehen können, was bei ihrem Besuch läuft. Sie halten auch eine permanente Sammlung.

Der Galerie wurde die Verantwortung übertragen, die National Arts Collection auf den Cayman Islands zu bewahren, auszustellen, zu fördern und zu verwalten. Ihre Hauptaufgabe ist es, weiterhin die bedeutendsten historischen und kulturellen Kunstwerke für die Ausstellung in der Galerie zu finden. Die in der Galerie ausgestellten Werke sind von möglichst nationaler Bedeutung. Die permanente Sammlung in der National Gallery konzentriert sich auf die Zusammenstellung der kaymanischsten Kunstwerke und wird durch andere Werke aus der Region und dem Ausland ergänzt. Es ist beabsichtigt, eine möglichst breite Palette verschiedener Kunstmedien anzubieten, um zu veranschaulichen, auf welche Weise es Künstlern gelungen ist, sowohl die gewöhnlichen als auch die außergewöhnlichen Aspekte des Lebens auf den Cayman Islands in den letzten 40 + Jahren festzuhalten.

Für Besucher, die beim Besuch der Galerie mehr Struktur wünschen, werden private Führungen angeboten und empfohlen. Es stehen mehrere Tour-Pakete zur Verfügung und alle Touren können bis zu 20-Personen gleichzeitig beherbergen. Gäste können wählen, ob sie ihre Tour von einem Kurator oder von Mitarbeitern / Dozenten leiten lassen möchten - für kuratorisch geführte Touren fallen zusätzliche Kosten an.

? Volle Erfahrung - Diese Tour führt die Gäste durch beide Ausstellungen und dauert eine Stunde.

? All Access - Diese halbstündige Tour führt die Gäste durch die wichtigen Teile der National Arts Collection.

? "Bin jetzt online" - Diese Tour dauert eine halbe Stunde und führt die Gäste in die aktuellen Wechselausstellungen ein.

? Eine Einleitung - Kuratoren oder Mitarbeiter führen die Gäste innerhalb einer halben Stunde in beide Ausstellungen ein.

? Flatrate - Diese Touren werden als halbstündige oder stündige Flatrate angeboten und sind für kleinere Gruppen mit weniger als sechs Personen gedacht.

Die Galerie ist montags bis samstags von 10am bis 5pm geöffnet und an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Der Eintritt ist für alle Gäste kostenlos. Es gibt auch kostenlose Arbeitsblätter für Kinder, die besuchen, kostenloses WLAN und kostenlose Parkplätze für alle Gäste.

Bildungsmöglichkeiten

Die Nationalgalerie bietet eine Reihe verschiedener Bildungsmöglichkeiten, die den Kindern helfen sollen, sich durch ein besseres Verständnis und eine bessere Wertschätzung der dortigen Werke stärker für die Künste zu engagieren. Verwenden Sie aktive Lernaktivitäten und -sitzungen, die sie „Minds Inspired“ nennen. Die Mitarbeiter des Museums setzen STEM (naturwissenschaftliche, technische, technische und mathematische Prinzipien) ein, um sicherzustellen, dass alle Programme für alle zugänglich sind (auch für Studenten aus Familien mit geringem Einkommen). Den Lehrern wird empfohlen, sich an die Mitarbeiter des Museums zu wenden, um weitere Informationen zum Zeitplan zu erhalten.

Für Lehrer bietet die Website außerdem eine Vielzahl verschiedener Lehrerressourcen, die den Lehrern helfen sollen, ihre Schüler mit den Künsten in Verbindung zu bringen. Es gibt mehrere „Discover“ -Blätter, die sich auf bestimmte im Museum vorgestellte Künstler wie David Bridgeman, Nickola McCoy-Snell und Davin Ebanks sowie auf bestimmte Kunststile wie Pointillismus konzentrieren. Diese Ressourcen können ausgedruckt und mit einer geplanten Exkursion ins Museum koordiniert werden, um sicherzustellen, dass die Schüler lernen, was sie auf den Entdeckungsbögen gelernt haben.

Restaurant

Wenn Sie die Nationalgalerie besuchen, sollten Sie unbedingt das Art Cafe besuchen. Mit einer vielfältigen Auswahl an gesunden Snacks und Getränken, die vom Kirk Market vor Ort unterstützt werden, ist das Café ein wahrer Genuss für jeden Besucher.

Nationalgalerie der Kaimaninseln, Esterely Tibbetts Highway, Grand Cayman, KY1-1002, Kaimaninseln, Telefon: 345-945-8111

Mehr über Grand Cayman