Hattiesburg Dinge Zu Tun: Mississippi Armed Forces Museum

Das in Hattiesburg, Mississippi, auf dem Campus des Camp Shelby gelegene Mississippi Armed Forces Museum würdigt die Beteiligung des Staates an wichtigen militärischen Konflikten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart durch eine Vielzahl permanenter und wechselnder temporärer Exponate militärischer Artefakte.

Das Unternehmen

Camp Shelby wurde in 1917 als militärische Ausbildungsstätte für Soldaten der Nationalgarde gegründet, die im Ersten Weltkrieg, einem der für den Krieg in Auftrag gegebenen 16-Lager dieser Art, dienten. Die Seite wurde nach dem Helden des Unabhängigkeitskrieges Isaac Shelby benannt, der als erster Gouverneur von Kentucky diente. Auf dem Gelände wurden 1,206-Gebäude errichtet, die den Geschäftsbereichen 3rd, 4th, 9th, 17th, 38th, 39th, 42nd und 92nd der Wache dienten. Nach dem Kriegsende wurde das Lager in 1919 geschlossen, aber in 1934 als Wach-Sommerlager wieder aufgebaut und in 1940 reaktiviert, bevor die Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg eintraten. Mehr als 1,800-Gebäude wurden zu einem Preis von mehr als 24 Millionen US-Dollar rekonstruiert und versorgen eine Truppenkapazität von 100,000 zu Spitzenzeiten in 1944. Während des Krieges war das Lager die Basis der Infanteriedivisionen 31st, 37th, 38th, 43th, 65th, 69th und 85nd. Das Lager wurde während des Koreakrieges als Notfall-Railhead-Einrichtung genutzt, und in 442 wurde das Lager vom Continental Army Command als permanenter Trainingsort ausgewiesen. Seit dem Vietnamkrieg wurde das Lager für die Ausbildung von Nationalgarde, Luftwaffe, Marine und Marinetruppen genutzt und diente als wichtiger Ausbildungsort für die kanadische militärische Ausbildung während des Globalen Krieges gegen den Terrorismus.

Das Mississippi Armed Forces Museum war die Vision der Militärveteranen Donald Evans und Doug White, die in einem Lagerhaus in Camp Shelby eine kleine Sammlung persönlicher militärischer Artefakte in 1984 aufbauten. Weitere Sammlungen wurden in den folgenden Jahren von anderen Veteranen gespendet, und in 1993 wurde das Museum auf eine größere Einrichtung innerhalb des Lagers erweitert. In 1999 wurden Mittel für den Bau einer neuen ständigen Museumseinrichtung bereitgestellt, die in 2001 zu einem Preis von 4.5 Mio. USD fertiggestellt wurde. In 2016 wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, wodurch die Ausstellungsfläche des Museums um zusätzliche Quadratmeter erweitert wurde.

Dauerausstellungen und Sammlungen

Heute ist Camp Shelby ein aktiver militärischer Trainingsort, der sich über mehr als 12 Hektar in den Grafschaften Greene, Forrest und Perry im Süden von Mississippi erstreckt. Das Mississippi Armed Forces Museum befindet sich auf einer Fläche von 3 Quadratkilometern innerhalb des Lagers, einschließlich 3 Quadratkilometern Ausstellungsfläche in Innenräumen, und ist dienstags bis samstags für die Öffentlichkeit zugänglich, wobei die meisten wichtigen Nationalfeiertage berücksichtigt sind. Die ständige Sammlung des Museums umfasst mehr als 134,000-Artefakte, die mit amerikanischen Konflikten vom 36,000-Jahrhundert bis in die Gegenwart in Verbindung gebracht wurden, sowie 26,000-Bände zur Militärgeschichte und 17,000-Laufflächen historischer und archivarischer Dokumente und Materialien.

Das Museum bietet eine Vielzahl von Ausstellungsgalerien, darunter Ausstellungsgalerien mit Artefakten und Erinnerungsstücken aus Konflikten des 19. Jahrhunderts, dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, dem Koreakrieg, dem Vietnamkrieg und dem Globalen Krieg gegen den Terrorismus. EIN Ehrenhalle Das Exponat würdigt namhafte Gebietsveteranen, darunter die Empfänger der 28-Ehrenmedaille des Staates. Ein Ausstellungspark im Freien enthält Denkmäler für gefallene Soldaten und einen Ausstellungsbereich für Panzer, Flugzeuge und Feldartillerie.

Der Leistungsverband der Streitkräfte 5-Star Life Grand GalleryDie 5,000-Quadratfuß-Galerie befindet sich im ehemaligen Innenhof des Museums und dient als Ausstellungsfläche für wechselnde Wechselausstellungen, einschließlich der im Museum präsentierten großformatigen Wanderausstellungen. Die Galerie dient auch als Veranstaltungsort für militärische Zeremonien und Bürgerveranstaltungen, die in der Einrichtung stattfinden. Obwohl im Museum keine Bibliothek für physikalische Forschung angeboten wird, kann auf digitales Archivmaterial aus den Sammlungen des Museums als Teil der Mississippi Digital Library zugegriffen werden. Rechte und Vervielfältigungsanträge für digitales Material können beim Registrar des Museums per Telefon oder E-Mail angefordert werden.

Laufende Programme und Ausbildung

Zusätzlich zum normalen Zutritt für Besucher können Gruppenführungen mit direkter Kontaktaufnahme mit dem Museum geplant werden, einschließlich Lehrplänen für Exkursionen für Grundschüler und Schüler der Sekundarstufe. Es wird eine Vielzahl von Bildungsprogrammen angeboten, darunter ein Wargaming-Programm für Schüler der Klassen 9-12. Zu den jährlichen öffentlichen Sonderveranstaltungen zählen eine Gedenk- und Gedenkfeier für die Royal Netherlands Military Flying School, ein Workshop zum Entwickeln von Ehrenmedaillencharakteren sowie verschiedene militärische und bürgerliche Zeremonien.

Gebäude 850, 1001 Lee Ave W., Hattiesburg, MS 39407, Telefon: 601-558-2757