Hilo, Hi Zu Erledigen: Pana'Ewa Rainforest Zoo And Gardens

Der Pana'ewa Rainforest Zoo and Gardens befindet sich in Hilo auf Hawai'is großer Insel und ist der einzige in den USA vorkommende tropische Regenwald-Zoo, in dem mehr als 80-Arten einheimischer und nicht einheimischer Tiere in einer 12-Anlage zu sehen sind. Der Pana? Ewa Rainforest Zoo and Gardens wurde in 1978 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist nach wie vor der einzige natürlich vorkommende tropische Regenwaldzoo in den USA.

Das Unternehmen

In 1981 wurde die Organisation Friends of the Pana? Ewa Zoo gegründet, um den Museumsbetrieb zu überwachen, und in 1986 wurde der Organisation der gemeinnützige Status verliehen. Während des frühen 21-Jahrhunderts war der Zoo national am bekanntesten für seinen männlichen weißen Bengal-Tiger Namaste, der in Las Vegas geboren und in den Zoo in 1999 gebracht wurde. Namaste war über ein Jahrzehnt lang bis zu seinem Tod bei 2014 das Gesicht des Zoos und wurde auf der Website des Museums als Logo angezeigt.

Attraktionen und Tiere

Heute wird der Pana? Ewa Rainforest Zoo als gemeinnützige Organisation betrieben, die vom Hawai'i County beaufsichtigt wird. Er befindet sich auf 12-Morgen auf Hawai'is Big Island in der Nähe der Stadt Hilo. Im gesamten Zoo werden mehr als 80-Tierarten ausgestellt, darunter einheimische und nicht einheimische Arten. Über 100 Palmensorten sowie Bambusbäume und einheimische Bromelien, Orchideen und Kakteen werden in der gesamten Anlage gepflanzt vireya tropische Rhododendronblumen. Da das Museum vom Hawai'i County und von privaten Spenden finanziert wird, ist die Einrichtung kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zu den bemerkenswerten Tieren, die in der Einrichtung untergebracht sind, gehören ein Paar amerikanische Alligatoren namens Lilo und Stitch, die während der täglichen öffentlichen Fütterung in den Nachmittagsstunden sichtbar sind. Zwei bengalische Tiger, Sriracha und Tzatiki, gehören ebenso zu den bekanntesten Bewohnern des Parks wie der zweifach gelbköpfige Amazonaspapagei Salsa, der Aufführungen des Klassikers „Somewhere Over the Rainbow“ von Der Zauberer von Oz. Fütterungen mit dem im Park ansässigen Boa Constrictor Jake werden am Samstagmorgen im Rahmen von Samstagsveranstaltungen im Streichelzoo angeboten.

Zu den im Park beheimateten einheimischen hawaiianischen Arten gehört der einheimische hawaiianische Falke Pueo, eine einheimische Waldkauzart, wild pua'a Schweine und Nene Gänse, der Staatsvogel von Hawaii und ein Verwandter der Kanadagans. Gezeigt wird ein grauer Kranich, der Ugandas offizielle nationale Vogelart darstellt. Andere nicht einheimische Vögel sind Truthahngeier, Emus und Blau-, Gold- und Catalina-Aras. Im Park sind mehrere in Mittel- und Südamerika beheimatete Riesenameisenbären untergebracht, darunter mexikanische Kinkajou, vietnamesische Dickbauchschweine, südostasiatische Binturong, madagassische Braun- und Katta, Kapuzineraffen, nigerianische Zwerge und afrikanische Zwergziegen, indische Pfauen, und Aldabra-Riesenschildkröten, die im Aldabra-Atoll der Seychellen heimisch sind. Nordamerikanische Monarchfalter sind auch in einer Ausstellung untergebracht, die Mitte der 1800 nach Hawaii kam, nachdem sich in der Region Wolfsmilchpopulationen angesiedelt hatten.

Pflanzenausstellungsflächen innerhalb des Zoos umfassen Entdeckungswälder, eine essbare Pflanze Agro-WaldUnd eine Urwald Präsentation einheimischer hawaiianischer Pflanzen- und Baumarten. Ein Wassergartenteich mit Mosaik- und Wasserhyazinthenpflanzen dient als Lebensraum für mehrere Ochsenfroscharten. EIN Zoo Geschenkeladen Im Park werden Bücher, Multimedia-Artikel und Souvenirs zum Thema Tiere sowie Getränke und leichte Snacks verkauft. Der Erlös aus allen Souvenirladen- und Konzessionsverkäufen kommt direkt der Organisation Friends of the Pana? Ewa Zoo zugute und erleichtert die zukünftige Programmierung des Zoos.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Zusätzlich zum normalen Besuchereintritt während der Woche werden wöchentlich Samstagsveranstaltungen im Streichelzoo angeboten, die Kindern und Familien die Möglichkeit bieten, in einer praktischen Umgebung mit Zootieren zu interagieren und Tierfütterungen durch das Zoopersonal zu beobachten. Mittwochs wird ein ehrenamtliches Animal Enrichment Team angeboten, das es den Teilnehmern ermöglicht, direkt mit Parktieren in einer kontrollierten Umgebung zu arbeiten, die von Zoopersonal überwacht wird. Community-Mitglieder können sich auch freiwillig als Event-Mitarbeiter für Samstagsveranstaltungen im Petting Zoo melden, nachdem sie einen Screening-Prozess bestanden haben.

Zu den wichtigsten jährlichen öffentlichen Sonderveranstaltungen im Zoo gehört ein jährliches Tiger Fun Day-Ereignis im Juli, das die Freilassung der Zootiger aus der Quarantäne in 2016 feiert. Familienfreundliche Spiele, Live-Unterhaltung und Ermäßigungen werden ebenso angeboten wie Fotomotive mit den Tigern und Alligatoren des Parks. Nahe dem Muttertag findet ein jährlicher Pflanzenverkauf statt, bei dem Händler lokaler Pflanzengesellschaften und privater Gartenbauer in den Park eingeladen werden, um einheimische Pflanzen wie Bambus, Palmen, Orchideen und tropische Pflanzen zu verkaufen vireya Pflanzen. Vertreter lokaler Pflanzengesellschaften sind bei der Veranstaltung mit Informationen über den Pflanzenanbau und den Betrieb der Gesellschaft anwesend, und freiwillige Helfer für besondere Veranstaltungen werden laufend aufgenommen. Der Zoo dient auch als wöchentlicher Treffpunkt für lokale Orchideen- und Vireya-Gesellschaften.

800 Stainback Hwy, Hilo, HI, Telefon: 808-959-7224

Weitere Aktivitäten in Hilo