Hotel Trinkgeld Leitfaden

Trinkgeld in Hotels auf der ganzen Welt ist mit vielen Nuancen verbunden. Die Bräuche können je nach Land und Kultur variieren. Traditionelle Praktiken sind so unterschiedlich, dass eine, die in einem Land bevorzugt wird, eine andere Nation geradezu beleidigt. In vielen Hotels gibt es jedoch mehr oder weniger weit verbreitete Standards oder zumindest gängige Praktiken. Dies gilt insbesondere für internationale Hotelketten.

Im Folgenden sind die allgemein akzeptierten Trinkgelder und -praktiken in Hotels aufgeführt, unterteilt nach Mitarbeitern.

Hotelmitarbeiter geben Trinkgeld

Hier ist die gebräuchlichste Gratifikation für das Hotelpersonal. Beachten Sie, dass dies nur Durchschnitts- oder Standardbeträge sind und das Land, in das Sie reisen, möglicherweise andere Standards hat.

Reinigungskraft - Tipp $ 2 bis $ 5 pro Nacht. Einige empfehlen Ihnen, eine Pauschale zu geben, um Ihren gesamten Aufenthalt vor oder nach dem Check-out zu decken. Wir sind jedoch der Meinung, dass es am besten ist, ein Trinkgeld pro Nacht zu geben, da Hotels in der Regel das Reinigungspersonal wechseln. Daher besteht die Möglichkeit, dass Ihr Trinkgeld an die falsche Person geht.

Bellhop - Gib $ 1 bis $ 2 für jede Tüte. Fügen Sie mehr hinzu, wenn Ihre Taschen schwerer als üblich sind. Denken Sie nicht einmal daran, den Einkaufswagen des Hotelpage zu leihen, damit Sie Ihre eigenen Taschen auf Ihr Zimmer schieben können, ohne ein Trinkgeld zu zahlen. Das ist ein sehr billiger Schachzug. Geben Sie dem Hotelpage außerdem ein Trinkgeld, wenn Sie ihn auffordern, Ihre Taschen aufzubewahren, solange Ihr Zimmer noch nicht bezugsfertig ist.

Türsteher - An vielen Stellen ist es in Ordnung, nur dem Portier zu danken. Wenn Sie sich jedoch gezwungen fühlen, ein Trinkgeld zu geben, geben Sie $ 1 an $ 4 weiter, wenn diese Ihnen ein Taxi rufen oder Ihnen mit Ihren Taschen helfen.

Portier - Concierges erhalten in der Regel nur ein Trinkgeld, wenn sie große Anforderungen erfüllen, z. B. schwer zu buchende Tickets oder Reservierungen für das Abendessen.

Shuttle-Fahrer - Im Durchschnitt erhalten Shuttlebusfahrer ein Trinkgeld in Höhe von rund 2 USD.

Kammerdiener - Geben Sie Ihrem Parkservice ein Trinkgeld, besonders bei schlechtem Wetter. Der allgemein angegebene Betrag reicht von $ 2 bis $ 5.

Garderobe - Geben Sie der Garderobe $ 1 bis $ 2 pro Mantel.

Zimmerservice - In einigen Hotels ist die Gebühr für den Zimmerservice bereits in Ihrer Rechnung enthalten. In diesem Fall müssen Sie kein Trinkgeld geben. Andernfalls geben Sie 15% bis 20% der Rechnung als Trinkgeld für den Zimmerservice.

Generelle Richtlinien

Geben Sie immer ein Trinkgeld, es sei denn, Sie werden ausdrücklich aufgefordert, kein Trinkgeld zu geben, oder wenn Sie sich in einem Bereich befinden, in dem das Trinkgeld als unhöflich eingestuft wird, z. B. in Japan. Sicher, nicht alle Hotels und Gasthöfe sehen so aus, als hätten sie ein Trinkgeld verdient, und Sie sind möglicherweise nicht immer mit dem Service zufrieden, aber Trinkgeld wird in den meisten Ländern der Welt als allgemeine Höflichkeit angesehen.

Lassen Sie niemals den Anschein erwecken, dass Sie Trinkgeld nicht mögen, egal wie sehr Sie es tatsächlich verachten. Es ist zwar richtig, dass es nicht zu dem hätte werden dürfen, was es heute ist (eine unausgesprochene Anforderung in den meisten Bereichen), aber es ist dennoch von Vorteil, dass Servicestandards angehoben werden.

Trinkgeld in bar, wann immer möglich. In vielen Einrichtungen gehen die Kreditkartentipps nicht an das Personal, das Sie bedient hat, sondern an die Eigentümer der Einrichtung. Wenn Sie kein Geld mehr für Trinkgelder haben, hilft Ihnen die Rezeption möglicherweise beim Umtausch.

Halten Sie immer ein Trinkgeld in lokaler Währung in Ihrer Handtasche oder Tasche bereit. Für das Umtippen in Fremdwährung muss Ihr Server möglicherweise Ihr Geld umtauschen, für das viele Banken Gebühren erheben.

Einerseits ist es in Ordnung, ein kleines Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden sind. Auf der anderen Seite, egal wie zufrieden Sie sind, geben Sie niemals ein Trinkgeld über den höchsten Standardbetrag für einen bestimmten Sektor in einem bestimmten Land. Es kann als unhöflich, unwissend oder einfach töricht angesehen werden.

Seien Sie beim Kippen diskret und elegant. Es gibt einige Kulturen, in denen Trinkgelder nur in die Hände des Personals gelangen oder durch gesprochene Euphemismen angezeigt werden. Befolgen Sie diese Praktiken, um nicht krass auszusehen.

Sie können die Trinkgelder auch nach dem Verlassen eines Hotels noch bezahlen und / oder den Namen der Personen vergessen, die Sie vergessen haben, Trinkgeld zu geben. Rufen Sie einfach das Hotel an und fragen Sie nach dem Concierge. Sie werden höchstwahrscheinlich wissen, wer während Ihres Aufenthalts im Dienst war.

Trinkgeld wird heutzutage in vielen Ländern als Höflichkeit oder Anstand angesehen. Darüber hinaus erhöhen Sie durch ein Trinkgeld das Einkommen der Menschen und helfen ihnen, ausreichend Geld zu verdienen, um einen anständigen Lebensstil aufrechtzuerhalten. Beachten Sie jedoch, dass es immer noch einige Kulturen gibt, in denen Trinkgeld als anstößig eingestuft wird. Bevor Sie in ein Land reisen, informieren Sie sich über den Stand bezüglich Trinkgeld, um unangenehme Situationen zu vermeiden.