Ungarn Zu Erledigen: Esztergomi Bazilika

Esztergomi Bazilika in Esztergom, Ungarn, ist eine historische und wunderschöne Kirche im Herzen der Stadt. Besuchen Sie während der Feiertage für besondere Gottesdienste und Führungen durch das Gelände. Die römisch-katholische „Mutterkirche“ war das größte und höchste Kirchengebäude in Ungarn.

Das Unternehmen

Das Gebäude selbst wurde in den frühen 1500-Jahren von italienischen Architekten entworfen und aus rotem Marmor gefertigt. Der zusätzliche Krypta-Bereich wurde in 1831 im altägyptischen Stil erbaut und in 1856 offiziell für religiöse Zwecke geweiht. Die Bazilika beherbergt auch das größte Einzelbild, das auf einer einzigen Leinwand der Welt geschaffen wurde.

In der Krypta sind viele berühmte Personen begraben, darunter Alexander Rudnay (ein römisch-katholischer Priester), Tamas Bakocz (ein Erzbischof, der mit seiner Familie begraben liegt) und Denes Szensci (ein Kardinal der Kirche). Religiöse Riten werden alle in lateinischer Sprache gehalten, was der Tradition der Kirche entspricht.

Dauerausstellungen

Die Bazilika beherbergt eine Vielzahl von schönen Sehenswürdigkeiten. Der beste Weg, sie alle zu sehen, ist eine Tour auf dem Gelände, egal ob alleine oder mit einer Gruppenreise (Informationen siehe unten).

? Winterkapelle - Die Winterkapelle trägt den passenden Namen, da es sich um die Kapelle handelt, die die Bazilika bei kälterem Wetter nutzt, da sie die Wärme besser hält als viele andere Teile des Geländes. Im Winter finden hier tägliche Gottesdienste statt. Sehen Sie sich unbedingt das Große Kreuz an, das sich auf dem Hauptaltar der Holzkirche befindet. Sehen Sie sich auch die wunderschönen antiken Bronze- und Kupferkruzifixe an, die Statuen der Jungfrau Maria und des Heiligen Johannes des Apostels. Neben dem Altar befinden sich zwei Glassärge mit Reliefschnitzereien des Heiligen Bonifatius und des Heiligen Clemens.

? Krypta - Die Krypta wurde zu Ehren des Generals und Kommandanten der Burg, György, errichtet. Auf dem Grabstein aus rotem Marmor ist ein Skelett abgebildet, das einen gefiederten Helm trägt und ein Handrad hält. Prominent ist auch das Wappen. Es gibt auch andere Artefakte in der Krypta. Verbringen Sie also viel Zeit damit, sich umzusehen. Viele der Artefakte sind von unschätzbarem Wert. Die Steinmetzarbeiten an den Wänden sind von besonderer historischer Bedeutung.

? Glockenturm - Der Glockenturm ist wahrscheinlich das "must see" Exponat auf der Bazilika. Der ursprüngliche Glockenturm hatte über hundert Treppen, die zu diesem speziellen Turm führten, und die Glocke soll mit jedem sprechen, unabhängig von seiner religiösen Zugehörigkeit. Die größte Glocke im Turm wurde in die 1930 gegossen und wiegt fast 6000 Kilogramm. Es gibt auch eine etwas kleinere mittlere Glocke und die sogenannte „Seelenglocke“ (die älteste der Glocken, die mit der Jahreszahl 1751 versehen ist).

Führungen durch die Bazilika werden in vier verschiedenen Kategorien angeboten - eine allgemeine Führung durch den Liturgieraum und die Schatzkammer, eine gründlichere Führung durch den Panoramaraum, Führungen für Kinder und Fremdsprachenführungen in englischer und deutscher Sprache (die Mehrheit der Teilnehmer) Führungen werden in ungarischer Sprache angeboten. Kontaktieren Sie das Museum für genaue Preise.

Die Website hat die Öffnungszeiten und Preise für einen Ausflug in die Bazilika. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit. Bitte bestätigen Sie dies vor Ihrem Besuch.

Besondere Anlässe

Die Bazilika beherbergt einige interessante und einzigartige Sonderveranstaltungsmöglichkeiten auf dem Gelände. Gelegentlich bieten die Mitarbeiter kostenlose Führungen an (diese werden auf der Website mit Datum und Uhrzeit aktualisiert). Dort finden auch häufig Konzerte statt - von Hochschulchören über Orgelkonzerte bis hin zu Kinderkonzerten und Fundraising-Konzerten. Die Bazilika bieten auch sogenannte Festmassen oder öffentliche Gottesdienste für die Feiertage an.

Diese Messen umfassen den Gründienstag, den Karfreitag, die Osternacht und die Ostergottesdienste, das Fest des Heiligen Adalbert und die nationale Weizensamenmesse. Überprüfen Sie die Website für die Daten und Zeiten. Es gibt einen vollständigen Kalender, der regelmäßig mit allen zusätzlichen Informationen aktualisiert wird, die Gäste benötigen, um ihre Besuche für spezielle Veranstaltungen zu planen, die möglicherweise angeboten werden. Sie können nach Monat und Tag durchsucht werden. Außerdem werden regelmäßig Veranstaltungen hinzugefügt. Achten Sie daher darauf, auf der Website stets auf dem neuesten Stand zu sein und genaue Informationen zu erhalten.

Shopping

Das Bazilika bietet einen kleinen Souvenirladen für Besucher, der sich im Südturm direkt neben der Hauptkathedrale befindet. Die wichtigsten Souvenirs, die Sie im Souvenirladen kaufen können, sind Bücher, die sich insbesondere auf die Geschichte der Region beziehen, sowie andere Bücher, die auf religiösen Gesichtspunkten basieren. Viele der Bücher sind in mehreren Sprachen erhältlich, darunter Englisch, Slowakisch, Deutsch und Russisch sowie Ungarisch.

Esztergomi Bazilika, 2500 Esztergomi Szent Istvan ter 1, Telefon: + 36-33-40-23-54

Weitere Ausflugsziele in Ungarn