Ungarn Dinge Zu Tun: Vajdahunyad Castle

Die Burg Vajdahunyad, eine der romantischsten Burgen der Stadt, ist ein wunderschöner Ort zum Besuchen und Fotografieren. Zwischen dem Innenhof, dem Schloss selbst und den zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten, die zu Fuß erreichbar sind, können die Gäste den Tag dort glücklich verbringen.

Das Unternehmen

Trotz des Erscheinungsbilds wurde das Schloss erst im Rahmen der 1896-Jahrtausendausstellung (1000) gebaut. Das Schloss gilt als Fantasietäfelchen und wurde gebaut, um die Entwicklung der ungarischen Architektur im Laufe der Jahrhunderte zu unterstreichen. Das Schloss wurde entworfen, um mehrere Wahrzeichen Gebäude aus verschiedenen Bereichen von Ungarn, wie die Hunyad Burg in Siebenbürgen (daher der Name). Es verfügt über verschiedene Baustile wie Gotik, Renaissance, Romanik und Barock. Das ursprüngliche Schloss bestand nur aus Holz und Pappe und wurde schließlich in 1904 und erneut in 1908 mit Ziegeln und Steinen wieder aufgebaut.

Permanente Attraktionen

Die beiden Hauptattraktionen von Vajdahunyad sind der Innenhof und das Schloss, in dem sich ein landwirtschaftliches Museum befindet.

? Hof - Der Hof, der das Schloss umgibt, ist der perfekte Ort zum Fotografieren (Gäste, die im Schloss fotografieren möchten, müssen eine Fotokarte erwerben). Betreten Sie den Innenhof durch die künstlichen Tore und bewundern Sie die Gebäude von außen - einschließlich der romanischen Kirche, des Barock- / Renaissance-Palastes, des gotischen Schlosses, der anonymen Statue und der Statue des Hofs Sandor Karoly. Besuchen Sie auch den See zum Bootfahren (der bei schönem Wetter auch als Eislaufbahn im Freien genutzt wird).

? Das Schloss / Museum - Das Ungarische Landwirtschaftsmuseum (das größte Landwirtschaftsmuseum in Europa) befindet sich im Inneren des Schlosses, weshalb für den Eintritt eine Eintrittsgebühr erhoben wird. Das Museum bietet eine Vielzahl von temporären und permanenten Ausstellungen. Die Dauerausstellungen im Ag Museum widmen sich der Entwicklung der Landwirtschaft im Land seit ihrer Gründung. Es gibt auch Exponate auf der nationalen Pferdeschau, der Domestikation von Tieren in Ungarn, der Geschichte der Pflanzen und der Forstwirtschaft, der Fischerei, der Konservierung, der Geschichte der Trauben und des Weins und der Jagd. Besucher des Schlosses können auch Eintrittskarten kaufen, mit denen sie das Torhaus und die Türme besichtigen können. Für beide ist eine erhebliche Treppe erforderlich. Besucher, die sie betreten möchten, sollten daher bequeme Schuhe tragen. Touren sind gegen eine geringe Gebühr erhältlich und werden sowohl in ungarischer als auch in englischer Sprache geführt. Sie fahren zu jeder vollen Stunde ab.

Es gibt auch viele andere Attraktionen auf dem Gelände sowie nur wenige Gehminuten von Vajdahunyad entfernt. Besuchen Sie das Verkehrsmuseum, das Széchenyi-Bad, die Kunsthalle, das Kunstmuseum, den Budapester Zoo und den Budapester Zirkus.

Der Innenhof und das Schloss sind zu unterschiedlichen Zeiten für Besucher geöffnet. Der Innenhof ist montags bis sonntags den ganzen Tag geöffnet (die Innenhöfe selbst sind nie für die Öffentlichkeit zugänglich). Das Schloss selbst ist montags und dienstags bis freitags von 10am bis 4p (von Anfang November bis Ende März) und von 10am geschlossen bis 5pm (von Anfang April bis Ende Oktober) sowie samstags und sonntags von 10am bis 5pm. Der letzte Zutritt zum Schlossmuseum ist 30 Minuten vor Schließung.

Besondere Anlässe

Die Innenhöfe und das Schloss beherbergen eine Vielzahl von besonderen Veranstaltungen. Diese Ereignisse treten das ganze Jahr über auf, die meisten jedoch im Winter. Der Winter auf der Burg bringt das St. Martin's Weekend, ein Festival, das im November stattfindet und in der Natur unter dem Motto Wein und Gans steht und hauptsächlich für Erwachsene gedacht ist. Viele der Veranstaltungen finden im Landwirtschaftsmuseum statt, in dem auch die meisten Kinderveranstaltungen stattfinden. Auch im Winter ist das New Wine and Cheese Festival. Diese Veranstaltung, die Ende November im Inneren des Schlosses stattfindet, ist in der Region nicht so bekannt, wird jedoch von vielen Teilnehmern als eines der besten versteckten Weinfestivals im ganzen Land bezeichnet.

In den Sommermonaten finden auf dem Gelände das Sommermusikfestival von Juli bis August sowie verschiedene Sommerkonzerte bei schönem Wetter statt. Weitere Daten, Zeiten und Informationen finden Sie auf der Website.

Essen und Einkaufen

Obwohl es auf der Burg oder im Innenhof keine offiziellen, permanenten Speise- oder Einkaufsmöglichkeiten gibt, bieten sich zwischen den zahlreichen Festivals und Sonderveranstaltungen und der Nähe der örtlichen Optionen Gäste an, die einen Happen zum Essen oder zum Mitnehmen eines Einheimischen besuchen und sich wünschen Andenken hat viele Wahlen.

Schloss Vajdahunyad, Stadtpark Budapest, Bezirk XIV, Ungarn, 1146

Weitere Sehenswürdigkeiten in Ungarn, Sehenswürdigkeiten in Budapest