Indiana Sehenswürdigkeiten: Hoosier Hill

Während Sie durch die Außenbezirke und Nebenstraßen von Indiana reisen, dem Staat, der der Welt den Indy 500 verlieh und der Geburtsort von Michael Jackson ist, sollten Sie den höchsten Punkt des Staates, auch bekannt als Hoosier Hill, besichtigen. Dieses Reiseziel war nicht immer ein touristischer Hotspot und im vergangenen Jahrhundert relativ unbekannt. Ein entspannender Ausflug zum Hoosier Hill ist die perfekte Art, die Schönheit und Ruhe der Natur zu bewundern.

Das Unternehmen

Hoosier Hill liegt nordwestlich der Stadt Bethel im ländlichen Gebiet der Franklin Township. Seine Höhe beträgt 383m oder 1,257 Fuß über dem Meeresspiegel. Indiana ist dafür bekannt, dass es ziemlich flach ist, weshalb die Vorstellung, dass Hoosier Hill ein Hügel ist, manchen Besuchern ein Rätsel sein könnte. Obwohl der Hoosier Hill inmitten eines Waldgebiets liegt, gilt er immer noch als Privatbesitz. Ursprünglich war Hoosier Hill eingezäunt, was zu vielen Auseinandersetzungen zwischen Besuchern, die versuchten, über den Zaun zu springen, und dem Landbesitzer Kim Goble führte. In 2005 entschied ein kleiner Pfadfinder namens Kyle Cummings, dass es Zeit war, Maßnahmen zu ergreifen. Er beantragte, mit Erlaubnis des Grundbesitzers mehr Zugang zum örtlichen Gelände zu gewähren. Mit Hilfe seines Pfadfinderteams und des Landbesitzers baute Cummings einen Picknickplatz, eine Auffahrt, eine Bank, ein Fledermaushaus, einen Briefkasten, ein Schließfach, Schilder und ein Logbuch. Die Landbesitzerin erlaubte freundlicherweise den Zugang zu ihrem Land, solange es sich im Hoosier Hill-Gebiet befand und nur von morgens bis abends. Mücken quälen seit Jahren die Besucher von Hoosier Hill und die Fledermaushäuser wurden von Cummings gebaut, um sicherzustellen, dass Fledermäuse kommen, um die Mückenpopulation im Zaum zu halten. Der berühmte Wanderbegeisterte und Gipfelstürmer AH Marshall, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, zwischen 1919 und 1936 zum höchsten Punkt jedes Staates der USA zu klettern, absolvierte seine Reise auf den Hoosier Hill in 1936.

Bereich des Hoosier Hügels

Hoosier Hill ist vielleicht nicht der höchste Punkt der Welt, aber sicherlich der höchste Punkt in Indiana. Es liegt versteckt in bewaldeten Wäldern, nicht weit von der Elliot Road entfernt. Es ist üblich, dass Besucher von lokalen Farmbesitzern sowie dem Landbesitzer von Hoosier Hill nach dem Weg fragen. Der Hügel ähnelt weniger einem Hügel als einer holprigen Rasenfläche. Tief unter dem Hügel liegen Eisschutt, der im Laufe der Zeit bedeckt wurde und heute als Tipton Till Plain bekannt ist. Hoosier Hill befindet sich in Dearborn Upland, einem der höheren Gebiete in Indiana. Der Cincinnati Arch, der ein großes Gebiet der Vereinigten Staaten abdeckt, ist auch ein Merkmal, auf dem Hoosier Hill liegt. Der Hoosier Hill selbst ist nicht mehr als 30 cm höher als der umliegende Boden, aber die Besucher kommen, um die Ruhe der Natur zu genießen. Felsformationen und Wälder verteilen sich über das gesamte Gebiet und verleihen ihm viel Charakter. Der Bundesstaat Indiana betrachtete die Umgebung von Hoosier Hill einst als einen Hauptkandidaten für die Deponierung. Aufgrund der Bedeutung seiner Höhe und seiner geografischen Bedeutung wurde es jedoch glücklicherweise nicht in eine Mülldeponie umgewandelt und vom Staat in Ruhe gelassen. Während Hoosier Hill möglicherweise nicht Millionen von Touristen pro Jahr sieht, haben viele Besucher wegen seiner Eigenart und einzigartigen Höhe das Logbuch unterschrieben. Da das Gebiet immer noch in Privatbesitz ist, wird dringend empfohlen, es sauber zu halten und das Land als Schatz und nicht als Ödland zu behandeln.

Was ist in der Nähe

Der Zugang zum Hoosier Hill kann über die Autobahn erfolgen. Obwohl sich der Hügel in Indiana befindet, ist er weniger als 1,6 km vom Bundesstaat Ohio entfernt. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel in der Nähe des Hügels und der beste Weg, dorthin zu gelangen, ist mit dem Auto. Wenn Sie von Indianapolis aus anreisen, ist der Highway I-70 East und die Route 227 North die beste Option. Camping ist in Hoosier Hill nicht erlaubt, aber es gibt Gebiete in der Nähe, die Übernachtungscamping anbieten, wie Wayne Countys Richmond KOA. Der Indiana State Park ist nicht nur ein Besuch in Hoosier Hill, sondern auch ein großartiger Zwischenstopp, um die Indiana-Erfahrung zu vervollständigen.

Elliot Road, Franklin Township, Indiana, 47341

Zurück zu: Indiana Unternehmungen