Einblick-Meditations-Gesellschaft In Zentralem Massachusetts

Die Insight Meditation Society (IMS) ist eines der angesehensten und ältesten Meditationszentren der Welt. Sie befindet sich in einem ruhigen Land in Zentralmassachusetts und bietet denjenigen, die es brauchen, eine spirituelle Zuflucht.

Das in 1975 als Zentrum für das Studium des Buddhismus eingerichtete IMS ist in der Theravada-Tradition verwurzelt und bietet Meditationsretreats an, die auf den Lehren des Theravada-Buddhismus zu Ethik, Konzentration und Weisheit basieren. Die Exerzitien werden von erfahrenen Lehrern abgehalten, die sich mit buddhistischen Meditationen auskennen, die als Vipassana (Einsicht) und Metta (liebevolle Güte) bekannt sind, mit dem Ziel, Bewusstsein und Mitgefühl zu entwickeln und mehr Frieden und Glück in der Welt zu fördern. IMS bietet ein jährliches Programm an Meditationskursen und Retreats für neue und erfahrene Meditierende an, die von einem Wochenende bis zu drei Monaten dauern.

Das Retreat-Zentrum hat ein Programm mit stillen Meditationskursen in 1976 gestartet und bietet derzeit ein ganzjähriges Programm mit über 30-Meditationskursen an, die von wenigen Tagen bis zu drei Monaten reichen. Das Forest Refuge wurde in 2003 als unabhängiger, informeller persönlicher Rückzugsort für erfahrene Einsichtsmeditatoren eingerichtet, um Vipassana (Einsicht) und Metta (liebevolle Freundlichkeit) in einem unterstützenden Umfeld zu erkunden. Diese Fluchten reichen von sieben Nächten bis zu Aufenthalten von einem Jahr oder mehr.

1. Zimmer & Suiten


Zu den Unterkünften im Retreat Center gehören drei einfach gestaltete Schlafsäle - Bodhi House, Karuna House und Shanti House, die alle über Innengänge mit dem Hauptgebäude, der Meditationshalle und dem Speisesaal verbunden sind. Die Schlafsäle bieten saubere und gepflegte Einzelzimmer mit zwei Einzelbetten, Kissen und zwei Decken, Waschbecken, Schränken und Stühlen sowie Zentralheizung. Die Zimmer können aus Gründen der Privatsphäre und Sicherheit abgeschlossen werden.

Die Unterbringung im Forest Refuge umfasst saubere Einzelzimmer mit Twin-Size-Matratzen auf Holzbettrahmen, zwei Kissen und zwei Decken, Bettwäsche und Handtücher. Jedes Zimmer verfügt über ein Waschbecken, einen Kleiderschrank, einen Schreibtisch und einen Stuhl sowie eine Zentralheizung. Die Schlafsäle sind für Privatsphäre und Sicherheit mit schlüssellosen Schlössern ausgestattet.

Moderne Badezimmerblöcke befinden sich auf jeder Etage des Retreat Centers und der Forest Refuge und verfügen über Toiletten und Duscheinrichtungen.

2. Restaurants / Zimmerservice


Die IMS-Küche bietet eine Auswahl an schmackhaften, nahrhaften vegetarischen Gerichten, die eine Meditationsumgebung unterstützen. Das Frühstück umfasst Haferflocken und ein alternatives gekochtes Getreide. Hartgekochte Eier werden zweimal pro Woche serviert, während die Hauptmahlzeit zur Mittagszeit und ein leichteres Abendessen am späten Nachmittag serviert werden. Für die Zubereitung köstlicher Gerichte werden Bio-Zutaten aus der Region verwendet, die in einem weitläufigen Bio-Gemüsegarten auf dem Grundstück von Hand angebaut werden. Das Zentrum bietet ein vegetarisches Menü mit Milchprodukten und Eiern. Spezielle Ernährungsbedürfnisse können jedoch nach vorheriger Ankündigung berücksichtigt werden. Getränke wie Koffein- und Kräutertees sowie Milch, Sojamilch und Miso-Paste sind den ganzen Tag über erhältlich. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform serviert und Diätkost kann berücksichtigt werden.

3. Ausstattung / Freizeitaktivitäten


Zu den Annehmlichkeiten der Insight Meditation Society (IMS) zählen komfortable Unterkünfte in Form von Einzel- und Schlafsälen mit Einzel- und Einzelbetten, Gemeinschaftsbädern mit Dusche und Toiletten, einer Küche und einem Esszimmer, in denen drei Hauptmahlzeiten pro Tag serviert werden, sowie eine wunderschöne Außenanlage in dem man sich entspannen kann.

4. Meditationssitzungen


Während des Tages werden in regelmäßigen Abständen verschiedene Meditationssitzungen angeboten, von speziellen Retreats über Gruppeninterviews bis hin zu Einzelinterviews mit den Lehrern. Die Exerzitien beginnen bei 5: 30 am und enden bei 10: 00 pm. Der Tag wird in Ruhe mit abwechselnden Sitz- und Gehmeditationen sowie einer Stunde Work-as-Practice verbracht.

5. Dharma-Gespräche


Gäste, die nicht an den Exerzitien teilnehmen, können an Abendvorträgen teilnehmen, die als Dharma-Vorträge bekannt sind. Diese beinhalten Gruppensitzungen und Diskussionen mit Lehrern über die buddhistischen Meditationen von Vipassana und Metta und andere verwandte Themen.

6. Work & Self-Retreats


Gäste des IMS können sich auf Work Retreats freuen, die Meditationsübungen außerhalb des Meditationssaals anbieten und täglich fünf Stunden stilles Üben beinhalten. Self-Retreats sind ebenfalls verfügbar und bieten Möglichkeiten für persönliches Üben in der beruhigenden und friedlichen IMS-Umgebung. Self-Retreats sorgen dafür, dass die Gäste in Stille meditieren, die Fünf Grundsätze einhalten und die Praxis mit oder ohne Unterstützung eines ansässigen Lehrers aufrechterhalten. Self-Retreats erstrecken sich über fünf Tage unmittelbar vor oder nach einem geplanten Kurs bei IMS.

1230 Pleasant Street, Barre MA 01005, Telefon: 978-355-4378

Zurück zu: Spirituelle Exerzitien