Größte Städte In Kansas

Kansas liegt im Mittleren Westen der USA und ist flächenmäßig der 15-größte und bevölkerungsmäßig der 35-größte Bundesstaat. Damit ist Kansas einer der am dünnsten besiedelten Bundesstaaten. Es umfasst eine Fläche von 82,278 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 2.9 Millionen. Kansas befindet sich in zentraler Lage in den Vereinigten Staaten und ist von der Ost- und Westküste gleich weit entfernt. Es wurde nach dem indianischen Stamm der Kansa benannt, der in der Gegend lebte, bevor weiße europäische Siedler eintrafen.

Die ersten europäischen Siedlungen wurden in Kansas in 1812 gegründet, aber der Staat entwickelte sich schnell, besonders nach dem Bürgerkrieg. Kansas grenzt an Nebraska, Missouri, Colorado und Oklahoma. Die Landschaften von Kansas mit den Spitznamen "The Sunflower State" und "The Wheat State" bestehen größtenteils aus Prärien, die in Ackerland umgewandelt wurden. Die Landwirtschaft hat in der Vergangenheit einen großen Anteil an der Wirtschaft von Kansas und spielt auch in der Neuzeit eine wichtige Rolle. Die Hauptstadt von Kansas ist Topeka, aber die größte Stadt des Staates ist Wichita. Die größte Metropolregion in Kansas ist die Kansas City Metro. Hier einige zusätzliche Details und Statistiken für die größten Städte in Kansas.

Wichita

Wichita liegt im Sedgwick County im Süden des Bundesstaates und ist die größte Stadt in Kansas. Wichita wurde in 1868 gegründet und ist in 1870 integriert. Das Unternehmen deckt eine Fläche von 163.59 Quadratmeilen und eine geschätzte Bevölkerung von 390,000-Personen ab. In der umliegenden Metropolregion gibt es über 640,000.

Die Stadt begann als einfacher Handelsposten und wurde als "Cowtown" bezeichnet, da viele Viehzüchter regelmäßig vorbeikamen. Im frühen 20. Jahrhundert begann sich Wichita zu entwickeln und zu expandieren, wobei neue Unternehmen hinzukamen, insbesondere im Bereich der Flugzeugproduktion. Die Stadt ist auch die Heimat des größten Flughafens von Kansas und ist eine der meistbesuchten Städte des Bundesstaates.

Overland Park

Overland Park liegt in Johnson County und ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Kansas. Es befindet sich im östlichen Teil des Staates und ist eigentlich ein Vorort von Kansas City, Missouri. Overland Park umfasst eine Fläche von 75.6 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 188,000. Die Stadt wurde im frühen 20.Jahrhundert gegründet und als erstklassige Stadt in 1960 aufgenommen.

Die wichtigsten Beiträge zur Wirtschaft von Overland Park sind Einzelhandel, Gesundheitswesen, Finanzen, Versicherungen und der Dienstleistungssektor. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist Sprint, das beliebte Telekommunikationsunternehmen. Das Overland Park Arboretum und der Botanische Garten sind eine der meistbesuchten Attraktionen der Stadt.

Kansas City

Kansas City wird oft mit KCK abgekürzt, um es von der gleichnamigen Stadt Kansas City in Missouri zu unterscheiden. Kansas City ist die drittgrößte Stadt in Kansas. Diese Stadt ist die Kreisstadt von Wyandotte County und befindet sich im nordöstlichen Teil von Kansas.

Kansas City umfasst eine Fläche von 128.38 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 151,000. Kansas City wurde am Zusammenfluss von Kansas River und Missouri River errichtet. Es ist Teil der Metropolregion Kansas City, zu der auch Kansas City in Missouri gehört. Das Gesundheitswesen spielt eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Kansas City. Das University of Kansas Hospital und das Medical Center sind die größten Arbeitgeber der Stadt.

Olathe

Olathe liegt im Johnson County im Nordosten des Bundesstaates und ist die viertgrößte Stadt in Kansas. Diese Stadt liegt in der Metropolregion Kansas City und in unmittelbarer Nähe zum Overland Park. Olathe umfasst eine Fläche von 60.42 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 135,000.

Die Stadt wurde in 1857 gegründet und ihr Name stammt angeblich von einem indianischen Wort, das "schön" bedeutet. In Olathe gibt es viele große Industrieparks, und viele Unternehmen entscheiden sich dafür, Standorte in dieser großen Stadt in Kansas City einzurichten.

Topeka

Topeka, die Hauptstadt von Kansas, ist die fünftgrößte Stadt und eine von nur fünf Städten mit einer Bevölkerung von mehr als 100,000. Topeka liegt im Shawnee County am Kansas River im Nordosten des Bundesstaates. Der Name dieser Stadt stammt von einer muttersprachlichen Dhegihan-Redewendung, die "Ort zum Kartoffelgraben" bedeutet.

Topeka umfasst eine Fläche von 61.47 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 126,000, wobei sich in der umliegenden Metropolregion etwa 233,000 befindet, zu denen die Counties Jackson, Jefferson, Wabaunsee und Osage gehören. Da Topeka die Landeshauptstadt ist, ist es ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum für Kansas, wobei der Bundesstaat Kansas der Hauptarbeitgeber der Stadt ist.