Größte Städte In Mississippi

Mississippi liegt im südöstlichen Teil der Vereinigten Staaten und ist der flächen- und bevölkerungsmäßig größte Bundesstaat der USA. Der Staat ist nach dem Mississippi benannt, der entlang seiner Westgrenze fließt. Mississippi grenzt an Tennessee, Louisiana, Arkansas und Alabama mit einem kleinen Küstenabschnitt am Golf von Mexiko. Der Staat umfasst eine Fläche von 32 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 48,430 Millionen Menschen.

Die Landwirtschaft war schon immer ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft von Mississippi und ist für den Staat bis heute von Bedeutung. Mississippi ist jedoch auch einer der ärmsten Staaten und nimmt in Bezug auf Gesundheit und Bildung einen niedrigen Rang ein. Die größte Stadt in Mississippi ist Jackson, die auch die Landeshauptstadt ist. Der Großraum Jackson ist der größte Ballungsraum in Mississippi. Lesen Sie weiter, um mehr Details und Übersichten über die größten Städte im Bundesstaat Mississippi zu erfahren.

Jackson

Die Stadt Jackson liegt im Hinds County, im Rankin County und im Madison County und ist die Hauptstadt von Mississippi. Es ist auch die größte Stadt des Bundesstaates und die einzige Stadt in Mississippi mit mehr als 100,000 Einwohnern. Jackson liegt im zentralen Teil des Bundesstaates am Pearl River und umfasst eine Fläche von 113.2 Quadratmeilen. Die geschätzte Bevölkerung von Jackson ist 165,000, mit über 575,000 in der umliegenden Metropolregion.

Die Stadt wurde nach Andrew Jackson, dem siebten Präsidenten der Vereinigten Staaten, benannt. Jackson ist bekannt als "The City with Soul" für seine starke Blues- und Folk-Musikszene und ist auch das touristische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum von Mississippi. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Jackson zählen das Mississippi Governor's Mansion, das State Capitol Building, der Jackson Zoo und das Mississippi Civil Rights Museum.

Gulfport

Gulfport liegt in Harrison County und ist die zweitgrößte Stadt von Mississippi. Diese Stadt liegt an der Südküste des Bundesstaates und umfasst eine Fläche von 64.2 Quadratmeilen. Die geschätzte Bevölkerung von Gulfport ist 71,000, wobei ungefähr 382,000-Menschen in der umliegenden Metropolregion leben. Gulfport wurde aufgrund seiner Lage als Hafenstadt am Golf von Mexiko benannt.

Diese Stadt bildet zusammen mit Biloxi die Metropolitan Statistical Area von Gulfport-Biloxi und beherbergt mehrere einzigartige jährliche Veranstaltungen wie das weltgrößte Angelrodeo und Smokin 'the Sound-Schnellbootrennen. Gulfport ist aufgrund seiner Küstenlage und der vielen Kasinos auch eine wichtige Tourismusstadt des Bundesstaates Mississippi.

Southaven

Southaven liegt im DeSoto County im Norden des Bundesstaates und ist die drittgrößte Stadt des Mississippi. Aufgrund der Nähe zur Grenze zu Tennessee ist diese Stadt eigentlich ein Vorort von Memphis und gehört zum Großraum Memphis. Southaven umfasst eine Fläche von 41.5 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 54,000.

Es ist eine der am schnellsten wachsenden Städte in ganz Mississippi und hat eine starke Wirtschaft im Vergleich zu anderen Städten rund um den Bundesstaat aufgrund seiner zentralen Lage in der Nähe von Memphis. Der Name der Stadt kommt von der Tatsache, dass sie direkt südlich der Memphis-Gemeinde von Whitehaven liegt.

Hattiesburg

Hattiesburg ist die viertgrößte Stadt im Bundesstaat Mississippi und liegt hauptsächlich im Forrest County, erstreckt sich aber auch leicht über den Lamar County. Diese Stadt mit dem Spitznamen "Hub City" befindet sich im südlichen zentralen Teil des Bundesstaates und beherbergt die University of Southern Mississippi sowie die William Carey University, die sie zu einem wichtigen Bildungszentrum des Bundesstaates macht.

Hattiesburg umfasst eine Fläche von 54.3 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 46,000, mit über 148,000 im umliegenden Hattiesburg Metropolitan Statistical Area. Die Stadt wurde in 1882 von William H. Hardy gegründet, der sich entschied, sie zu Ehren seiner Frau Hattie zu benennen. In Hattiesburg befindet sich auch das Camp Shelby, der größte Stützpunkt der Nationalgarde an der Ostseite des Mississippi.

Biloxi

Biloxi liegt in Harrison County, in der Nähe der anderen großen Stadt Gulfport und ist die fünftgrößte Stadt im Bundesstaat Mississippi. Dies ist eine Hafenstadt am südlichen Rand des Staates mit einem langen Abschnitt beliebter Touristenstrände direkt am Mississippi Sound.

Biloxi umfasst eine Fläche von 46.7 Quadratmeilen und hat eine geschätzte Bevölkerung von 45,000, wobei sich mehr als 379,000 in der umliegenden Metropolregion befinden. Der Name der Stadt stammt von einem indianischen Wort und wurde im Laufe der Geschichte auch als Bilocci geschrieben. Biloxi ist aufgrund der Strände, des Leuchtturms und der nahe gelegenen Barriereinseln ein beliebter Touristenort.