Tagesausflug Von Las Vegas Zum Zion National Park

Als eines der größten Länder der Erde beheimatet die USA unglaublich unterschiedliche Landschaften. Von den sonnenverwöhnten Stränden der Golfküste bis zu den felsigen Ufern von Neuengland, den imposanten Bergen von Colorado, den Märchenwäldern des pazifischen Nordwestens, den Desserts von Arizona und vielem mehr ist Amerika voller allerlei Landschaft zu bewundern und zu schätzen.

Die Nationalparks des Landes tragen zur Hervorhebung dieses breiten und abwechslungsreichen Landschaftsspektrums bei, wobei Yosemite und Yellowstone als einige der beliebtesten und beeindruckendsten hervorstechen. Ein weiterer schöner Nationalpark befindet sich in Utah in Form des Zion National Park. Der Zion-Nationalpark befindet sich im südwestlichen Teil des Bundesstaates, direkt neben der Stadt Springdale und erstreckt sich über eine Fläche von 12 km² mit Canyons, Bergen, Flüssen, faszinierenden Felsformationen und vielem mehr.

Der Zion-Nationalpark hat eine jahrtausendealte Geschichte hinter sich, in der Indianer vor so vielen Jahren lebten. Er wurde in 1919 zum Nationalpark erklärt. Es ist zu jeder Jahreszeit ein beliebter Ort, der viele Besucher zum Wandern, Campen, Klettern, Reiten und für andere aufregende Outdoor-Aktivitäten anzieht. Wenn Sie einen Tagesausflug von Las Vegas in den Zion National Park planen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Anreise zum Zion National Park von Las Vegas

Obwohl Las Vegas für seine auffälligen Casinos und verrückten Hotels bekannt ist, ist es ein großartiger Ort für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten, da es der perfekte Ausgangspunkt für viele Tagesausflüge in Nationalparks und wunderschöne Naturgebiete wie den Grand Canyon oder den Bryce Canyon ist , Red Rock Canyon und Zion National Park.

Der Zion-Nationalpark liegt ungefähr 168 Meilen von Las Vegas entfernt. Es ist also durchaus möglich, einen Tagesausflug von Sin City in diesen Park zu unternehmen. Die Fahrt dorthin ist sehr angenehm und landschaftlich reizvoll und führt an vielen Canyons vorbei und atemberaubend Szenen auf dem Weg.

Der Weg zum Zion National Park von Las Vegas aus ist so einfach, dass Sie der Interstate 15 über die Staatsgrenze folgen, zuerst nach Arizona und dann nach Utah und dann in Richtung Springdale in den Park abbiegen. Die Fahrt dauert zwischen zwei und drei Stunden, abhängig vom Verkehr, den Bedingungen und der Geschwindigkeit, mit der Sie tatsächlich unterwegs sind oder wenn Sie unterwegs Halt machen.

Wichtige Informationen und Aktivitäten im Zion-Nationalpark

- Pass kaufen - Wenn Sie den Zion-Nationalpark besuchen, müssen Sie vor dem Eintritt einen Freizeitpass kaufen. Der Pass ist eine Woche lang gültig, sodass Sie möglicherweise zu einem weiteren Tagesausflug zurückkehren oder Ihren Aufenthalt verlängern können, wenn Sie sich in den ganzjährig geöffneten Park verlieben, der 24 Stunden am Tag geöffnet hat.

- Fortbewegung vor Ort - Der Zion-Nationalpark verfügt über ein eigenes Shuttlebussystem. Dieses System ist völlig kostenlos und die beste Art, sich im Park fortzubewegen. Tatsächlich verhält sich der Shuttlebus wie Ihre eigene kostenlose Tour durch den Zion-Nationalpark, da er einige der schönsten Stellen im Park umrundet und an den besten Wanderwegen, Fototerminen, Aussichtspunkten und vielem mehr Halt macht. Nutzen Sie diesen Service, anstatt einfach alleine durch den Ort zu laufen.

- Packen und vorbereiten - Eine der goldenen Regeln bei der Vorbereitung von Tagesausflügen ist es, viel Zeit und Mühe in die Planung und Vorbereitung zu stecken. Dies gilt insbesondere für den Besuch eines Nationalparks. Sie möchten das Beste aus jeder einzelnen Sekunde machen, die Sie im Zion-Nationalpark erhalten. Es ist daher wichtig, jeden Aspekt des Tages zu planen und sicherzustellen, dass Sie nicht vergessen, alle wichtigen Gegenstände einzupacken. Nehmen Sie unbedingt viel Mineralwasser mit, um ausreichend Flüssigkeit zu erhalten. Einige gesunde Snacks und Proteinriegel sind ebenfalls eine gute Option, wenn Sie mit Energie versorgt bleiben und in Bewegung bleiben möchten, ohne müde zu werden.

- Genießen Sie die Landschaft - Wenn Sie einen Tagesausflug unternehmen, haben viele Menschen das Gefühl, dass sie sich beeilen müssen und nicht zu lange an einem Ort stillstehen möchten, aber ein Teil der Erfahrung im Zion-Nationalpark nimmt tatsächlich Zeit in Anspruch Genießen, bewundern und schätzen Sie die Schönheit der Natur in Ihrer Umgebung. Der Park bietet einige wirklich beeindruckende Schauplätze und Felsformationen. Es wird also viele Momente geben, in denen Sie einfach anhalten, starren und die Aussicht genießen sollten.