Las Vegas Wetter Im November

Las Vegas ist eine jener Städte, von denen fast jeder auf der Welt gehört hat und die aufgrund ihrer einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Denkmäler sofort wiedererkannt werden können. Bekannt als die Unterhaltungshauptstadt der Welt, ist Vegas die größte Stadt in seinem Bundesstaat Nevada und eine der Hauptattraktionen des Bundesstaates, wobei der größte Teil von Nevada tatsächlich aus Wüste besteht. Die Stadt ist auf der ganzen Welt berühmt für ihre unglaublichen Hotels, die an globale Wahrzeichen wie den Eiffelturm oder die großen Pyramiden Ägyptens erinnern, und ist auch als Glücksspielhauptstadt der USA bekannt, in der sich unzählige Casinos befinden.

In Las Vegas können Sie zu jeder Jahreszeit verschiedene Aktivitäten ausüben. Das Wetter hat jedoch Einfluss darauf, welche Aktivitäten Sie genießen können und wie geschäftig die Stadt mit ihren verschiedenen Kasinos und Attraktionen ist. Das Wetter in Las Vegas ist wie im Rest des Bundesstaates Nevada: heiß und trocken. In den traditionell kälteren Monaten des Jahres, wie dem November, kann es in Las Vegas etwas kühler als normal werden, und es kann auch regnen oder schneien, aber im Vergleich zu den meisten anderen Orten und Großstädten erinnert es im Allgemeinen eher an milde Temperaturen die USA.

Las Vegas November Wetter

Der November ist die Jahreszeit, in der der Herbst endet und der Winter beginnt, was für viele Teile der USA kaltes Wetter und Bedingungen mit sich bringt. Dies gilt auch für Nevada, wo das Novemberwetter in Las Vegas ziemlich frostig werden kann. Die Durchschnittstemperatur in Las Vegas im November liegt bei etwa 55 ° F (13 ° C), mit Höchstwerten von etwa 67 ° F (19 ° C) und durchschnittlichen Tiefstwerten von 43 ° F (6 ° C). In einigen seltenen Fällen können die November-Temperaturen in Las Vegas bis zu 81 ° F (27 ° C) oder bis zu 36 ° F (2 ° C) sinken. Dies bedeutet, dass der November in Las Vegas im Allgemeinen eine kalte Jahreszeit ist, aber im Vergleich zu anderen Städten immer noch einigermaßen mild.

In Las Vegas ist das Niederschlagsrisiko im November tendenziell höher als im Vormonat, im Allgemeinen ist es jedoch immer noch sehr niedrig, da der Bundesstaat Nevada und die Stadt Las Vegas insgesamt sehr trockene Orte sind. Die Niederschlagsmenge in diesem Gebiet ist selbst im November sehr gering, mit einer durchschnittlichen Wahrscheinlichkeit von rund 8% im Laufe des Monats. Leichter Regen ist die häufigste Form von Niederschlag in Las Vegas im November, mit einem durchschnittlichen Rückgang um 9mm im Laufe des Monats. Im November gibt es in Las Vegas im Allgemeinen nur zwei Regentage pro Jahr.

Aufgrund der Wüstennatur von Nevada und Las Vegas bleibt die Stadt das ganze Jahr über relativ trocken. Die Luftfeuchtigkeit im November in Las Vegas liegt im Allgemeinen zwischen 20% und 50%, was bedeutet, dass die Stadt größtenteils ziemlich trocken ist, an bestimmten Tagen jedoch eine leichte Luftfeuchtigkeit aufweisen kann. Die Stadt Las Vegas genießt im November rund neun Sonnenstunden pro Tag, und die Windgeschwindigkeiten sind relativ niedrig und liegen den ganzen Monat über zwischen 0m / s und 5m / s. Insgesamt bedeutet dies, dass ein typischer Novembertag in Las Vegas ziemlich mild und trocken ist, mit der Möglichkeit einer leichten Brise und einer seltenen Chance für leichten Regen.

Aktivitäten in Las Vegas im November

Aufgrund der relativ kühlen und trockenen Bedingungen in Las Vegas im November ist dies eine der besten Jahreszeiten für Anwohner und Touristen, um die Innenräume der Stadt wie Casinos und Hotels zu erkunden. Las Vegas ist auf der ganzen Welt bekannt für seine einzigartigen Hotels, wie das berühmte Luxor, MGM, Mirage, Caesar's Palace und viele mehr. Jeder dieser Standorte enthält Casinos, Geschäfte und zusätzliche Attraktionen wie Kinos und Live-Unterhaltung aller Art.

Die Temperaturen in Las Vegas im November sind im Vergleich zu anderen Städten in den USA zu dieser Jahreszeit relativ mild, so dass es immer noch möglich ist, sich warm zu halten und einige Outdoor-Aktivitäten zu genießen, aber die meisten Las Vegas-Touristen bleiben zu dieser Zeit im Haus des Jahres. Eines der beliebtesten Dinge, die in Sin City zu tun sind, ist das Spielen. Alle Casinos können im November besucht werden und bieten Dutzende von Spielen an.

Neben Spielen wie Blackjack, Poker, Roulette und Slots gehören zu den Attraktionen von Las Vegas im November auch Live-Shows wie Konzerte, Comedy-Shows, Zirkusdarbietungen, Zauberkünstler und vieles mehr. Jeden Tag und besonders abends finden in Las Vegas Dutzende von Live-Acts aller Art statt, sodass es im November in dieser Stadt immer eine lustige neue Show zu sehen gibt.