Leadville, Co Elevation

Leadville, die Kreisstadt des Lake County im Zentrum von Colorado, ist eine kleine Stadt inmitten der Rocky Mountains. Leadville, das aufgrund seiner extrem hohen Lage auch als "The Two Mile High City" und "Cloud City" bezeichnet wird, ist ein beliebter Hotspot für Touristen, aber es beherbergt die meisten 2,700-Leute. Die Stadt Leadville umfasst eine Fläche von nur 1.1 Quadratkilometern, war jedoch einst die zweitgrößte Stadt im gesamten Bundesstaat Colorado.

Die Geschichte von Leadville ist sehr interessant. Als der Colorado Silver Boom begann, gründeten einige Minenbesitzer die Stadt Leadville in 1877. Aufgrund seiner erstklassigen Lage im Bergbau gedieh Leadville mit mehreren Kirchen, Krankenhäusern, Banken und einer großen Schule, die schnell gebaut wurde. Der Bergbau war viele Jahre überaus erfolgreich, und Leadville trug erheblich zur Wirtschaft des Staates bei. Die Stadt war auch für Schießereien und Gesetzlosigkeit bekannt und war lange Zeit ein sehr lebhafter Ort.

Als der Bergbau jedoch nachließ, litt Leadville unter den Folgen. Es fand ein Massenexodus der Stadt statt, bei dem eine viel kleinere Bevölkerung als zuvor zurückblieb. In der Neuzeit verlässt sich Leadville vor allem auf den Tourismus und seinen Status als hochgelegene und historische Stadt, um Menschen anzulocken, organisiert jährliche Sportveranstaltungen wie den Leadville Trail 100-Ultramarathon und öffnet das National Mining Museum und die Hall of Fame, um die Ehre zu erweisen zur Geschichte der Stadt.

Höhe von Leadville, CO

Höhe ist der geografische Begriff, der verwendet wird, um zu bezeichnen, wie hoch oder niedrig ein Ort im Verhältnis zum Meeresspiegel ist und aus verschiedenen Gründen sehr wichtig ist. Die Höhe kann beispielsweise das Klima eines Gebiets beeinflussen. Die Höhe von Leadville, CO, ist besonders interessant, da diese Stadt die höchste ihrer Art in den Vereinigten Staaten ist. Leadville hat eine Höhe von 10,152 Fuß (3,094 m), die immens hoch ist und dazu beitrug, dass die Stadt ihre zuvor genannten Spitznamen erhielt.

Der Spitzname "Two Mile High City" von Leadville bezieht sich auf Colorados Landeshauptstadt Denver mit einer Höhe von 5,280 Fuß (1,609 m), die ungefähr eine Meile beträgt. Leadville ist in Bezug auf die Höhe nicht genau drei Kilometer hoch, aber es ist extrem hoch. Einige andere Siedlungen in den USA befinden sich in höheren Lagen, aber Leadville ist die am höchsten eingetragene Stadt. Die Höhenlage ist auf die Lage in den Rocky Mountains zurückzuführen, und die Höhenlage von 10,152 Fuß (3,094 m) liegt sehr nahe an der Baumgrenze. Dies ist die Höhe, an der Bäume aufgrund der schwierigen Bedingungen nicht mehr wachsen können. In Colorado beginnt die Baumgrenze bei 11,000 Fuß (3,353 m).

Colorado-Städte haben im Allgemeinen hohe Erhebungen, da der Bundesstaat die höchste mittlere Erhebung aller mit 6,800-Fuß (2,070 m) aufweist. Der höchste Punkt im Bundesstaat ist der Mount Elbert, der sich kaum 16 Meilen von Leadville entfernt befindet und eine Höhe von 14,400 Fuß (4,401 m) aufweist, während der niedrigste Punkt der Arikaree River ist, der eine Höhe von 3,317 Fuß (1,011) aufweist m). Leadville liegt viel höher als die großen Städte wie Colorado Springs mit einer Höhe von 6,033 Fuß (1,839 m) und Aurora mit einer Höhe von 5472 Fuß (1,668 m).

Klima und Aktivitäten in Leadville, CO

Die Stadt Leadville hat ein alpines subarktisches Klima aufgrund ihrer extrem hohen Erhebung und Lage inmitten einer Bergregion. Die Stadt hat auch in den wärmeren Monaten relativ kalte Temperaturen und kann den größten Teil des Jahres unter den Gefrierpunkt fallen. Der wärmste Monat des Jahres, Juli, weist durchschnittliche Höchstwerte von 72 ° F (22 ° C) und Tiefstwerte von 38 ° F (3 ° C) auf, während der kälteste Monat Dezember Höchstwerte von 31 ° F (-1 °) aufweist C) und Tiefstwerte von 4 ° F (-16 ° C). In Leadville kann es das ganze Jahr über etwas regnen, aber die Hauptniederschlagsform der Stadt ist Schnee. Jährlich fallen bis zu 30 Zentimeter Niederschlag.

Leadville ist nur eine kleine Stadt, hat aber noch viel zu bieten. Um über Wasser zu bleiben, ist der Tourismus gefragt. Sein Status als höchste Stadt in den Vereinigten Staaten ist für viele Touristen ein großer Anziehungspunkt, da viele Menschen Fotos machen und die Aussicht von diesem Ort aus genießen möchten. Leadville ist auch ein guter Ausgangspunkt für alle, die die Rocky Mountains erkunden möchten. Es bietet einzigartige Attraktionen und Veranstaltungen wie das National Mining Museum und die Hall of Fame. Aufgrund seiner Höhenlage kann Leadville bei Besuchern Höhenkrankheiten verursachen, die zu Atemnot, Kopfschmerzen, Übelkeit und vielem mehr führen. Daher ist es wichtig, bei der Planung einer Reise nach Leadville, CO, vorbereitet zu sein.