Der Regisseur Von Lord Of The Rings Kauft Einen Privatjet Im Wert Von 68 Mio. USD

Sir Peter Jackson, ein mit einem Oscar ausgezeichneter Regisseur, der am besten für seine Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit" bekannt ist, hat gerade einen Gulfstream G550 für etwa 68 Mio. NZ $ gekauft. Das Flugzeug kann nonstop von Neuseeland nach Los Angeles fliegen. Jacksons ehemaliges Flugzeug Gulfstream IV musste in Samoa oder Hawaii einen Tankstopp einlegen.

Der Gulfstream wird von den Reichen und Berühmten wegen seines luxuriösen Interieurs bevorzugt, das an jeden Geschmack angepasst werden kann, und der großen Reichweite, die mit jeder Ausgabe des Flugzeugs länger wird. Viele Firmenchefs und Prominente fliegen in einem Gulfstream herum. Einige verwandeln es in einen vornehmen Palast am Himmel mit einem luxuriösen Schlafzimmer für bequemes Nickerchen auf langen Flügen. Andere nutzen es, um ihre Umgebung in ein luxuriöses mobiles Büro zu verwandeln.

Der erste Gulfstream G650 in den USA

Die allererste Gulfstream G650 wurde laut einer Ankündigung der Gulfstream Aerospace Corp. an einen US-Kunden ausgeliefert. G650 kann auf seiner Hochgeschwindigkeits-Kreuzfahrt Mach 6,000 11,112-Seemeilen (0.90 km) zurücklegen. Das Flugzeug kann von Tokio nach New York oder von Moskau nach Los Angeles schneller fliegen als jeder andere Businessjet. Die G650 hat eine maximale Reisegeschwindigkeit von Mach 0.925 und ist damit das schnellste zertifizierte Zivilflugzeug in der Produktion.

Die Passagiere können mit ihrem Mobiltelefon die Audio- und Videokomponenten der Kabine sowie die Beleuchtung, die Temperatur, die Fensterjalousien und andere Kabinenfunktionen steuern.

Die Passagiere können einen Wochenendausflug zu den aufregendsten Zielen unternehmen. Das Flugzeug kann auf seinen längsten Flügen acht Passagiere und vier Besatzungsmitglieder befördern.

Weitere Ideen: Beste Wochenendausflüge, beste Tagesausflüge