Louisville, Ky: Heuschreckenhain

Locust Grove ist eine historische Farm aus dem 18. Jahrhundert im Osten von Jefferson County in Louisville, Kentucky. Das Gelände befindet sich auf einem 4 Hektar großen Grundstück und ist ein nationales historisches Wahrzeichen. Es fungiert als historische Interpretationsstätte für die Öffentlichkeit. Das Locust Grove befindet sich im Besitz der Louisville Metro Government und wird von Historic Locust Grove, Inc. betrieben. Es verfügt über ein wunderschön erhaltenes georgianisches Herrenhaus aus dem späten 55-Zeitalter, verschiedene landwirtschaftliche Gebäude, angelegte Gärten und wilde Wälder sowie ein neues Besucherzentrum mit einem Museum und Besprechungsräumen und ein Geschenkeladen.

Das Hauptmerkmal des Anwesens ist das georgianische Herrenhaus, das um 1790 erbaut wurde und in dem die Familie Croghan lebte. Das Herrenhaus diente auch als Treffpunkt für berühmte Persönlichkeiten wie Lewis und Clark, George Rogers Clark und verschiedene US-Präsidenten. Das Herrenhaus wurde in seiner früheren Pracht restauriert und befindet sich inmitten von sanften Weiden, schattigen Wäldern, malerischen Bauernhäusern und wunderschön angelegten Gärten.

Der Zweck und die Mission von Locust Grove ist es, den historischen Besitz von William Croghan zu interpretieren, zu bewahren und zu pflegen und die Geschichten der Menschen zu teilen, die bei der Entwicklung des Ortes eine Rolle gespielt haben. Locust Grove ist auch ein hervorragendes Beispiel für frühe Architektur und Handwerkskunst in Kentucky und eine Hommage an die Geschichte und das Erbe des Anwesens.

Locust Grove liegt nur zehn Kilometer flussaufwärts von Louisville und erzählt die Geschichte seiner Eigentümer und Bauherren William Croghan und George Rogers Clark, die Strapazen, die sie erduldeten, und den Lebensstil, den sie von der Landwirtschaft bis zur Aufzucht ihrer Familien führten. Das Erbe des Hauses ist in die Geschichte der Anfänge Amerikas eingepackt und beherbergt viele berühmte Persönlichkeiten, die für eine ganze Generation amerikanischer Koryphäen wie den Künstler John James Audubon und den Präsidenten Andrew Jackson eine zentrale Anlaufstelle darstellen.

Locust Grove wurde von der Familie Croghan an Flussbootkapitän James Paul in 1878 verkauft und wurde dann Eigentum von Richard Waters von Hermitage Farm in 1883, wo es bis 1961 blieb, als das Anwesen von Jefferson County und dem Commonwealth of Kentucky gekauft wurde. Nach einer umfassenden Restaurierung, die das Herrenhaus und das Anwesen in seinen früheren Glanz zurückbrachte, wurde Locust Grove in 1964 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Locust Grove bietet eine Vielzahl von Bildungsprogrammen, die sich auf die Geschichte des Ortes und die Besiedlung von Kentucky konzentrieren, von Touren und Exkursionen zum Museum und Gelände bis hin zu speziellen Workshops und Kursen. Pioneer Days-Touren erkunden das Leben auf einem Bauernhof im 18.Jahrhundert, während Craft Sampler-Touren die Pioneer Days-Touren mit kostümierten Vorführungen wie Holzarbeiten, Kochen und Spinnen bereichern. Work & Play-Kurse bieten den Schülern die Möglichkeit, das Alltagsleben der Kinder an der Grenze zu Kentucky in den 1800s kennenzulernen - wie sie spielten, Neues lernten und auf der Farm arbeiteten. Die Geschichtstour befasst sich mit der Geschichte von Locust Grove, seinen Einwohnern und den Auswirkungen auf die Region, während die Exkursion von Locust Grove & Frazier Museum sowohl das Frazier Museum als auch Locust Grove mit einem Einführungsfilm und Rundgängen durch das Haus besucht und Nebengebäude. Leben entlang des Ohio River: Locust Grove und Louisville Water Field Trip besuchen sowohl das Anwesen von Locust Grove als auch den Louisville Water Tower Park.

Locust Grove befindet sich in der 561 Blankenbaker Lane in Louisville und ist montags bis samstags von 10: 00 am bis 4: 30 pm und sonntags von 1: 00 pm bis 4: 30 pm geöffnet. Besucher können Locust Grove auf geführten Touren erkunden, die jede Viertelstunde stattfinden. Die Tour beginnt mit einem Einführungsvideo, gefolgt von einer von einem Dozenten geführten Tour durch das Haus und das Gelände, die 45-Minuten dauert, und einem Besuch der Museumsgalerie.

Locust Grove kann für besondere Anlässe wie Hochzeiten und andere gesellschaftliche Anlässe sowie für geschäftliche Meetings und Firmenveranstaltungen gemietet werden. Das Grundstück umfasst die formalen Gärten und gepflegten Rasenflächen für Veranstaltungen im Freien (Zelte können gemietet werden) und die Veranda des historischen Hauses für intimere Funktionen. Im Gebäude des Besucherzentrums befinden sich der Audubon-Raum mit einem Auditorium und eine Catering-Küche, die zusammen oder separat gemietet werden kann. Zusätzliche Dienstleistungen wie Catering oder Eventmanagement können arrangiert werden.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Louisville

561 Blankenbaker Lane, Louisville, KY 40207, Telefon: 502-897-9845