Mexiko Sehenswürdigkeiten: Isla Mujeres

Die Isla Mujeres von Mexiko ist eines der bestgehüteten Geheimnisse der Quintana Roo. Die atemberaubende Insel im karibischen Meer gilt als eines der Ziele der Welt, die jeder auf seiner Reiseliste haben sollte. Für alle, die einen erholsamen Strandurlaub verbringen möchten, gibt es auf der Insel zahlreiche Liegestühle, Hängematten und Panorama-Pools. Für Leute, die mehr Abenteuer oder Unterhaltungsmöglichkeiten suchen, ist die Insel einer der besten Orte auf der ganzen Welt.

Die atemberaubenden Korallenriffe und das ruhige Wasser des westlichen Teils der Isla Mujeres sind eine großartige Alternative zum Tauchen oder Schnorcheln, auch wenn die Besucher Anfänger sind. Die Unterwasserskulpturen in der Nähe des Manchones-Riffs, des Isla Contoy-Nationalparks und des El Farito-Riffs sind alles Orte, von denen viele sagen, dass sie bei einem Ausflug nach Isla Mujeres nicht zu übersehen sind. Die Gäste können auch mit Delfinen schwimmen, mit riesigen Walhaien schwimmen, Fahrrad fahren, mit dem Seilrutscher fahren und die Klippen erkunden. Die Insel bietet ein einzigartiges Erlebnis für jeden, der sie besucht.

Es wurde gesagt, dass Isla Mujeres ursprünglich von den Mayas, Piraten und spanischen Eroberern entdeckt wurde. Dies macht die Insel zu einem interessanten Ort voller Geschichten. Besucher können mit lokalen Unternehmen durch die Straßen schlendern, den Stadtpalast erkunden, den Einheimischen bei ihren täglichen Besorgungen zusehen oder ein erfrischendes Fruchtgetränk genießen und einfach auf dem Hauptplatz entspannen. Ein Spaziergang entlang des Piers vermittelt das Gefühl einer kühlen Brise vom Meer und die Möglichkeit, die Fischer mit ihrem Fang des Tages an Land zurückkehren zu sehen.

Besucher können eine Tour mit dem Golfwagen um die Isla Mujeres unternehmen, die eine beliebte Art ist, die Insel zu sehen. Die Erkundung der wunderschönen Insel bietet die Möglichkeit, farbenfrohe Wandgemälde namens Sea Walls oder Paredes de los Océanosin zu bestaunen, die Teil des Kulturprojekts der Insel zum Schutz der Ozeane sind. Während eines Ausfluges nach Isla Mujeres sollten Sie den Tikinxic-Fisch probieren, der das Hauptgericht der Insel ist. Das Gericht besteht aus einem frischen Fischfilet in Weißwein und Achiote-Sauce und wird mit einem Salat aus roten Zwiebeln und Paprika sowie einer Beilage Reis serviert. Dieses typische Gericht der Insel bietet eine unvergessliche Kombination von Aromen.

Im Süden der Insel liegt der El Garrafon Park. Dieser Park, der mit Riffen geschmückt ist, bietet eine atemberaubende Naturkulisse und einen bemerkenswerten Blick auf das Karibische Meer und die faszinierenden Farben, die es zeigt. Besonders beeindruckend ist die Aussicht vom Punta Sur Cliff, dem höchsten Punkt der gesamten Halbinsel Yucatan. Von der Klippe aus ist es möglich, den Skulpturengarten, den von den Mayas geschaffenen Ixchel-Tempel und den Leuchtturm zu sehen sowie morgens einen tollen Blick auf den atemberaubenden Sonnenaufgang zu haben.

Zur Entspannung können die Besucher in einer der handgefertigten Hängematten ein Nickerchen machen oder einen erfrischenden tropischen Cocktail mit Blick auf das ruhige Meer und das Riff genießen. Erfrischen Sie sich im 35 m langen Pool mit Blick auf das Meer und die weiter entfernte Küste von Cancún.

p> Weitere Aktivitäten in Mexiko