Mexiko Sehenswürdigkeiten: Tepoztlan

Die Stadt Tepoztlan liegt am Fuße des mexikanischen Berges Tepozteco. Es ist das Ergebnis einer Kombination aus Weisheit und einzigartigen Traditionen aus der Antike, die die zahlreichen kulturellen Ausdrucksformen bereichern, darunter Esoterik, vizekönigliche und vorspanische Schätze, Ökotourismus, Gegenkultur und die Einfachheit des Alltagslebens der Stadt, die Tepoztlan ausmachen Besucher ansprechen. Die Besucher werden die Sorgen ihres Alltags vergessen, wenn sie die Architektur der Stadt, die leuchtenden und farbenfrohen Blumen, das warme Wetter und die Kopfsteinpflasterstraßen bewundern.

In Tepoztlan gibt es viele Besucher, von einem Bummel über den Stadtmarkt bis hin zu einem Besuch der wunderschönen Struktur des ehemaligen Geburtsklosters und vielem mehr.

Der Nationalpark El Tepozteco bietet die Möglichkeit, ein Abenteuer in der Natur zu erleben. Die Flora und Fauna im gesamten Park ofen erfüllt die Gäste mit Vitalität und lässt sie für einen Moment den Rest der Welt vergessen. Der nahe gelegene Berg Tepozteco gilt als mystisch, fast bis zur Reinigung, und Besucher machen Belohnt wird der Weg zum Gipfel mit einer hervorragenden Aussicht auf einen kleinen Tempel, der für den Gott Tepoztecatl erbaut wurde.

Tepotztlán ist eine Stadt voller Überraschungen. Es ist eine der „magischen Städte“ Mexikos und bietet jedem Besucher ein einzigartiges Erlebnis. Diese magische Stadt beherbergt viele verschiedene Feste, darunter auch Tänze. Diese Feierlichkeiten mit ihren dynamischen Farben und Chinelos, wie die Musik heißt, erfüllen alle mit dem Leben ihrer Traditionen.

Ein Aufstieg auf den Cerro de Tepozteco bietet die Möglichkeit, eine faszinierende archäologische Zone zu erkunden. El Tepozteco Hill mit seiner steilen Wand, die sich mehr als sechshundert Meter über dem Tal befindet, heißt Besucher des Tepoztl? N Village willkommen. Am besten erkunden Sie die historische Siedlung von der Hauptstraße des Ortes aus. Diese vorspanische Siedlung wurde zwischen den Jahren 1150 AD und 1350 AD zu Ehren des Pulque-Gottes Ometochtli Tepuzt? Catl erbaut.

Die geschützte archäologische Zone erstreckt sich über ungefähr 23.000 Hektar und beherbergt eine Reihe von Vögeln und Reptilien. Der Aufstieg, der ungefähr zwei Kilometer lang ist, erfordert nur ein wenig Anstrengung durch versetzte Pfade und Steine, ähnlich dem Aufstieg, den die alten Leute der Gegend machen mussten, um ihren Göttern Opfer zu bringen. Die interessanten Felsformationen an der archäologischen Stätte verbergen erstaunliche Gesichter. Die Pyramide auf der Spitze des Mekkas Morelense ist als El Tepozteco-Haus bekannt. Die rechteckigen Fundamente dieser Pyramide haben mehrere Jahrhunderte überdauert. Besucher, die den Aufstieg machen, werden von der Spitze aus eine großartige Aussicht auf das Tepoztlán-Tal haben.

Der Dorfmarkt von Tepotztl? N bietet eine Vielzahl von vorspanischen Gerichten, Aromen und Kunsthandwerk. Die Kreativität der Handwerker ist an den Wochenenden im Überfluss vorhanden, und den Besuchern wird eine große Auswahl einzigartiger handgefertigter Gegenstände angeboten, die sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können, darunter Kleider, Musikinstrumente, Schmuck, Keramik, Spielzeug, Korbwaren und vieles mehr viel mehr. Köstliche kulinarische Köstlichkeiten auf dem Markt eignen sich auch hervorragend für ein Nachmittagsessen.

Weitere Aktivitäten in Mexiko