Michigan Angeln

Bekannt als der Great Lake State, ist Michigan auf der ganzen Welt berühmt für seine Seen und Gewässer. Tatsächlich hat der Staat die längste Süßwasserküste aller Staaten in den USA und grenzt an vier der fünf Großen Seen Nordamerikas. Neben den Great Lakes verfügt Michigan über fast 65,000 zusätzliche Seen und Teiche, was bedeutet, dass jeder Mensch im Bundesstaat nur wenige Kilometer von einer Süßwasserquelle entfernt ist.

Bei all dem Wasser ist es keine Überraschung, dass Outdoor-Aktivitäten wie Angeln und Kajakfahren im Bundesstaat Michigan sehr beliebt sind. Angelcharter-Boote fahren im ganzen Bundesstaat und bieten Angeltouren für Lachs, Forelle, Barsch und andere Arten an. Viele Touristen strömen in den Bundesstaat, um die einzigartigen Angelorte und -möglichkeiten zu genießen. Normalerweise benötigt jeder eine Lizenz zum Fischen, aber um jedem das Fischen in Michigan zu ermöglichen, veranstaltet der Staat zweimal im Jahr ein eigenes kostenloses Angelwochenende.

Details zu Michigans freien Angelwochenenden

Zweimal im Jahr - einmal im Sommer und einmal im Winter - kann jeder in der Region Michigan zwei Tage lang kostenlos angeln. Während dieser Tage wird auf alle Angelscheine verzichtet, sodass Anwohner, Besucher und Touristen sowohl an den Great Lakes als auch in den Binnengewässern angeln können. Es gelten immer noch die Fangregeln und -vorschriften, aber jeder kann sich eine Rute schnappen und auf der Suche nach einem großen Fang ins Wasser gehen, ohne sich um eine Lizenz sorgen zu müssen.

Alle Fischarten dürfen an diesen Wochenenden nach den üblichen Fangregeln gefangen werden, und Angler jeden Alters können ihre Fänge je nach ihren persönlichen Vorlieben freigeben oder mit nach Hause nehmen. In 2019 sind die Michigan Free Fishing Weekends für Februar 16 und 17 im Winter und Juni 8 und 9 im Sommer geplant. Außerhalb des Staates benötigen Besucher keinen Erholungspass, um teilnehmen zu können. Stattdessen brauchen Sie nur Ihre eigene Angelausrüstung, Zubehör und die Liebe zum Wasser.

Ein weiterer interessanter Aspekt dieser kostenlosen Angelwochenenden ist, dass an vielen Orten gleichzeitig besondere Veranstaltungen und unterhaltsame Aktivitäten stattfinden, sodass Sie einen unterhaltsamen Tag mit Familie, Freunden oder alleine verbringen können. Diese Wochenenden sind eine lustige jährliche Tradition für Einwohner und Besucher von Michigan, die es jedem ermöglichen, eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen des Staates zu genießen und dabei viel zu lernen.

Welche Art von Fisch können Sie in Michigan fangen?

Wenn Sie noch nie in Michigan geangelt haben, wissen Sie vielleicht nichts über die große Vielfalt an Fischen, die in den verschiedenen Süßwasserquellen des Staates leben. In den Michiganseen können sowohl kleine als auch große Fische gefangen werden. Hier einige Beispiele der Arten, nach denen Sie Ausschau halten sollten, wenn die Free Fishing Weekends verkehren:

- Buckellachs

- Regenbogenforelle

- Bachforelle

- Wels

- Seeforelle

- Karpfen

- Hering,

- Weißfisch

- Gelber Barsch

- Weißer Bass

Die besten Angelplätze in Michigan

Um das Beste aus Michigans Gratis-Angelwochenenden zu machen, müssen Sie zu den besten Spots fahren. Bei so vielen Seen und Standorten kann es für unerfahrene Angler ziemlich überwältigend sein, die besten Angelplätze im Bundesstaat zu finden. Hier sind einige der beliebtesten Angelorte in Michigan:

1.Hubbard See - Dieser 11 km lange See im Norden von Michigan ist voll mit Hechten, Barschen, Barschen und anderen. Es ist ein sehr gut gefüllter See, der fast jedes Mal großartige Fänge garantiert.

2.Gun Lake - Dieser All-Sport-See hat eine Größe von 12 Hektar und ist bei erfahrenen Michigan-Anglern sehr beliebt. Es ist ein großartiger Ort, um Zander, Schwarzbarsch, Barsch, Mondfisch und Moschus zu fangen.

3.Lake Superior - Der Lake Superior, der größte der Großen Seen, ist als eines der größten Süßwasserseen der Welt ein beeindruckendes Naturdenkmal. Mehr als 80 verschiedene Fischarten wurden in diesem See identifiziert und es ist ein großartiger Ort für Störe, Hechte, Barsche, Felchen, Barsche, Lachse, Forellen und mehr.

4.Huronsee - Der Lake Huron, ein weiterer der Great Lakes, hat eine maximale Tiefe von 750-Füßen und bietet eine wunderschöne Kulisse für jede Angelexpedition. Einige der besten Fische, die Sie in diesem See finden können, sind Lachs, Regenbogenforelle, Bachforelle und Steelhead.