Minneapolis, Minnesota Sehenswürdigkeiten: American Swedish Institute

Das American Swedish Institute ist eine Kunstorganisation in Minneapolis, zu deren Campus das Turnblad Mansion und das Nelson Cultural Center gehören. Das Institut ermutigt die Menschen, Erfahrungen mit kulturellen und künstlerischen Verbindungen zu Schweden auszutauschen.

Das Unternehmen

Das Turnblad Mansion wurde dem amerikanischen Institut für schwedische Kunst, Literatur und Wissenschaft in 1929 von der Familie Turnblad gestiftet. Dieses Institut wurde später zum American Swedish Institute. Das Nelson Cultural Center wurde dem Campus in 2012 als 34,000-Quadratfuß-Einrichtung für das American Swedish Institute hinzugefügt. Das Kulturzentrum ist nach Carl und Nancy Nelson benannt, die die Mittel für das Zentrum gespendet haben. Das Nelson Cultural Center beherbergt auch das Gustavas Adolphus College und ist eine von Schweden inspirierte Designästhetik.

Swan Turnblad, Inhaber einer schwedischsprachigen Zeitung, ließ das Haus für seine Familie bauen und residierte in dem Haus von 1908-1929. Die Bauarbeiten in 1903 begannen und umfassten 6-Lose. Zusammen mit dem Herrenhaus schenkte die Familie der Stadt Minneapolis das Postgebäude, eine zusätzliche Residenz und das Kutschenhaus, in dem ihre Bediensteten vor Ort wohnten.

Alle Designs

Neben dem historischen Herrenhaus sind im Herrenhausmuseum viele Kunstsammlungen ausgestellt und erhalten. Die Exponate werden gedreht und sind für einen begrenzten Zeitraum zu sehen. Auf der Website des American Swedish Institute finden Besucher detaillierte Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Sammlungen zur aktuellen Ansicht und zukünftigen Exponaten.

Materialsammlungen- Über 7,000-Objekte sind in dieser Sammlung enthalten, die das zeitgenössische Schweden und die historische Bedeutung zwischen Schweden und den USA widerspiegeln. Schöne und dekorative Künste, Textilkunst, Drucke, Glasarbeiten, Gemälde, Keramik sowie Werke schwedischer und schwedisch-amerikanischer Künstler bilden den Schwerpunkt dieser Sammlung, die das tägliche Leben schwedischer Amerikaner und Unternehmen widerspiegelt.

Wallenberg Bibliothek und Archiv Diese Bibliothek enthält Bücher über schwedische Kultur und Geschichte, Einwanderungsberichte, Literatur zu Kunst, Medien, Literatur, Musik und Essen, einschließlich Fotografien, Rezepten, Manuskripten und Audioaufnahmen. Die Materialien sind nicht im Umlauf, der Zugang ist nach Vereinbarung möglich.

Besichtigung der Turnblad-Villa

Erkundungsbroschüren sind am Ticketschalter erhältlich und enthalten Informationen zu Exponaten in den Turnblad Mansion 33-Themengalerien. Selbstgeführte Touren sind mit Eintritt inbegriffen.

Öffentliche Führungen Für Besucher, die sich für Führungen interessieren, werden bei 1 öffentliche Führungen angeboten: 30pm Dienstag bis Samstag und sind im Eintrittspreis enthalten. Diese Touren werden in erster Linie angeboten und beinhalten die Geschichte der Familie Turnblad und die Architekturgeschichte des Herrenhauses.

Ring-a-Tour- Diese Audiotour kann durch Wählen einer speziellen Nummer auf Ihrem Handy an bestimmten Ausstellungsorten durchgeführt werden, um detailliertere Informationen zu bestimmten Werken zu erhalten.

Gruppenreisen- Private Touren können für Gruppen von 10-60 für Urlaubsfeiern, Teambuilding, soziale und Gemeinschaftsgruppen, Clubs, Organisationen oder Partys arrangiert werden.

Bildungsmöglichkeiten

Das American Swedish Institute hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Workshops, Sonderveranstaltungen, Kurse und Familienprogramme Programme anzubieten, die sich auf die schwedische Kultur und das schwedische Erbe beziehen.

Sprach- und Kulturunterricht für Erwachsene In diesem Kurs für Erwachsene werden schwedische und finnische Sprachen unterrichtet. Das Programm wird für 9-Wochen mit verschiedenen Klassen je nach Sprachniveau angeboten. Anmeldung erforderlich. Alle Klassen werden von professionellen Pädagogen unterrichtet. Es werden auch Kurse in Literatur und schwedischer Geschichte angeboten.

Buchclub- ASI bietet eine Buchdiskussionsgruppe an, die sich monatlich trifft, um schwedische Literatur und Romane zu diskutieren.

Schwedische Genealogie-Workshops Der Kursleiter führt die Teilnehmer durch die Entdeckung ihrer schwedischen Vorfahren und Geschichte durch Technologie, schriftliche Aufzeichnungen, Archive und mehr. Die Registrierung kann online erfolgen.

Nordic Craft Workshops- Bei diesen Workshops handelt es sich um eintägige Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmer lernen, wie man nordisches Kunsthandwerk wie Löffelschnitzereien, Linoleumblockdruck, Plattenherstellung und Aquarelle herstellt.

Nordische Tischworkshops Erfahren Sie, wie Sie traditionelle schwedische Lebensmittel wie Käsekuchen, schwedische Suppe, Roggenbrot und andere zubereiten.

Svenska Skolan- Dieser Sprachkurs für Kinder wird am Samstagmorgen für Kinder im Alter von 4-13 angeboten. Spiele, Musik und Kunstbeteiligung werden während des Programms angeboten, das 7-Zeiten pro Saison erfüllt.

Teen Group- Jugendliche im Alter von 13-18 können an diesem schwedischen Kunst- und Kulturclub für Studenten und Familien teilnehmen.

Kinder im Schloss Dieses Programm wird jeden dritten Freitag angeboten und ist vor den Öffnungszeiten des Museums geöffnet. Es bietet Kindern ein unterhaltsames, interaktives Erlebnis mit Kunsthandwerk, Geschichtenerzählen und Musik. Der Eintritt kostet pro Familie, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Summer Day Camps- Tagescamp-Angebote sind im Juli und August für Kinder verfügbar, die die Klassen 1-5 betreten. Camper müssen ein Mittagessen mitbringen und sich anmelden, bevor die Camp-Sitzungen beginnen. Die Camps umfassen Wikinger-Küche, Pippi-Camp, Wikinger-Camp und kulturelle Themen.

ASI Lucia Chor- Ein Jugendchor, der saisonal für die Gemeinde Minneapolis auftritt. Schwedischkenntnisse sind nicht erforderlich, da der Unterricht in die Proben einbezogen wird. Die Chorregistrierung öffnet jeden Herbst für Studierende.

2600 Park Avenue, Minneapolis, Minnesota, 55407, Telefon: 612-871-4907

Mehr Minneapolis Dinge zu tun