Moab, Utah Elevation

Moab liegt im Grand County im Osten des Bundesstaates Utah und ist eine sehr beliebte Touristenstadt, die eine große Anzahl von Besuchern für Natur- und Erholungszwecke anzieht. Der Colorado River fließt entlang der Stadt, wobei die Grenze zwischen Utah und Colorado nicht weit entfernt ist und verschiedene Nationalparks in der Umgebung liegen. Moab ist die Kreisstadt von Grand County und umfasst eine Fläche von 4.1 Quadratmeilen. Die Stadt liegt in der Berg-Zeitzone und hat ungefähr 5,200-Einwohner.

Die Herkunft des Stadtnamens ist umstritten. Einige glauben, er sei von einem Wort der amerikanischen Ureinwohner inspiriert, während andere behaupten, es sei eine biblische Referenz. In beiden Fällen wurde das Gebiet im frühen 19. Jahrhundert von Mormonen als Handelsfestung an der Colorado River Kreuzung besiedelt. Damals hieß es Elk Mountain Mission, aber Angriffe der amerikanischen Ureinwohner führten dazu, dass das Gebiet aufgegeben wurde. Jahre später, in 1878, wurde die Stadt Moab an derselben Stelle gegründet und wurde zu einem starken Handelsstandort, bis weitere Übergänge und Eisenbahnen des Colorado River errichtet wurden.

Anfangs war Moab eine einfache Bauernstadt, doch im Laufe der Jahre wuchs die Wirtschaft um den Bergbau. Dies trug zur Bevölkerungszunahme bei und führte zum Bau neuer Gebäude und Schulen. Im Laufe der Jahre erfuhren immer mehr Menschen von Moabs Existenz, da die Gegend für Hollywood-Filmaufnahmen genutzt wurde und aufgrund der Nähe zu verschiedenen Naturschauplätzen, die sich perfekt zum Mountainbiken, Wandern, Raften, Klettern und Wandern eignen, zu einem beliebten Touristenort wurde. und mehr.

Höhe von Moab, Utah

Die Höhe ist eine wichtige geografische Statistik, aus der hervorgeht, wie hoch oder niedrig ein Gebiet im Verhältnis zum Meeresspiegel ist. Es kann verwendet werden, wenn von Städten, Bergen und vielem mehr die Rede ist. Die Höhenlage eines Standorts wirkt sich direkt auf das Klima aus, wobei höhere Höhenlagen im Allgemeinen zu niedrigeren Temperaturen führen. Die Höhe von Moab beträgt 4,026 Fuß (1,227 m), was viel höher ist als der nationale Durchschnitt von 2,500 Fuß (760 m). Viele Städte in den Vereinigten Staaten wurden in Küstenregionen gegründet und haben eine recht niedrige Höhe von unter 500 Fuß (152 m). Moabs Höhenlage ist auf die Lage im Landesinneren und die Tatsache zurückzuführen, dass Utah einer der höchsten Bundesstaaten des Landes ist.

In der Reihenfolge der höchsten durchschnittlichen Erhebung ist Utah der dritthöchste Bundesstaat des Landes. Nur Colorado und Wyoming liegen höher als Utah, wobei der Beehive State eine durchschnittliche Höhe von 6,100 Fuß (1,860 m) aufweist. Dies bedeutet, dass die Höhe von Moab tatsächlich unter dem Landesdurchschnitt liegt. Der höchste Punkt in ganz Utah ist Kings Peak, der eine Höhe von 13,534 Fuß (4,125 m) hat, während der niedrigste Punkt im Bundesstaat der Beaver Dam Wash ist, nicht weit von der Grenze zwischen Utah und Arizona entfernt, der eine Höhe von hat 2,180-Füße (664 m).

Moab ist daher viel niedriger als der durchschnittliche und höchste Punkt des Staates, hat aber eine Höhe, die mit vielen der größten Städte des Staates übereinstimmt. Die Landeshauptstadt von Salt Lake City hat zum Beispiel eine Höhe von 4,226 Fuß (1,288 m), nur etwas höher als Moab. Andere große Städte in Utah liegen alle auf ähnlichen Höhen. Einige wichtige Beispiele sind West Valley City mit einer Höhe von 4,304 Fuß (1,312 m), Provo mit einer Höhe von 4,551 Fuß (1,387 m) und West Jordan , die eine Höhe von 4,373 Fuß (1,333 m) hat.

Klima und Aktivitäten in Moab, Utah

Die Stadt Moab hat ein trockenes Klima mit heißen Sommern, kalten Wintern und fast das ganze Jahr über trockenen Bedingungen. In Moab wird im Durchschnitt weniger als ein Zoll Regen pro Monat erwartet, es kann jedoch jedes Jahr von Dezember bis Februar etwas Schnee fallen. Der kälteste Monat des Jahres ist der Januar mit durchschnittlichen Tiefstwerten von 20 ° F (-7 ° C), während der wärmste Monat der Juli mit durchschnittlichen Höchstwerten von 99 ° F (37 ° C) ist. Die Temperaturen in Moab können nach Sonnenuntergang ziemlich stark sinken, und die Nächte sind viel kälter als die Tage im Allgemeinen.

Die Hauptattraktion in Moab ist die Anziehungskraft auf Outdoor-Enthusiasten. Es ist ein sehr beliebter Ort zum Mountainbiken, Wandern, Campen und mehr, mit dem sehr beliebten Slickrock-Mountainbike-Trail direkt außerhalb der Stadt und den nahe gelegenen Nationalparks Arches und Canyonlands. Die jährliche Moab Jeep Safari ist ein weiteres Highlight der Stadt. Kajakfahren und Klettern sind auch in und um Moab sehr beliebt.