Mount Mitchell Elevation

Der Mount Mitchell liegt im Yancey County im Westen von North Carolina und ist der höchste Berg in den Appalachen. Mount Mitchell ist Teil der Black Mountain Range und gehört zum Mount Mitchell State Park mit dem Pisgah National Forest. Mount Mitchell gilt auch als der höchste Berg Amerikas östlich des Mississippi.

In der Vergangenheit war Mount Mitchell aufgrund seiner kuppelartigen Form und Lage in den Black Mountains als Black Dome bekannt. Der Name wurde jedoch zu Ehren von Elisha Mitchell geändert, einer Professorin der Universität von North Carolina, die das Gebiet in der Mitte des 20. Jahrhunderts erkundete. 19th Jahrhundert und entdeckte, dass die Black Mountains höher als der Mount Washington in New Hampshire waren, der zuvor als der höchste Gipfel östlich der Rocky Mountains galt.

Über den Blue Ridge Parkway führt eine Straße fast bis zum Gipfel des Mount Mitchell, sodass fast jeder den Gipfel erreichen und von der kürzlich errichteten Aussichtsplattform aus die schöne Aussicht in alle Richtungen genießen kann. Früher befand sich auf dem Gipfel ein 40-Fuß (12 m) hoher Aussichtsturm, der jedoch vor einigen Jahren abgebaut wurde. Auf dem Gipfel des Mount Mitchell befindet sich eine Gedenktafel, die die Höhe des Berges anzeigt, sowie das Grab von Elisha Mitchell, die während einer Expedition an den Hängen des Mount Mitchell starb, um die Höhe des Berges zu überprüfen.

Höhe des Mount Mitchell

Höhe ist ein Schlüsselbegriff, wenn es um einen Berg geht, denn sie zeigt, wie hoch der Berg im Verhältnis zum Meeresspiegel ist. Die Höhe sollte nicht mit der Höhe verwechselt werden. Dies ist ein weiterer geografischer Begriff, der sich auf die Höhe eines Berges von seiner niedrigsten Konturlinie bis zu seinem Gipfel bezieht. Die Prominenz des Mount Mitchell ist 6,089 Fuß (1,856 m), während seine Höhe 6,684 Fuß (2,037 m) ist, so dass die Prominenz dieses Berges seiner Höhe ziemlich ähnlich ist. Mount Mitchell hat auch eine Isolation von 1,189 Meilen (1,914 km), was ihn zu einem der isoliertesten Gipfel der Erde und zum viertisoliertesten in ganz Nordamerika macht.

Andere Berge in der Black Mountain Range sind der Mount Craig, der zweithöchste Gipfel nach dem Mount Mitchell, mit einer Höhe von 6,647 Fuß (2,026 m), der Balsam Cone mit einer Höhe von 6,611 Fuß (2,015 m), der Pinnacle, mit einer Höhe von 5,665 Fuß (1,727 m), Big Tom mit einer Höhe von 6,581 Fuß (2,006 m) und Celo Knob, dem nördlichsten Hauptgipfel der Black Mountains, mit einer Höhe von 6,327 Fuß (1,928 m) m).

Wie bei anderen großen Bergen und Hügeln auf der ganzen Welt wirkt sich die Höhenlage des Mount Mitchell direkt auf das Klima aus. Wenn wir in die Höhe steigen, wird die Luft dünner und kälter, was zu höheren Schneewahrscheinlichkeiten und Minusgraden führt. Die Temperatur am Mount Mitchell sinkt von November bis April häufig unter den Gefrierpunkt, und in diesen Monaten des Jahres können große Mengen Schnee fallen. Jährlich fallen etwa 30 Zentimeter. Der Berg sieht auch über 91 Zoll Niederschlag das ganze Jahr über und kann regelmäßigen Stürmen ausgesetzt sein.

Höhe des Mount Mitchell im Vergleich zu North Carolina

North Carolina ist einer der niedrigsten Staaten in Bezug auf die Höhe, mit einer mittleren Höhe von nur 700 Fuß (210 m), trotz der Anwesenheit von großen Bergen wie Mount Mitchell. Der tiefste Punkt in North Carolina ist der Atlantik, der sich natürlich auf Meereshöhe befindet, und die am höchsten gelegene Gemeinde ist Beech Mountain, eine kleine Stadt, die die Grenzen der Grafschaften Avery und Watauga überquert und eine Höhe von 5,506 Fuß (1,678 m) hat. Damit ist es die höchste Stadt östlich des Mississippi und der Rocky Mountains. Mount Mitchells Höhe ist mehr als 1000 Fuß höher als die Höhe des Beech Mountain.

Zu den wichtigsten Städten in North Carolina gehört die Landeshauptstadt Asheville mit einer Höhe von 2,134 Fuß (650 m), Charlotte mit einer Höhe von 751 Fuß (229 m) und die Landeshauptstadt Raleigh mit einer Höhe von 315 Fuß (96 m), Greensboro in Guilford County, das eine Höhe von 897 Fuß (272 m) aufweist, und Durham, das eine Höhe von 404 Fuß (123 m) aufweist. Die Höhe des Mount Mitchell ist natürlich mehrere tausend Fuß höher als alle großen Städte des Bundesstaates North Carolina.